Sparkassenmail mit Trojaner im Gepäck

Captain Picard

Commander
gestern aufgeschlagen, 68.241.43.39 ist alles mögliche, nur nicht die Sparkasse,,,

Received: from [68.241.43.39] (helo=txdvr1898pc1)
by mx30.web.de with smtp (WEB.DE 4.107 #114)
id 1H7yJd-0007LU-00
for ******; Fri, 19 Jan 2007 19:18:17 +0100
Message-ID: <[email protected]>
From: "Sparkasse Finanzportal Support" <[email protected]>
To: <*******>
Subject: Sparkasse Online-Banking : Dringende Mittteilung - Lesen Sie bitte unverzuglich. Code: 4961
Date: Fri, 19 Jan 2007 12:18:12 -0500
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/related;
type="multipart/alternative";
boundary="----=_NextPart_000_002C_01C73BC3.E3A82EA0"
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.2180
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.2180
Sender: [email protected]
 

Anhänge

  • Sparkassenspam.jpg
    Sparkassenspam.jpg
    71,2 KB · Aufrufe: 249
U

Unregistriert

AW: Sparkassenmail mit Trojaner im Gepäck

Wo versteckt sich der Trojaner ? Ist ein Anhang dabei oder kommt er beim Aufruf des Phishinglinks rüber ?
 
U

Unregistriert

AW: Sparkassenmail mit Trojaner im Gepäck

Sparkassenphishings bitte sofort melden an:

s-cert []at scert [dot] de

Die kümmern sich recht schnell um eine Löschung aus den DNS Servern.
 
Oben