Umfrage zum Thema Energie

Adele

Foren-Poetin
Wie schön.... Gestern wurde ich also ausgewählt, telefonisch an einer Umfrage zu Thema Energie Teil zu nehmen, und damit eine Flugreise im Wert bis zu 100 000 Euro zu gewinnen, wie mir eine schmeichelnden Bandansage-Stimme zu vermitteln suchte. Die hoch komplizierte Frage war, ob denn die Stromkosten in Deutschland zu hoch seien.... Kennt man ja alles schon von den vielen anderen verpassten Gewinnchancen; Telefontaste 1 drücken bei Ja und Taste 2 bei Nein .... Komisch war nur, dass der Anruftext nach der Mitteilung meiner Auswahl zunächst aufforderte, unter dem Kennwort "Energie" die Auskunftnummer 11 885 anzurufen ....

Ist inklusive deutlich lesbarem Impressum und Preis (29 Cent pro Minute) etwa hier zu finden

ht*p://w*w.11885.com/

ht*p://w*w.ciao.de/Dt_Telekom_Vermittlung_11885__125200

Soll das die Angerufenen nun in Sicherheit wiegeln, wird man möglicherweise auf eine teurere Nummer umgeleitet oder ist das nur ein Zusatzgeschäft. Beim ersten Googeln habe ich jedenfalls nichts über eine entsprechende Masche gefunden.
 

Franziska

Frisch registriert
AW: Umfrage zum Thema Energie

Mittels Kennwort wird man umgeleitet.
Google schrieb:
NEU! Beratung ohne 0900-Nummer:
11885 wählen und Kennwort "xxxxxxx" nennen

Für die Technik gab es den Innovationspreis des Landes BW

h*tp://www.voicewebone.com/
 

Franziska

Frisch registriert
AW: Umfrage zum Thema Energie

Bei 11885.com unter "CallDomain suchen" lässt sich feststellen, daß das Kennwort "Energie" existiert.
Wer sich jedoch dahinter verbirgt oder die Kosten des Anrufs bleiben im Dunkeln.
 

Adele

Foren-Poetin
AW: Umfrage zum Thema Energie

@ Franziska

Danke für die Mühe!!!!!

So haben also die Herrschaften doppelte Einkommenschancen; einerseits durch Tastendruck des "glücklichen Gewinners" direkt auf eine eventuell teure "Mehrwertnummer" oder durch entsprechende Umleitung darauf mittels Auskunftdienst. Das ist mal wirklich innovativ!
 

Franziska

Frisch registriert
AW: Umfrage zum Thema Energie

Mit einer Email-Anfrage bei [email protected] bekommt man sehr schnell Antwort.
hinter dem Kennwort „Energie“ steht nach Auskunft des Kunden ein Kontingent an Reisen die durch verschiedene Veranstalter gesponsert werden. Es ist garantiert dass jeder Anrufer auch die Reise erhält.

Glaubt noch jemand an den Weihnachtsmann ???
 

Adele

Foren-Poetin
AW: Umfrage zum Thema Energie

Und das Spiel geht wohl weiter. Denn gestern erhielt ich wieder einen Anruf - na klar, Band - in dem sich ein Mensch mit deutlich hanseatisch gefärbtem Tonfall als Mitarbeiter einer Hamtour (oder so ähnlich) - Reiseagentur vorstellte. Der bezog sich genau auf diese Umfrage zum Thema Energie, an der ich angeblich Teil genommen habe, was natürlich nicht der Fall war, und wegen der ich angeblich eine Flugreise gewonnen hätte. Alles garniert mit viel Bla-bla und dem Hinweis, dass ich lediglich für meine Verpflegung aufkommen müsse. Und meinen Gutschein für die Reise abholen müsse. Allerdings hatte ich es zu diesem Zeitpunkt Sch......-eilig und legte auf. Deshalb weiß ich leider nicht, auf welche Weise ich den Gutschein aktivieren oder abholen sollte.
 

Adele

Foren-Poetin
AW: Umfrage zum Thema Energie

Und in Anbetracht dessen, dass ich den Auskunft-Anbieter vorhin selbst angeschrieben habe, folgte darauf nun ein kleines Klage- und Antwort-Spiel, allerdings unter folgendem Vermerk


Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich
geschützte
Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese
E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den
Absender und vernichten Sie dieses E-Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die
unbefugte
Weitergabe dieser E-Mail sind nicht gestattet.


