1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chinesisches Staatsfernsehen zeigt "Angriffssoftware"

Dieses Thema im Forum "Firewalls und Netzwerke (WAN/LAN/WLAN)" wurde erstellt von computerbetrug.de, 24 August 2011.

  1. Bereits seit einiger Zeit wird vermutet, dass China hinter einigen bedeutenden Hacks steht - was allerdings mit schöner Regelmäßigkeit von China bestritten wurde. Jetzt hat man im staatlichen chinesischen Fernsehen einen Bericht gesehen, in dem auf einem Computerbildschirm eine "Angriffssoftware" zu sehen ist, die mit einem Ziel an einer amerikanischen Universität versehen wird.
    In dem Bericht geht es um elektronische Kriegsführung und Cyberattacken. In einer Nahaufnahme wird gezeigt, wie in einer spezielle Software ein "Angriffsziel" ausgewählt wird, das mit Falun Gong - einer in China verbotenen Religion - in Verbindung stehen soll.

    Zum Bericht der Epoch Times
     

Diese Seite empfehlen