1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internetbetrug auf Quoka.de

Dieses Thema im Forum "Onlinehandel und -zahlung" wurde erstellt von GizmosGatty, 15 Januar 2014.

Schlagworte: Bearbeiten
  1. vs_siebert

    vs_siebert Guest

    Als ob ich das nicht schon erwähnt hätte.
     
  2. antrophonix

    antrophonix Guest

    Seit Aufmerksam bei folgendem Vermieter:
    Victor Dernet
    [email protected]
    Ohne, dass wir uns kennengelernt haben, möchte er mir den Schlüssel zuschicken, ich soll im Voraus 1300€
    für Kaltmiete und Kaution überweisen. Eine Konstellation bei der ich jeden äußerst aufmerksam sein sollte.
     
  3. PlanetOcean

    PlanetOcean Frisch registriert

    Internetbetrug bei Hood/Frau Dr. Rosanne M. Newell versucht, wieder zuzuschlagen

    Danke, danke, danke Mond69!!! Dank des Berichtes hier bleibt mir viel Ärger und Schaden erspart. Ich mußte nur die mit Sicherheit gestohlene Identität meines vermeintlichen Käufers googeln und bereits das zweite Ergebnis war die Warnung von Mond69 hier. Ich bin so froh und dankbar, dass ich meinen Fall hier auch schildere, um weitere potentielle Opfer zu warnen und zu schützen. Wenn auch nur ein ehrlicher Verkäufer vor miesen Betrügern geschützt wird, ist es mir die Mühe alle Male wert. Irgendwie hatte ich den Braten zwar gerochen, sonst hätte ich ja nicht recherchiert. Aber nun kann ich einen Haken dahinter machen, ohne weitere Gedanken daran zu verschwenden.

    Etwas stutzig hat mich die Bitte gemacht, die weitere Kommunikation über einen E-Mail-Account zu führen. Dabei hätte man ja auch alles ganz bequem und gebührenfrei über Hood (so ähnlich wie Ebay jedoch überwiegend kostenlos) abwickeln können inklusive der Preisverhandlung usw. Bis zu diesem Zeitpunkt glaubte ich auch noch, die Anfrage stamme aus Deutschland. Es war auch ausnahmsweise mal keine yahoo Mailadresse.

    Doch bei dem Wort A f r i k a in der Erklärung, die Schuhe seien für den Sohn eines Freundes in Afrika, gingen bei mir dann alle Alarmglocken an! Ohne diesen Hinweis hätte mich offen gestanden meine eigene Gier wohl in diese Falle getrieben. Allerdings hatte ich den ganzen Tag lang den Satz im Kopf, wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, ist es höchstwahrscheinlich auch nicht wahr. Und es war ganz eindeutig viel zu schön, um wahr zu sein: Mein erstes recht hoch angesetztes Angebot wurde ohne weitere Preisverhandlungen akzeptiert!!!

    Um es kurz zu machen: Ich biete bei Hood zwei Paar streng limitierte, seltene und längst überall ausverkaufte Sneakers an, die komplett in Deutschland gefertigt werden, an. Ein Paar in der Farbe weiß und eins in schwarz. Auf mein erstes Angebot per Mail, bei dem ich immer noch von einem Versand innerhalb von Deutschland ausging, kam folgende Antwort:


    „Ich bin OK mit Ihrem Preis für die Adidas

    Ich bin ein Chirurg aus New York City in den USA

    Ich kaufe die Adidas für den Sohn meines Freundes in Afrika

    Ich werde Sie 600,- euro für beide Paare zahlen + 45,- euro für den Versand durch DHL Paket

    Senden Sie mir Bank wo das Geld in oder paypal Rechnung zu übertragen, wenn Sie Geld durch paypal erhalten möchten

    Grüße,Dr. Newell


    Dr. Rosanne M. Newell, MD

    Surgeon, Colon & Rectal Surgeon (Proctologist)

    solomon katz breast center

    75 east gunhill road bronx ny

    Bronx, NY 10467

    Accepts insurance but only through the Bronx Lebanon Hospital Transgender Clinic.

