Wer kennt Gifs--cliparts.de

U

Unregistriert

Hi!

Sowas passiert mir nie - diesen Satz kennt wohl jeder! Nun flattert tatsächlich in meinen GMX Mail Account eine Mahnung dieser Firma.
Nun zu meiner Frage - scheinbar bin ch doch in diese AGB Falle getreten.

- Die erste Mail bekam ich erst nach einem Monat - sprich ich habe erst nach dem MOnat Kündigungsfrist eine erste Mail bekommen - EINE MAHNUNG.
- Soll ich auf diese Mahnungen reagieren?
- Wer hat Erfahrungen mit dieser Firma?
- Natürlich ahb ich auch einen Falschen Namen angegeben - dachte ja nur an eine Mailadressen generierungs Geschichte.

Würde mich freuen wenn ich da von eurer Seite Hilfe bzw. Tipps bekommen könnte.
Dazu kommt noch, dass ich aus Österreich komme.

Danke für eure Hilfe,
Markus
 
U

Unregistriert

AW: Wer kenn Gifs--cliparts.de

Update!!!

Hier der Url: [noparse]http://www.gifs--cliparts.de/[/noparse]

Lg,
Markus
 
AW: Wer kenn Gifs--cliparts.de

Hallo!

Mache einfach eine Bildschirmkopie, der Preis liegt außerhalb des sichtbaren Bereichs. Hebe die Kopie gut auf, falls der höchst unwahrscheinliche Fall eintritt, daß es zu einem Rechtsstreit kommt.

Inkasso-eMails kannst Du ignorieren, aber bitte aufheben, manche von uns sammeln so etwas.

Nebelwolf
 

Wembley

Tyrolean
AW: Wer kenn Gifs--cliparts.de

Würde mich freuen wenn ich da von eurer Seite Hilfe bzw. Tipps bekommen könnte.
Dazu kommt noch, dass ich aus Österreich komme.
Da steht (auch speziell auf Ö bezogen) alles drin.
http://www.verbraucherrecht.at/development/typo/test/index.php?id=718

BTW: Diese Masche ist mittlerweile alles andere als unbekannt. Die Rubrik "Allgemeines" in unserem Forum ist voll mit diesem Thema. Es betrifft zwar andere Seiten, aber die Masche (Preis steht nicht deutlich da) ist dieselbe.
Da gibt es mehr Lesestoff dazu:
http://www.computerbetrug.de/sicherheit-im-internet/abo-und-vertragsfallen/
 

Wavestar0759

Frisch registriert
AW: Wer kenn Gifs--cliparts.de

Hallo "unregistriert"
Du kannst Dich hier bedenkenlos registrieren. Ist garantiert kostenlos, dafür aber bestimmt nicht nutzlos! :-p

Meine Tochter hatte das schon zum Jahreswechsel. Wollte sich da Gif´s für ihre Homepage aussuchen und hat sich angemeldet. Preisangabe war natürlich nicht sichtbar und Zugangsdaten hat sie gar nicht erst bekommen. Dafür kam am 19.02. eine "letzte Mahnung" per Mail. Rechnung? Fehlanzeige!

Es folgten dann einige Mailwechsel mit u.a. dem Musterbrief der Verbraucherzentrale und endete vorläufig ende Juni mit einer Mahnung von einer Anwaltskanzlei aus Köln. Habe denen auch den Widerspruch in Auszügen mit Passagen des Briefes der VZ geschickt

Seitdem ist Ruhe. Scheinbar habe die nicht genug E*er in der Hose, endlich mal ihre Drohungen wahr zu machen:rolleyes:

Edit:

Sorry, die Kanzlei war aus Bonn.
 

ulrike63

Frisch registriert
AW: Wer kennt Gifs--cliparts.de

Wer kennt die Postadresse für den Widerruf von Gifs-cliparts.de
Gruß ulrike63
 

webwatcher

Forenveteran
AW: Wer kennt Gifs--cliparts.de

Wer kennt die Postadresse für den Widerruf von Gifs-cliparts.de

Vor dem Starten nerviger bzw öder Brieffreundschaften erst mal lesen:

http://forum.computerbetrug.de/info...t-wie-reagieren-auf-rechnung-und-mahnung.html

Selbst die Verbraucherzentralen empfehlen keine Brieffreundschaften mehr mit Nutzlosanbietern:
ZDF.de - Teuer angeklickt: Abo-Abzocken 2009
In WISO:
Markus Saller/VZ Bayern schrieb:
Aufgrund der Fruchtlosigkeit der Erwiderungsschreiben rät Markus Saller von der Verbraucherzentrale Bayern inzwischen nicht mehr dazu, Widerspruchsschreiben an die angegeben Adressen zu richten. Ist man sich sicher, dass der Anbieter nach oben genannter Masche vorgeht, sollte man alle Schreiben ignorieren.
 