Von daher werde ich mich vor einer Veröffentlichung erst Mal mit einem der Moderatoren beraten.

In jedem Fall betonte der Anbieter, dass er nur Auskunft und Weiterleiter sei, dass man nur an Leute vermittle, die mit Werbeanrufen einverstanden seien, dass sie natürlich Missbrauch vermeiden wollen, dass auf jeden Fall die Anrufkosten von 0, 50 Euro und bei Registrierung 1, 99 Euro i Text angesagt würden, dass ich auf jeden Fall, so ich es denn bestätigt hätte, für fünf Anrufeinheiten eine sechstägige Reise in einem Fünf-Sterne-Hotel gewonnen hätte und das dies keines der üblichen Fakes sei. Und dass mir auch bei einer Weiterleitung keine Kosten auf einen Anschluss gebucht werden könnten. Nur wenn ch aktiv anriefe, müsse mir der Tarif angesagt werden. Aber man könne mir auf Wunsch auch die Anbieter benennen. Es gebe jedoch immer wieder falsche Nummern, so dass man die Vermittlung über die 11885 untersagen werde, sollten sich die Beschwerden häufen .


Ja, bin ich denn im Märchenland gelandet, wo teure Reisen an Unbekannte verschenkt werden?

Ich habe den Auskunftinhaber eben gebeten, mir den Anbieter der "Umfrage" zu nennen. Mal sehen, ob was kommt.
 

volunteer

Frisch registriert
AW: Umfrage zum Thema Energie

Tag zusammen,

ich bin nach einem Hinweis auf antispam.de hier gelandet.
Am 1.12 (Umfrageanruf, weibliche Stimme) bzw. 10.12. ("Gewinnbenachrichtigung", männliche Stimme) wurde ich ebenfalls von diesen dubiosen Anrufen beglückt, die auf meinem AB aufgeschlagen sind. Ich hab jetzt eine Beschwerdemail mit Auskunftsbegehren nach §13a UKlaG an 11885.com geschickt und warte ab, was sich da tut. Die Anrufe hab ich jedenfalls noch gespeichert und kann im Zweifelsfall auch das Gewinnversprechen nachweisen ("Sie fliegen mit 2 Personen kostenlos ab einem deutschen Abflughafen für 7 Tage in den Mittelmeerraum und übernachten dort, ebenfalls natürlich kostenfrei,
in einem 4-Sterne-Hotel. Sie kommen lediglich für Ihre Verpflegung vor Ort auf.")
 

11885

Frisch registriert
AW: Umfrage zum Thema Energie

Hallo,

zunächst ist einmal klarzustellen das die VWO AG, Inhaber der 11885, nichts mit dem INhalt und dem Dienst des Kennwortes "Energie" zu tun hat.

Die 11885 ist eine nationale Auskunft unter der Sie wie üblich Telefonnummern und Weitervermittlung bekommen. Zusätzlich gibt es einen erweiterten Auskunftsservice auf dem Sie über Nennung des entsprechenden Schlagwortes / Kennworts weitervermittelt werden. Der Tarif muss und wird Ihnen bei Preiserhöhungen angesagt und muss durch den Anrufer bestätigt werden vor Weiterleitung. Dazu gelten strenge Regeln bei Auskunftsnummern über die Preisbezeichnung in der Bewerbung. Kunden wie die FDP, Flughafen Stuttgart, SAT1/Pro7 oder viele Radiosender nutzen die einfache Merkbarkeit der Auskunftsrufnummer verbunden mit unserem hochmodernen IVR System. Der Tarif schwankt in der Regel zwischen 0.12€ / Min bis 0,50€ / Min für diese Kennwörter.

Sie berichten über unberechtigte Anrufe - diese Beschwerde müssen Sie dann zunächst beim Inhaber des Kennwortes geltend machen. Wir nennen diesen gerne auf Anfrage.

