Telefonnummer 090050031322

D

Dilldappe74

#1
Hallo, angeblich hat meine Tochter am Wochenende von den Nummern
  • 090050031322
  • 090050031323
  • 09005430210
  • 09005430210
angerufen. Insgesamt sind es 19 Verbindungen und die Kosten liegen bei fast 300 Euro. Die Karte wurde erst mal gesperrt. Wir waren bereits bei Debitel und die meinten das es sein könnte, das ihr Handy gehackt worden wäre. Debitel hat dann die Karte wieder entsprerrt. Leider sind jetzt noch die Kosten offen, die ich nicht bereit bin zu zahlen. Was soll ich tun? Die Karte läuft über die Telekom.
 

Reducal

Forenveteran
#2

Reducal

Forenveteran
#3
Guckst du hier: http://www.henning-uhle.eu/mobil/vorgehen-bei-kosten-fur-nicht-genutzte-0900-mehrwertdienste

henning-uhle.eu hat gesagt.:
Sind Sie davon überzeugt, Opfer eines Betruges zu sein, gehen Sie wie folgt vor.
  • Widersprechen Sie bei Ihrer Bank der Lastschrift der Rechnung.
  • Widersprechen Sie der Rechnung über den Mehrwertdienst bei Ihrem Telefonanbieter und beim Anbieter der Mehrwertleistung.
  • Geben Sie genau an, welche Beträge Sie aus welchem Grund nicht zahlen. Rechnungsnummer und Telefonnummer nicht vergessen.
  • Die beanstandete Rechnung nur unter ausdrücklichem Vorbehalt bezahlen. Sagen Sie Ihrem Provider, dass Sie die fraglichen Posten nach Klärung der Sachlage von einer der nächsten Rechnungen abziehen.
  • Nehmen Sie den Widerspruch schriftlich vor, mittels Einschreiben mit Rückschein.
Und verabschiedet euch schon mal von der gewohnten Nummer, denn Debitel ist meiner Erfahrung nach nicht freundlich!
 
#10
Bei Streitigkeiten mit der Debitelgruppe ist es sinnvoll die Schufa und den Bürgel FPP frühzeitig darüber zu informieren, dass man sich über Forderungen streitet.

Zudem -falls man nicht angerufen hat- Einwendungen nach §45i TKG erheben und Einzelverbindungsnachweis und Ergebnisse der technischen Prüfung anfordern (8 Wochen Frist einhalten).


Hat Deine Tochter möglicherweise eine Nachricht von einen Traumprinzen /Traumprinzessin aufgesessen ist? Die Leute scheinen ja über solche Texte da zu landen, echte "ferngesteuerte" Anwahlen sind jedenfalls sehr selten:

Hallo xxx,

toll, dass du mir geschrieben hast, habe zwar noch andere Zuschriften erhalten, aber die meisten habe ich gleich aussortiert, von wegen gleich in die Kiste hüpfen.
Versteh mich nicht falsch, S.. gehört für mich auch dazu, aber nicht um jeden Preis.
Aber ich will auch nicht zu hohe Ansprüche stellen, ich will einfach nur ein bisschen Rückenhalt, zu wissen, dass da jemand ist, mit dem ich die schönen Momente im Leben genießen kann.
Mir ist wichtig, dass ich mich auf meinen Partner verlassen kann.
Dann kann ich auch sehr offen sein, mich hingeben, fallen lassen...ja ich kann daheim in den eigenen 4 Wänden ganz anders sein, als ich in der Öffentlichkeit in Erscheinung trete.
Aber mich würde mal interessieren, was du so für Vorstellungen hast, eh ich hier noch ins Schwärmen gerate.
Keine Angst, ich will nicht klammern, es braucht ja jeder auch mal seine persönliche Freiheit – ich bin ansonsten recht unkompliziert.
Aber das wirst du schnell merken, wenn wir uns mal treffen.
Wenn dir zusagt was ich schreibe, würde ich mich freuen wenn wir einen Schritt weiter gehen könnten und telefonieren.
Ich habe mir sagen lassen, dass viele schwarze Schafe im Netz unterwegs sind.
Deshalb habe ich mich ganz offiziell bei der Kontaktvermittlung registrieren lassen, damit wir beide seriös und ohne Angst telefonieren können.
Du kannst mich also direkt über die Nummer 0900-585 95 00 anrufen und wenn die dich nach meiner Kontaktnummer fragen, nennst du ihnen die 28xxx. Ich habe mir sagen lassen, der Service kostet 1,99€ die Minute und ist vom Handy mehr.

Du suchst ja sicher auch nicht nur eine Briefpartnerin oder?
Offensichtlich kann man sich von der Nummer aus an einen Dienstleister/in weiterreichen lassen wobei die Zuordnung an den einzelnen Schergen durch Keywords oder Zahlen erfolgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JohnReese75

#11
Update:

Die o. a. Rufnummer gehört zu einem Service, der Paysafecards für hohe Summen anbietet.

Z.B.: 9 Minuten Anruf für eine 10€ Paysafecard = 26,91€

Wurde vor längerer Zeit schon in einem Forum für Sportwetten berichtet.

Damit werden gezielt Personen "angesprochen", die auf die Schnelle Geld zum Wetten, Pokern, für

Playstation-Games etc. "benötigen", z.B. ausserhalb von Öffnungszeiten im Handel.

Dass die Nummer den Nutzer anruft kann ich mir nicht vorstellen, da dieser Service nur über die gezielte

Suche nach Paysafecards, Amazon-Codes etc. im Netz zu finden ist und vom Kunden gewählt wird.

MfG
 
Oben