Ebay BSF Risk und Collection GmbH

Dieses Thema im Forum "Recht und Gesetz" wurde erstellt von Blackwater, 30 Oktober 2011.

  1. Blackwater

    Blackwater Frisch registriert

    Nabend liebe Forum-User,

    möchte euch kurz meinen Sachverhalt erklären.

    Im Juli wurde mein Ebay Konto gesperrt (3, 5 Jahre alter Account, obwohl 100% ca. 200 positive Bewertungen, angeschwärzt von gewerblichen Händlern...)

    Bei vielen Auktionen die seit einiger Zeit (ca 1 Woche) geschlossen waren haben die Leute anschließend nicht bezahlt, da sie Angst hatten, ich würde Ware nicht aussschicken. Soweit so gut, kann man verstehen.

    Abbrechen von Transaktionen über Ebay -> geht nicht, da gesperrt, Kontakt mit Käufern ebenfalls nicht möglich. Support angeschrieben, erklärt, dass solange Sie nicht die Auktionen für die nicht bezahlt wurde, die Transaktionen abbrechen, damit ich nicht unnötig Gebühren zahle ( da kein Kaufvertrag mit Käufern zustanden gekommen) werde ich nicht die kompletten Ebay Gebühren bezahlen. Ebay schrieb mit Textbausteinen: Schicken Sie uns die Artikelnummern, wir machen das...

    Ich zum Support: Geht nicht ! Da Konto gesperrt, kein Zugriff auf "Mein Ebay" und "Verkaufte Artikel". Zur Auswahl steht nur: "Jetzt zahlen." Problem klären über das Solution Center geht nicht, Seite zeigt an: "Diese Seite ist nicht gültig".

    Ebay nach 2. Nachricht von mir: "Keine Reaktion, nur Textbausteine á la: Ihr Konto wurde gesperrt, wenden Sie sich per Nachricht an uns etc etc....

    Dann dachte ich: Okay Pflicht erfüllt, Ebay will mir nicht helfen, dann haben Sie keine Lust mehr mit mir zu arbeiten, Konto gesperrt, passiert, damit kann man leben.

    So letzte Woche Brief von Inkasso Unternehmen BSF bekommen Hauptforderung+ Inkasso 100€ Gebühren + andere Gebühren.

    Meine Frage: Ist diese Forderung nicht ganz legitim strittig?

    Ich meine ich kann Ihnen meine Kontoauszüge vorlegen, um zu beweisen, dass ich nie komplette Zahlungen für meine Artikel erhalten habe und dementsprechend keine Ebay Gebühren zahlen muss( da kein Kaufvertrag zustanden gekommen).

    Wäre für jegliche Hilfe sehr dankbar !

    PS: Es wurden knapp über 100€ Ebay Gebühren zuviel abgezogen.

    Euer Blackwater
     
  2. BenTigger

    BenTigger voyager Mitarbeiter

    Hier würde ich nur einen Rechtsanwalt meines Vertrauens befragen!
     
  3. Teleton

    Teleton Sehr aktiv

  4. Blackwater

    Blackwater Frisch registriert

    Es ist leider nun mal so dass Ebay ein rauer Marktplatz ist , der von großen Händlern dominiert wird. Ich und ein anderer Händler, haben, dass zufällig dasselbe Produkt verkauft (ich hatte genau 2 Stück von dem was er hatte, und ich hatte es als gebraucht reingestellt....) Es kann sein, dass er mich dadurch mit multiplen Accounts gemeldet hat. Juli war der Monat kurz bevor meines Urlaubs und ich wollte nochmal alles verkaufen, wass ich so hatte, es waren insgesamt zirka 12-15 Sachen, nicht gewinnbringend. Ebay Rechnung war zirka 400, davon etwas über 100 zum Schluss unberechtigt. Plus die 100 von Inkasso wäre man bei 500€...
     
  5. vlad77

    vlad77 Frisch registriert

    Hallo,

    ich würde in dieser Situation nicht zahlen. US-Firmen Politik halt, gierig, frech und dumm dazu...

    Ebay hat definitiv seine Pflichten verletzt. Nach gängiger Erfahrung klagen Ebay und Co. in solchen Fällen nicht, weil Sie einfach in Unrecht sind. Wenn der Zugang durch Ebay gesperrt ist und der Support zu dämlich ist die Gebühren manuell wieder gutzuschreiben und eine korrigierte und korrekte Rechnung auszustellen, dann darf Ebay ruhig sitzen bleiben und nicht die Kunden noch bedrohen...

    Und die Inkasso-Firmen machen meistens viel Lärm und üben mit immer weiter steigenden Summen der Forderung Druck aus, aber klagen tun diese nicht, zu viel Risiko vor Gericht zu verlieren..

    Also Kopf hoch! Alles wird gut!

    Was die Ebay Powerseller angeht, gibt es auch viele Beispiele:

    Es wurde einmal ein Artikel an einen Ebay Powerseller "andy-al-andy" verkauft,

    als der Artikel nach 4 Tagen weder bezahlt noch Kontakt aufgenommen wurde, hat der Verkäufer den Artikel als nicht
    bezahlt gemeldet...

    Tja... nach 50 Minuten wurde Ebay account des Verkäufers gesperrt...

    Bravo, ob das bloß ein Zufall gewesen ist... ich persönlich glaube nicht...
     

Diese Seite empfehlen

Unsere Besucher kamen über die folgenden Suchbegriffe hierher (die Liste wird aus den Daten der Suchmaschinenabfragen automatisch erstellt, ein tatsächlicher Zusammenhang zwischen den Inhalten dieser Seite und den Suchbegriffen ist nicht zwingend!)

  1. ebay mitgliedskonto gesperrt wie lange zeit Gebühren zu bezahlen bis inkasso

    ,
  2. kann inkasso mehrere wochen konto sperren?