Natürlich haben wir den Dienst im eigenen Interesse nach Eingang der Beschwerde von Adele überprüft. Märchenland gibt es nicht - aber die Reisen sind real und sind gesponsert. Durch die Registrierung entstehen Ihnen Telefonkosten von max. 10€ - das entspricht so in etwas dem Geld welches für Kaffeefahrten verlangt wird. Hier findet auch die Refinanzierung statt - durch Angebote die Ihnen im Hotel präsentiert werden. Man kann geteilter Meinung sein - aber für 10€ eine Woche Urlaub machen und ab und zu etwas Werbung auszuhalten? Letztlich ist es das was uns der Anbieter nunmehr auch schriftlich versichert hat. Auch hier wird Ihnen sicherlich der Anbieter direkt mehr Infos geben.

Gehen Sie davon aus das wir das Kennwort sofort entziehen sollte es einen Verdacht geben das der Anbieter nicht sauber arbeitet. Den Anbieter haben wir auch kontaktiert und gebeten die Telefonnummern zu übeprüfen und Ihre Beschwerden (alle 3 kommen aus diesem Thread) weitergeleitet.
Gruss, Ihre 11885
 

Adele

Foren-Poetin
AW: Umfrage zum Thema Energie

Genau den gleichen Text wie Volunteer hatte ich auch bei meinem ersten Anruf, auch weibliche Stimme, zweiter Text genau so männliche Stimme.

Anbei der Mailverkehr mit Erlaubnis von 11885 nebst Anbieteradresse


Sehr geehrter Herr Sxxxxxxx

Ein Mitglied der Forums Comuterbetrug.de hatte bei Ihnen wegen der
Weitervermittlung zum Kennwort Energie nachgefragt, weil ich die eigenartige
telefonische Umfrage zum Thema Energie ins Forum gestellt hatte.
Am einfachsten ist, wenn Sie sich wegen näherer Angaben einfach all diese
Beiträge im Forum durchlesen.

- Mit beigelegten Link auf diesen Thread -

Und von einem Einverständis, mit Werbeanrufen bombardiert zu werden, kann nun
wirklich nicht die Rede sein. Es gibt zwar zwei Online-Versender, denen mein
e Telefonnummer zwecks eventuellem Rückruf zur Verfügung steht, und ich bin auch
wegen eines Kunsthandwerker-Kurses im Netz zu finden, aber nur im
Zusammenhang mit meinem Namen. Bei beiden bisher erfolgten Anrufen wurde ich
keineswegs persönlich angesprochen. Vielmehr handelte es sich bei beiden
Anrufen um anonyme Bandansagen.

Mit freundlichen Grüßen

Adele xxxxx


In einer zweiten Mail legte ich noch meine Telefonnummer dazu

Sehr geehrter Herr Sxxxxxx

betr. des bereits beklagten Kennworts - Energie -, vergaß ich, Ihnen zwecks
Kontrollmöglichkeit nähere Daten zu geben.
Den Anruf betr. der Umfrage zu Thema Energie war 1. Dezember, der darauf
basierende Folgeanruf gestern, am 10. Dezember. Die Uhrzeiten habe ich mir
leider nicht gemerkt. Meine Telefonnummer ist 02xxx - 3xxxxxx. Unter der
Nummer stehe aber nicht ich wegen eines Fehlers der Telekom im öffentlichen

Telefonbuch, sondern lediglich mein Lebenspartner A. xxxxxx. Und der hat
mit Sicherheit keine Einwilligung für irgendwelche Werbeanrufe gegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Adele xxxxx


Zeitgleich mit dem Abschicken meiner zweiten Mail erhielt ich folgende Antwort:


Hallo Frau xxxxxxx,

der Kunde der die Domain bei uns gebucht hat, hat uns schriftlich
garantiert dass Sie auch eine Reise erhalten. Die Kosten werden Ihnen bei
Anruf angesagt - 0.50 Euro / Min. und wenn Sie sich registrieren wollen
1.99/ Min.

Das muss explizit bestätigt werden vor Weiterleitung.

Weiterhin ist uns versichert worden, dass ausschließlich Teilnehmer
angerufen werden die ihre Telefonnummer für Werbeanrufe freigegeben
haben.

Letztlich sind wir eine Auskunft und leiten nur weiter - jedoch ist es uns
natürlich wichtig dass der Dienst unserer Kunden einwandfrei ist.
Am Ende zahlen Sie rund 8 Telefongebühren für einen Hotelgutschein (5 Sterne) für 6 Übernachtungen.