    www.doctor.com


    Die Mailadressen, die dafür benutzt wurden lauten:

    [email protected]

    [email protected]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 August 2016
  4. Hippo

    Hippo Moderator Mitarbeiter

    ... und genau DA liegt das Karnickel im Gewürz ...
    Wenn die Masse der Leute VORHER mal googeln würden und erst denken und den Gierometer auslassen - DANN wäre viel gewonnen.
    Die meisten schlagen halt erst auf nachdem die Kohle weg ist und fallen aus allen Wolken wenn sie hier erfahren daß sie ihr Geld oder die Ware zu 99,999999% nicht mehr wiedersehen und ihnen auch die Polizei hier NULL weiterhelfen kann.
    Die wenigsten behalten noch einen Rest von Skepsis und recherchieren VORHER
     
  5. Quoka8

    Quoka8 Guest

    Hallo, alle die bei quoka "günstig" Einkaufen wollen sollten bedenken:
    Käufer erhalten keinen schutz. Ein allgemeiner hinweis "achten sie auf bla bla" wird verwendet um sich seitens quoka abzusichern.

    Betrüger hingegen haben nahezu paradiesische Bedingungen. Ihr profil wird geschütz, auch wenn diese bereits als ganoven aufgefallen sind. Sie werden belohnt und machen lustig (und sich über mich) weiter dank den tollen Bedingungen bei quoka!!!

    Erfahrungsbericht:
    Ein kauf einer gebrauchten fritzbox erschien guenstig, überweisung folgte.
    24h später teilte quoka mir mit dass der kaeufer auffällig wurde und ich sollte lieber nicht zahlen oder besser mein geld "wiederholen". Toll ja wie denn?
    Da"war das geld weg, keine hilfe von quoka nur der hinweis machen sie doch einfach eine anzeige.
    Meine frage geben sie mir bitte die personendaten für die Anzeige .... Antwort : das duerfen wir nicht... Leider datenschutz in Deutschland.
    Ja aber der hat mich über ihr portal betrogen.... Wir können Ihnen leider nicht helfen Erstatten sie anzeige.. Schönen tag noch.
    QUOKA NIE WIEDER EIN PORTAL DAS BETRUEGERN IDEALE BEDINGUNGEN BIETET UND AUCH NOCH GESCHÜTZT WERDEN.

    Das ist Natürlich kein hinweis an betrueger bei quoka ihr unwesen zu treiben weil es hier so schön einfach ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Oktober 2016
  6. Hippo

    Hippo Moderator Mitarbeiter

    Es ist richtig, an DICH dürfen sie die Daten nicht herausgeben. Wohl aber an die Ermittlungsbehörden
     
  7. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Genau so ist das! Quoka verarbeitet doch ohnehin nur Fakedaten des Betrügers, die würden die ohnehin nicht weiter bringen - die Behörden übrigens auch nicht! Einzigst von Bedeutung ist das begünstigte Konto des Betrügers und mit den Daten kannst du sofort zur Polizei. Ob die Bankverbindung aber tatsächlich zum Betrüger führt, ist in den meisten Fällen jedoch auch wieder zu bezweifeln.

     
  8. Verbraucherverschmaucher

    Verbraucherverschmaucher Frisch registriert

    Hallo,

    das ist mein erster Post. Ich habe mich wegen des unten beschriebenen Falls hier angemeldet. Mal schauen, was sich diesbezüglich noch alles ergibt.

    In der Hoffnung, dass Du noch einmal hier hereinschaust:
    Ich bin auf ein ähnliches Angebot hereingefallen. Falls Du das hier liest, fände ich es knorke, wenn wir unsere Erfahrungen abgleichen könnten. Auch wenn das wahrscheinlich nichts wird, habe ich vor, Anzeige zu erstatten. Wenn es da schon zwei Fälle gäbe, wäre die Motivation unserer freunde und Helfer bestimmt größer.

