Mit FritzBox Startcenter und Protect keine Internetverbindung

Dieses Thema im Forum "Firewalls und Netzwerke (WAN/LAN/WLAN)" wurde erstellt von meister x, 1 Oktober 2006.

  1. meister x

    meister x Frisch registriert

    Hallo,

    ich wollte meine Firewall rauswerfen und stattdessen das FritzBox StartCenter und Protect installieren, um ausgehende Verbindungen zu unterbinden. Problem ist, das sich dann mit dem Firefox keine Seiten mehr aufbauen kann. Mit Opera das gleiche. Ich habe keine anderen Programme gesperrt, also die Standardeinstellungen. Ich habe auch die Firewall deinstalliert und den rechner neugestartet. Zugriff zur FritzBox klappt.

    P.S. Verbindung der FB ins Internet bestand (laut LEDs) und aktuelle Firmware ist auch drauf.

    Weiß einer Rat?
  2. DAU

    DAU Guest

    Kein Internetzugriff

    Also die Fritzbox startet üblicherweise als Firewall, wenn direkt mit dem xDSL-Splitter verbunden. Dadurch ist ein zweites FW-Programm (i.d.R. eine einfache Paket- bzw. Portfilter überflüssig). Damit überhaupt ein Zugriff durch die FB zugelassen wird, sind in der Grundkonfiguration die entsprechenden Ports explizit freizugeben.
    Ist dies erledigt und das AVM-Diagnosetool (physikalischer xDSL-Connection-Test) läuft problemlos durch, kann es nur noch am Account liegen, den man von seinem Internet-Provider erhält und in der FB aktivieren muss.

Diese Seite empfehlen