Wir werden Ihre Beschwerde weiterleiten.

Exxxxx Rxxxx
Customer Care

VoiceWebOne AG
Heinrich-Fuchs Str. 94-96
D-69126 Heidelberg


Sehr geehrter Herr Rxxxxx

Beim ersten Anruf wurde meines Wissens nach keine Kosten angesagt. Vielleicht,
wenn man dem Aufruf zum entsprechenden Tastendruck auf die schlicht gestrickten Fragen folgt, was ich aber vermied. Und bestätigt habe ich
ohnehin nichts, dennoch aber den zweiten Anruf mit angeblicher
Gewinnmitteilung erhalten.


Und prompt folgte soeben die Antwort:


Wenn Sie angerufen werden gibt es auch keine Kostenfalle. Auch bei einer
Weiterleitung können Ihnen keine Kosten auf Ihren Anschluss gebucht
werden. Nur wenn Sie aktiv anrufen - und dafür muss Ihnen der Tarif im Gespräch auch angesagt werden. Das liegt in unserer Hoheit und es wird nur dann zu einem Premium-Tarif weitergeleitet wenn der Anrufer den Tarif explizit bestätigt hat.

Für den Inhalt können wir nicht haften, es kann auch immer
einmal sein das ab und zu Rufnummern falsch sind. Bisher waren es zwei Beschwerden - sollte sich das tatsächlich häufen, so verweigern wir die Vermittlung und werden die Verwendung der 11885 untersagen.

Ich kann Ihnen aber versichern das Sie tatsächlich die Reise erhalten und es keiner der altbekannte Fakes ist.

Für Beschwerden können wir Ihnen auf Wunsch auch den Anbieter benennen.


Und last not least die letzte Antwort mit Erlaubnis zur Veröffentlichung des Mailverkehrs und des Inhabers des Kennworts Energie.


Hallo Frau Xxxxxx,

bei alles Verständnis für Ihre Befürchtungen - Sie sollten sich aber zunächst mit dem Anbieter direkt in Verbindungsetzen und klären ob es "Märchenland" ist oder nicht. Sie könnten sich sonst selbst in Probleme bringen und falsche Dinge
behaupten nur weil Sie nach dem ersten Anschein nach denken es wird unlauter geworben.

Richtig ist Ihr Unmut wenn Sie angerufen werden ohne dass Sie Ihre Telefonnummer gegeben haben - ob aber das angebotene Produkt nicht geliefert wird wissen Sie nicht. Wir haben keinerlei Beschwerden bekommen über Nicht Erfüllung der Versprechen. Wenn wir hier auch nur einen Anrufer hätten der sich bei uns diesbezüglich beschweren würde, würden wir selbst eine einstweilige Verfügung erwirken um die Verwendung unserer Rufnummer zu untersagen. Solange wir aber nichts Negatives hören leiten wir weiter - wie wir als Auskunft dazu verpflichtet sind dies eben zu tun.

Für die Beschwerde wenden Sie sich bitte an den Inhaber des Kennwortes Energie:

P2M GmbH & Co KG
Amsinckstraße 69
20097 Hamburg
[noparse]http://p2m-hamburg[/noparse]

Sie können die Kontaktdaten im Forum veröffentlichen - es gibt =
ja nichts zu verstecken!

Mit freundlichen Grüßen

E. Rxxxxx

Die Mühe von 11885 um die eigene Seriösität ist sicher lobenswert. Nur werden entsprechende Beschwerden sicher nicht an den Auskunftsdienst, sondern eher an Verbraucherzentralen oder die Polizei gehen. An den Anbieter der "Gewinne" auch nicht, denn der ist ja für den, ob des "Gewinns" erfreuten, Anrufer gar nicht erkennbar.
 

volunteer

Frisch registriert
AW: Umfrage zum Thema Energie

Aus der Erinnerung oder hattest du das Gespräch aufgezeichnet?

Wie gesagt, die Anrufe schlugen auf meinem AB auf. Und da sind sie immer noch gespeichert. Ich habe insbesondere beim ersten "Umfrageanruf" daher auch keinerlei Taste gedrückt oder sonstwie reagiert. Hat den Anrufautomaten aber nicht weiter gestört.

