User muß voreingestelltes Paßwort nicht ändern

Hippo

Moderator
Mitarbeiter
#1
User haften nicht
BGH-Urteil: WLAN-Nutzer müssen Router-Verschlüsselung nicht ändern
Donnerstag, 24.11.2016, 16:04

dpa/Andrea Warnecke BGH: WLAN-Nutzer müssen voreingestellte Verschlüsselung nicht ändern
Internetnutzer, die sich auf eine individualisierte Verschlüsselung ihres Routers durch den Hersteller verlassen, haften nicht, wenn ihr WLAN trotzdem gehackt wird.
weiter hier >>> http://www.focus.de/digital/interne...erschluesselung-nicht-aendern_id_6249708.html
 
Oben