suse 7.3 hängt sich beim pakete einlesen..

SprMa

Teammitglied
Nicht ganz für die Frage zutreffend, aber selbst eine Frage:

Wie kann ich SuSE 8.0 dazu bringen, Pakete von einer anderen Quelle, als der Installations-(C/DV)D über YaST zu installieren? Unter YaST1 ging das noch...


Matthias
 

jockel

Frisch registriert
zu SprMa: Pakete von anderer Quelle installieren:

Yast2 -> Software -> Installationsquelle wechseln

würde ich sagen, habs nicht ausprobiert

zu chrigu: Welche Pakete? Dieses Paket mal weglassen.

zu Heiko: mein Prog schon angeschaut? Ich hab dir zwei-, dreimal gemailt, aber keine Antwort erhalten?!?
 

SprMa

Teammitglied
jockel schrieb:
zu SprMa: Pakete von anderer Quelle installieren:
Yast2 -> Software -> Installationsquelle wechseln

Leider nein. Dachte ich auch, aber dort kann man nur auf die Installations-(C/DV)D verweisen, die man vorher auf die Platte kopiert hat.
 

Freeman76

Moderator
Stimmt, Yast2 kann (warum wissen nur die Programmierer) nicht von einer anderen Quelle wie z.B. FTP einlesen. Das ist der größte Mist den ich jemals erlebt habe. Es gibt aber trotzdem eine Lösung, zumindest für das FTP-Problem. Unter http://sourceforge.net/projects/ftpfs/ gibt´s ne Software, welche einen lokalen Mountpoint auf ein FTP-Verzeichins legt. Damit kann man in Yast dann einen lokalen Mountpoint auswählen, was ja geht, und hat Verbindung zu z.B. dem SuSE FTP-Server. Ist aber leider nur eine Krücke :cry:
 

SprMa

Teammitglied
Freeman76 schrieb:
Stimmt, Yast2 kann (warum wissen nur die Programmierer) nicht von einer anderen Quelle wie z.B. FTP einlesen. Das ist der größte Mist den ich jemals erlebt habe.

So gut, wie das YaST2 grundsätzlich ist, aber es ist in meinen Augen noch nicht (ganz) so weit, daß es das YaST1 vollständig ersetzt.


Matthias
 

Freeman76

Moderator
Das Yast2 gut ist, da stimme ich zu :D . Völlig unbrauchbar ist jedoch die Lösung, dass man nur mit Medien oder lokal abgelegte Pakete einlesen kann. Server stehen i.d.R. nicht gerade neben dem Admin und gerade hier ist ssh genial. Dass man nun aber nicht mittels FTP Dateien wie bei Yast1 einspielen kann ist ein Rückschritt und nicht sinnvoll. Aber vielleicht wird´s ja in der 8.1 oder 8.5, spätestens aber 9.0, ansonsten weicht SuSE 7.3 nämlich auch auf dem letzten Server Debian oder FreeBSD und nicht der eigenen Nachfolgerversion.
 
Oben