Ich werde jetzt wohl einen T5F an den Betreiber des Kennworts Energie schicken. Insbesondere der Nachweis der Freigabe meiner Nummer für Werbeanrufe interessiert mich...

Falls die '11885' hier weiter mitliest:
- Werbeanrufe, denen niemand zugestimmt hat
- Anonymität der anrufenden Seite, lediglich ein Postfach wird genannt
- "Gewinne" ohne Teilnahme an irgendwas
- Mehrwertnummern zwecks Registrierung, ohne dass der Belästigte weiss, was sich dahinter verbirgt und welche Gegenleistung er dafür erhält.

Wenn das alles seriös klingt, fress ich einen Besen.
 

118xx

Mitglied
AW: Umfrage zum Thema Energie

Hallo,
zunächst ist einmal klarzustellen das die VWO AG, Inhaber der 11885, nichts mit dem INhalt und dem Dienst des Kennwortes "Energie" zu tun hat.
Wieso nichts zu tun? Immerhin stellen Sie dem Anbieter Ihre Rufnummer zur Verfügung.
Falls Sie inhaltliche Einwendungen meinen ist es auch nicht so einfach wie früher. In den goldenen Zeiten der Mehrwertanbieter konnte der Betreiber gestützt auf die ältere BGH-Rechtsprechung immer sagen" Wir erbringen nur die technische Dienstleistung (und wollen das Geld) mit dem Wirken der Dienstbetreiber haben wir nichts zu tun". Diese absurde Rechtsprechung ist zum Glück seit BGH III ZR 58/06 Geschichte:
BGH schrieb:
muss sich der Teilnehmernetzbetreiber die im Verhältnis des Kunden zu dem Drittanbieter bestehenden Einwendungen der Kunden aus dem Mehrwertdienstverhältnis entgegenhalten lassen.
Bei der Frage ob eine Zahlungspflicht besteht muss sich die VWO AG also sehr wohl Einwendungen entgegen halten lassen.

11885 schrieb:
Die 11885 ist eine nationale Auskunft unter der Sie wie üblich Telefonnummern und Weitervermittlung bekommen. Zusätzlich gibt es einen erweiterten Auskunftsservice auf dem Sie über Nennung des entsprechenden Schlagwortes / Kennworts weitervermittelt werden.
Da habe ich meine Zweifel, in den Zuteilungrichtlinien heißt es:
Auskunftsdienste im Sinne dieser Regeln sind bundesweit jederzeit telefonisch vorwahlfrei erreichbare Informationsdienste, die ausschließlich der Weitergabe von Rufnummer, Name, Anschrift und zusätzlichen Angaben von Telekommunikationsnutzern dienen........
Die Weitervermittlung zu einer erfragten Rufnummer kann Bestandteil des Auskunftsdienstes sein.
Ob diese Weitervermittlungsklausel das ganze Keywordgeschäft und die damit m.E. verbundene Ausheblungen der 0900 Regeln deckt halte ich für fraglich.
Immerhin kann die 11885 zum Wort "Energie" eine Rufnummer mitteilen nämlich die 09005102902072. Die wird -in gekürzter Form- aber wiederum von der VoiceWebOne AG betrieben
Bundesnetzagentur schrieb:
Ihre Sucheingabe war zu lang. Die gesuchte Rufnummer wurde auf 7 Stellen gekürzt.
0900 - 5 - 102902 Diensteanbieter:VoiceWebOne AG

Der Tarif muss und wird Ihnen bei Preiserhöhungen angesagt und muss durch den Anrufer bestätigt werden vor Weiterleitung.
Ich habe mich nicht weiterverbinden lassen, wäre im Falle der Weitervermittlung wenn keine Preiserhöhung erfolgt eine Tarifansage erfolgt? Wie wird der Preis eigentlich Vertragsbestandteil(zu meiner Auffassung habe ich ein paar Urteile unter meinem Nick veröffentlicht).
Dazu gelten strenge Regeln bei Auskunftsnummern über die Preisbezeichnung in der Bewerbung.
Welche Rechtsfolge hat denn ein Verstoss gegen die Regeln?
Letztlich ist es das was uns der Anbieter nunmehr auch schriftlich versichert hat.
Lassen Sie sich doch aus Jux und Dollerei mal ein paar Anruferlaubnisse zu Werbezwecken zeigen.