Sahne_Hobelsberger

Frisch registriert
AW: Wer kennt Gifs--cliparts.de

hey ich hätte da mal ne frage und zwar ist bei mir am 15.1.2010 eine Rechnung von www. gifts und Cliparts eine Rechung bekommen und da standen keine BETRÄGE da.. was soll ich machen denn ich hab schon die 2 rechnung bekommen..!!!!!!???!!!!

LG. bitte schnell zurückschreiben!!
 

Sahne_Hobelsberger

Frisch registriert
AW: Wer kennt Gifs--cliparts.de

hey hab wieder mal ne E-Mail bekommen:wall::wall: liest sie heuch mal bitte durch!!!
Guten Tag Frau [ edit] ,

Sie haben sich am 02.01.2010 auf gifs-und-cliparts.de angemeldet. Ihre IP Adresse, Ihre Daten und der Anmeldzeitpunkt wurden von uns gespeichert.

Damit haben Sie AGB, Widerrufsbelehrung und Leistungsbeschreibung akzeptiert und sich für unser günstiges Spar- Abo entschieden.

Bei Ihrer Anmeldung haben Sie vorsätzlich falsche Adressdaten angegeben und unseren kostenpflichtigen Service genutzt.

Wir geben die offene Zahlung in den nächsten Tagen an ein Inkassounternehmen ab.

Dieses wird Ihre Anschrift kostenpflichtig ermitteln.

Wir stellen Strafanzeige wegen Eingehungsbetrug gegen Ihre Person.

Eine erfolgreiche Strafverfolgung ist somit gewährleistet.

Um diese Vorgänge und erheblich Mehrkosten noch abzuwenden, geben wir Ihnen letztmalig die Gelegenheit, den offenen Betrag zu begleichen.

Zahlungsfrist: 7 Tage

Gesamtbetrag: 110 Euro

Bitte überweisen Sie folgenden Betrag: 96,- Euro + 14 Euro Mahngebühr.

auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: service und payment GmbH
Kontonummer: 52306
BLZ: 51230800
Bank: Wirecard Bank

Verwendungszweck: [ edit]

Nur für Überweisungen aus dem Ausland:

IBAN: [ edit]
BIC-/SWIFT-Code: [ edit]

Wird der Betrag nicht überwiesen, beauftragen wir ein Inkasso- Unternehmen diesen einzufordern.

Falsche Anschriften werden anhand der gespeicherten Anmelde - IP Adresse kostenpflichtig ermittelt. (es erfolgt Strafanzeige wegen Eingehungsbetrug)

Sollten Sie den Betrag in der Zwischenzeit überwiesen haben, betrachten Sie dieses Schreiben als Gegenstandslos.


Bei Rückfragen steht Ihnen unsere Kundenhotline von Montag bis Donnerstag von 08.00-16.30 Uhr und am Freitag von 07.00-15.00 Uhr zur Verfügung.

Telefon: 0341-3928736

Viele Grüße,

Team gifs-und-cliparts.de
Was soll ich jetzt machen? soll ich ihnen eine E-Mail schreiben?? oder ignorieren??? :help::wall:

---------- Artikel hinzugefügt um 21:03:16 ---------- Zeit des vorhergehenden Artikels: 21:02:27 ----------

das ist außerdem schon die 2 gleiche E-Mail!!!!!
 

dvill

Aktiv
AW: Wer kennt Gifs--cliparts.de

Das ist Kasperle-Theater. Die Drohungen werden niemals Realität.
 

technofreak

Forenveteran
AW: Wer kennt Gifs--cliparts.de

soll ich ihnen eine E-Mail schreiben?? oder ignorieren??? :help::wall:
Bloß nicht diskutieren | law blog
Entgegen den Empfehlungen mancher Verbraucherzentralen kann ich Betroffenen nur raten, sich gar nicht auf eine Korrespondenz mit diesen Läden einzulassen. Auf sämtliche Einwände, und seien sie noch so begründet, kommen als Antwort nur Textbausteine mit immer denselben Drohungen (Vorratsdaten, Schufa, Gerichtsvollzieher).
 
Oben