IN telegence

Dieses Thema im Forum "Handy, Premium-SMS, VoIP, Klingeltöne" wurde erstellt von Dannie, 5 April 2011.

  1. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    ;)
    Das steht auch schon wo [​IMG] [​IMG]
  2. BenTigger

    BenTigger voyager Team-Mitglied

    Ja aber mehr als 3 Nachrichten vor der meinigen. Und du weisst doch, viele können nicht mal die Nachricht vor der eigenen finden :cool:
  3. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    Da hast Du latürnich auch wieder Recht :-(
  4. boh bin noch mal mit 4.99 hoffentlich davon gekommen, habe die nummer 22988 angerufen, um mir zu helfen die sind echt die besten die es gib, die haben dann die nummer gegeben, mit den ich den abo-abzocke beenden kann, 08000000709 und den abo mit sofortigen wirkung beendet, in zukuft nimmals so ein scheiss anckliken
  5. ...fußballergebnisse gecheckt und schwups kam eine sms wegen einrichtung eines abo`s 4.99€ von dieser intercon media gmbh...und nirgends komm ich rein zum kündigen...
  6. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

  7. Goodluck

    Goodluck Guest

    Vorlagentext für etwaigen Vertragsrücktritt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich teile folgendes mit:

    hiermit trete ich von einem etwaigen Vertrag zurück. auf die Widerrufsmöglichkeit bin ich nicht ordnungsgemäß hingewiesen worden.

    Vorsorglich kündige ich einen etwaigen Vertrag fristlos, hilfsweise fristgemäß zum nächstmöglichen Termin.

    Bitte bestätigen Sie, dass zwischen uns kein Vertragsverhältnis bestand und erstatten Sie die zu Unrecht eingezogenen Kosten per Scheck bis zum XX.XX.XX zurück.

    Mit freundlichem Gruß
  8. beatdown

    beatdown Guest

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    heute wurde mir meine monatliche Mobilfunkabrechnung postalisch zugestellt.

    Als ich die Rechnung durchging, bemerkte ich, dass im Berechnungsmonat August fünf Abbuchungen zu je 4,99€ durch eine Firma names "IN-telegence" mit einer Leistung namens AdultStars über mein Provider abbgerechnet wurden. Als ich anschließend vorrausgegangene Rechnungen geprüft hatte, stellte ich fest, dass im Abrechnungsmonat Juli drei Abbuchungen zu je 4,99€ ebenfalls über meinen Provider abgerechnet wurden.

    Die erste Abbuchung erfolgte am 11.07.2011. Meine Rechnung zeigt, dass jede Woche diese 4,99€ abgebucht wurden.

    Ich habe dieses AdultStars sofort auf Google gesucht und da stand dann irgendetwas von porn!
    Die Leistung habe ich aber nie in Anspruch genommen, oder gar gebucht!

    Ich würde gern mein Geld wieder zurückbekommen, weiß allerdings nicht wie.
    Mein Provider hat mir den Rat gegeben, mich an die Verbraucherzentrale und an die Bundesnetzargentur zu wenden.

    Eine Sperre für Drittanbieter habe ich angeordnet.


    Mit freundlichen Grüßen

    Beatdown
  9. stollinger

    stollinger Guest

    Muß jetzt auch mal was dazu sagen:Bei mir geht das jetzt schon 3 monate bis ich das gemerkt habe das da ein 3. Anbieter kassieren will.
    Habe bei meinem Provider alles sperren lassen und an in-telegance geschrieben(E-Mail).
    Das ist vor 5 wochen gewesen und bis heute keine Antwort bekommen.
    Mein Anbieter schickt mir allerdings ständig Mahnungen. Was ich jetzt machen soll weis ich nicht genau. Wenn das nicht aufhört, gehe ich zum Anwalt.
  10. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    Lies mal die Links in meiner Signatur
  11. Kylie