Gruss
118xx
 

Franziska

Frisch registriert
AW: Umfrage zum Thema Energie

@11885
Und warum kann man auf der Website die "CallDomain" "Energie" suchen und finden, aber ohne jegliche Auskunft zum Betreiber und ohne Kostenhinweis ???
 

Adele

Foren-Poetin
AW: Umfrage zum Thema Energie

Gerade sah ich, dass es tatsächlich ein Reisebüro namens Hantour mit Sitz in Berlin gibt. Ob es allerdings das ist, welches mit dem "Anbieter" der "Gewinne" identisch ist, weiß ich allerdings nicht.

Nicht desto Trotz halte ich diese Reisegewinnversprechen für unlauter. Dem Anrufer dürfte wohl nicht sofort klar sein, dass ihn kein gemütlicher Urlaub erwartet, sondern eine mehrtägige Werbeveranstaltung, die er auch wegen der voraussichtlich großen Entfernung zum Heimatort auch nicht einfach verlassen kann, so er nicht bereit ist, zusätzlich eine teure Heimreise zu bezahlen. Der vermeindliche Gewinner dürfte also an einem, nicht vorher genannten "Land im Mittelmeerraum" in einem ebenfalls im Vorfeld nicht genannten Hotel wie in einem Käfig fest sitzen, wo er sich zudem selbst um seine Verpflegung kümmern muss. Und falls das Hotel an einem eher abgegenen Ort liegt, ist der Gast auf die Hotelkost angewiesen, was zunächt mal den Hotelier freut. Und dass er nur, wie 11885 meint, ein Bisschen Werbung über sich ergehen lassen muss, kann ich auch nicht so wirklich glauben. Auch die Reise mit einem so genannter Billigflieger und die Unterbringung in einem angeblichen Vier-Sterne-Hotel kostet Geld. Und es müssen ja nicht nur wieder die Investitionen heraus gewirtschaftet werden, sondern es soll bei Kaffeefahrten auch noch ordentlich Gewinn fließen. Ob denn eine solche Veranstaltung seriös ist, steht auf einem anderen Blatt, denn mehr als genug wurde über die, teils sehr agressiven, Methoden berichtet, mit denen die Veranstalter von Kaffeefahrten versuchen, ihre gewöhnlich überteuerte Ware an die Teilnehmer zu bringen.
 

webwatcher

Forenveteran
AW: Umfrage zum Thema Energie

Gerade sah ich, dass es tatsächlich ein Reisebüro namens Hantour mit Sitz in Berlin gibt. Ob es allerdings das ist, welches mit dem "Anbieter" der "Gewinne" identisch ist, weiß ich allerdings nicht.
Wenn es das wäre, wäre es ein sehr kleines Reisebüro. Außer dem Eintrag in zwei Listen mit
Adresse und Telefon/Faxnummer gibt es keine einzige weitere Information.
bei Antispam hat auch jemand zu diesem Anruf gepostet
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?p=133809
 

Adele

Foren-Poetin
AW: Umfrage zum Thema Energie

Was Witziges.

Eben rief ich bei dem, von 11885 als Anbieter der Gewinne angegebenen, Werbeagentur in Hamburg an, um mich über den unerwünschten Werbeanruf zu beschweren. Nur schien meine Gespraechspartnerin am anderen Ende der Strippe nichts von einer derartigen Gewinnspiel-Aktion zu wissen und wirkte ziemlich irritiert und glaubwuerdig. Meinte allerdings es gebe noch eine weitere Firma namens p2m, aber neben vielen anderen p2m´ s taucht eigentlich nur noch ein Berliner Ingeneurbüro auf. Sie wollte jedenfalls genau wissen, worum es ginge, um es weiter zu leiten. Der Einfachheit halber habe ich ihr den Link zu diesem Thread geschickt, in dem ja eigentlich alle Informatinen stehen. Mal sehen, was passiert und es sich hierbei nicht doch um den "Anbieter" handelt.
 
Oben