    Zum Fall:
    Nachdem ich auf Kleinanzeigenseiten jahrelang nur gute Erfahrungen machte, wurde ich anscheinend zu unvorsichtig.
    Eine Fritz!Box wurde zu einem günstigen, jedoch nicht unrealistisch günstigen Preis angeboten. Kurzum angeschrieben, Daten ausgeauscht und überwiesen. Nach ein paar Tagen habe ich beim Inserenten aus Lüdenscheid nach dem Status gefragt. Dieser meinte, dass es einen plötzlichen Trauerfall gegeben hätte.
    Seitdem Funkstille. Irgendwann hat mich Quoka angeschrieben und mitgeteilt, dass der Account des Inserenten gesperrt wurde.
    Jetzt frage ich mich, warum der Inserent nach Geldeingang überhaupt noch insgesamt zweimal Antwortete, anstatt mich einfach zu ignorieren. Naja, wahrscheinlich, um sich Zeit auf der Plattform zu erkaufen.
    Jetzt frage ich mich, inwiefern die Polizei bei gegebener IBAN bei einem Betrag von 100 Euro aktiv wird und wie die Chancen aussehen.
    Und was passiert, wenn wieder Erwarten herauskäme, dass keine Straftat vorliegt. Sagen wir mal, der Inserent ist gestorben. Muss ich dan für den Ermittlungs- und Verwaltungsaufwand gerade stehen?
     
  9. Hippo

    Hippo Moderator Mitarbeiter

    a) ja - weil Betrug eine Straftat ist. Auf die Tatsache ob die Staatsanwaltschaft das Verfahren aber einstellt oder nicht hat die Polizei keien Einfluß

    b) nein
     
  10. Quoka8

    Quoka8 Guest

    Hallo an alle,
    Grundsätzlich sollte doch die Frage geklärt werden, warum es Betruegern auf diesen Portalen so einfach gemacht wird und von hier KEIN INTERESSE BESTEHT, Kaeufer zu schützen oder Strafanzeigen zu verfolgen. Vergleichbar ist dies mit einem Warenhaus wo z. B. "legal" Hehlerwahre zum Kauf angeboten werden. Mittlerweile denke ich über eine Sammelklage gegen Quoka nach:
    Vorwurf: Begünstigung von kriminellen Taten.
     
  11. Hippo

    Hippo Moderator Mitarbeiter

    Zuviel amerikanische Serien gesehen?
    Es gibt in Deutschland keine Sammelklage.
     
  12. Shein

    Shein Guest

    Vorsicht vor Verkäufen von Clash Royale auf quoka
    Alles nett bis man die Zahlung veranlasst. Dann verschwindet der "Verkäufer" samt der Anzeige auf Nimmerwiedersehen.
     
  13. Jennes

    Jennes Frisch registriert

    Wow..da hört sich ja wirklich krass an
     
  14. vyz

    vyz Frisch registriert

    Der oder die Betrüger sind wieder aktiv:

    Diesmal auf kleinanzeigen.ebay.de

    Wollen wieder Ware versendet haben:

    Empfänger Name: Sabrina Dewald
    Adresse: VIA BOLOGNETTA 80
    Status: ROMA
    Bundesland: ITALIEN
    Postleitzahl: 00132

    Erfragt hat Sie/Er Portokosten nach Italien/Rom per DHL-Express
    und wollte dann per Überweisung bezahlen. Kein Problem für mich,
    Bezahlung per Überweisung und sobald das Geld eingeht, schicke ich die Ware los; bis dahin alles gut.

    Danach kam eine Email, ich würde eine Email von der Bank bekommen, als Bestätigung der Überweisung ..
    Für mich war es klar.. Ein Snapshot im Anhang.