    Kylie Guest

  12. Abo- Abzocke

    Abo- Abzocke Guest

    Leider bin ich auch auf die InterconMedia hereingefallen. Habe natürlich sofort gekündigt, obwohl ich keinen Vertrag abgeschlossen habe. Meine Lösung: Provider, in diesem Fall Vodafone, sofort kündigen. Wenn genügend Betrogene ihren Provider sofort wechseln, arbeiten diese mit Sicherheit nicht mehr lange mit diesen Betrügern zusammen.
  13. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    Ein Vertrag mit einer Abofalle (ob echt oder unecht hat nur dummerweise mit einem Mobilfunkvertrag nichts zu tun.
    D.h. Kündigung erst zum Vertragsende möglich und nicht sofort. Wenn das natürlich zeitnah ist ...
    Nur man sollte man sich nicht zuviel davon versprechen. Drittanbietersperre einrichten ist wirkungsvoller.
  14. Abo-Abzocke

    Abo-Abzocke Guest

    Warum machen die Provider dann das Inkassobüro für diese Betrüger?
  15. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    Na warum wohl ...
  16. Heiko

    Heiko root Team-Mitglied

    Die Antwort liegt doch auf der Hand. Weil die da etliche Prozente von den Kohlen einstecken.
  17. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

  18. gnomi

    gnomi Guest

    Hallo zusammen, mein 12-jähriger Sohn ist leider auch Opfer der In-telegence geworden . Da steht wohl auch noch eine Firma Platinum Mobile GmbH dahinter. Bei ihm tauchte auf dem Handy unter "wallpaper" ein button auf, der weder vorher noch nachher vorhanden war. Wie der wohl da hin gekommen ist? Beim youtube gucken? Leider hat er draufgedrückt und ein kostenloses Bild von einem Auto runtergeladen. Plötzlich hatte er ein Sexfilm-Abo von "mobileact.net" für wöchentlich 4,99 EUR am Hals. Konnte zwar über Internet herausfinden wer dahinter steckt und habe geschwind das Abo gekündigt. Hat auch funktioniert und wurde bestätigt, aber die 4,99 sind zweimal kassiert worden. Meine Rückzahlungsforderung ist bisher leider ins Leere gelaufen. Ich habe zwar eine ausführliche Stellungnahme über den angeblichen Bestellvorgang bekommen, Fakt ist jedoch, dass mein Sohn diesen Bestellvorgang nicht wissentlich ausgelöst hat. Erschreckend fand ich, dass den Lumpen sogar die technischen Daten des Handy bekannt sind, die ich nicht mal im User Manual finden kann.
    Ich werde jetzt mal prüfen ob eine Strafverfolgungsbehörde daran interessiert ist dem Abzocker-Lumpenpack einmal anständig auf die schmutzigen Finger zu klopfen. :mad:
  19. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    Ich will Dir ja nicht Deinen Elan nehmen, aber allzugroße Hoffnungen würde ich mir nicht machen.
    Unbenommen dessen solltest Du die Anzeige trotzdem erstatten - steter Tropfen höhlt den Stein ...
    Lies Dir mal die Texte hier durch und Dir wird manches klarer werden.

    >>> Drittanbieter ist nicht gleich Drittanbieter

    >>> Das Abzockerparadies Deutschland
  20. Abo- Abzocke

    Abo- Abzocke Guest

    Wenn genügend Betroffene sofort ihren Provider kündigen, wird dieser hoffentlich mal überlegen ob sich die Tätigkeit als Inkassobüro noch rentiert. Vor allem wenn er keine "Telefonkunden" mehr hat.

Diese Seite empfehlen

Unsere Besucher kamen über die folgenden Suchbegriffe hierher (die Liste wird aus den Daten der Suchmaschinenabfragen automatisch erstellt, ein tatsächlicher Zusammenhang zwischen den Inhalten dieser Seite und den Suchbegriffen ist nicht zwingend!)

  1. forderung adult stars mobile