    Ich schrieb, um zu sehen wie sie reagieren, dass alles in Ordnung ist und ich jetzt darauf warte bis das Geld auf meinem Konto eingeht

    Die Antwort kam prompt:

    "Ja, alle Gebühren einschließlich DHL Express wurden verabschiedet
    Das Geld wurde übertragen, meine Bank hat das Geld auf Eis gelegt.
    Meine Bank benötigt den DHL-Empfang mit der Tracking-Nummer für den Scheck, um die Freigabe des Geldes in Ihr Konto vor dem Ende von heute abzuschließen
    So nehmen Sie das Gerät zur Post und senden Sie nach dem Senden sicher, dass Sie auch den DHL-Eingang mit der Tracking-Nummer an meine Bank über meine Bank E-Mail für die dringende Überprüfung und Freigabe Ihres Geldes heute senden"

    Bestimmt gibt es immer noch sehr viele Leute die auf so eine Masche reinfallen.
     

    Anhänge:

  15. kahoffma

    kahoffma Guest

    Achtug!!
    Name in Mail:
    Seyfarth Uwe

    als Lieferadresse
    Name ....... Blessed Milky
    Adresse .......23 via vico carmine sanicandro di bari
    Stadt .......... Bari
    Postleitzahl ....... 70028
    Land: .......... Italien


    Ich habe auch gestern über Quoka ein Iphone angeboten und kam auch sofort eine Anfrage aus Italien. Fast das selbe wie schon andere geschrieben haben. Kein Theater wegen Geld und Versand. Wollte bankdaten, dass er es sofort überweist. Heute morgen kam eine Mail von ihm. Genau die gleiche was schon einmal jemand hier geschrieben hat:


    Mod-Edit - Quote-Tags eingefügt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20 März 2017
  16. Truffatore

    Truffatore Guest

    lakeisha Dunson

    [email protected]


    lakeisha Dunson

    11 froddigton southsea strada
    Southsea
    PORTSMOUTH

    PO54LB
    REGNO UNITO

    truffatore
     
  17. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

  18. am_borgopass

    am_borgopass Frisch registriert

    Die Masche: erst die Ware dann das Geld.

    Eine »Lisa Omoigui« versucht gerade die Masche. Ich solle ihr mein iPhone 6S Plus sofort nach Spanien schicken.
    Adresse:
    Efosa Michael Omoigui
    Calle pare Artigas 451
    Barcelona
    08840 Viladecans
    Spain

    Sie macht ordentlich Druck und es kam sogar eine eMail von der UniCredit-Bank.
    Erst wenn die Bank die DHL-Tracking-Nummer bekommt, also ich die Ware los gesendet habe, würde das Geld auf mein Konto angewiesen werden.

    Leider war die eMail von der UniCredit schlecht gemacht, trotz wichtiger Belege.

    Zuvor bekam ich noch eine Mail von eBay-Kleinanzeigen, das Konto der Lisa Omoigui sei gesperrt und es sei wohl angebracht, keine Geschäfte mit dieser Frau zu machen.

    Dennoch flog die Masche recht schnell auf, weil sie eben auch nicht neu ist. Also liebe Leute, oberstes Gebot: ERST DIE WARE DANN DAS GELD.
     
    Goblin gefällt das.
  19. klausp

    klausp Mitglied

    Für deinen Fall wäre wohl: Erst das Geld und dann die Ware angebracht.
     
  20. am_borgopass

    am_borgopass Frisch registriert

    Richtig! So wars auch gedacht.

    Nachtrag:

    »Lisa Omoigui« arbeitet unter dieser eMail Adresse: »Lisa Omoigui«

    [email protected]

    VORSICHT !!!

    Auszug aus ihrer eMail Korrespondenz:
    »Meine Bank hat mich gerade jetzt kontaktiert, und mir wurde gesagt, dass Sie das Paket heute schicken müssen, die Bank, die wir Ihnen auch mitteilen, Sie müssen diese Transaktion verstehen.
    Ihr Geld ist bereits bezahlt und wird geladen.
    Die Bank sagte, Ihr Geld ist in 70% auf Halten.
    Es kann nicht auf Ihr Konto kommen, bis meine Bank den DHL-Zustellbestätigungsbeleg erhält.«
     

Diese Seite empfehlen