Razzia gegen die Initiatoren von Gewinnanrufen in Düsseldorf

Telekomunikacja

Frisch registriert
Da kann man ja nur gratulieren! :lol:

Was ich allerdings überhaupt nicht verstehe :oops: :
Trotz der erheblichen Vorwürfe konnte die Staatsanwaltschaft aber gegen keinen der fünf Beschuldigten einen Haftbefehl erwirken.
"Es liegen keine Haftgründe wie Fluchtgefahr vor", teilte ein Polizeisprecher mit. Die Männer schweigen bislang zu den Vorwürfen, ihnen droht ein Verfahren wegen bandenmäßigen und gewerbsmäßigen Betrugs. Im Falle einer Verurteilung müssen die zum Teil einschlägig vorbestraften Beschuldigten mit zehn Jahren Haft rechnen.
 

Captain Picard

Commander
hier die offizielle Info

http://www.presseportal.de/polizeipresse/p_story.htx?nr=737861
18.10.2005 - 10:19 Uhr, Polizei Düsseldorf Pressemappe [Pressemappe]

Düsseldorf (ots) - ..... - Fünf Firmen in
Düsseldorf durchsucht - 25 Kartons Beweismaterial und 8 PC
beschlagnahmt
Bei einer Durchsuchung in der letzten Woche konnte die Düsseldorfer
Polizei umfangreiches Beweismaterial in fünf Düsseldorfer Firmen
beschlagnahmen. Gegen sie wird wegen schweren Betruges ermittelt.
Bundesweit hatten diese Firmen mit fernmündlich ausgesprochenen
Gewinnmitteilungen in betrügerischer Absicht die Opfer verleitet,
gebührenpflichtige Telefonnummern anzurufen. Der Leiter der
Ermittlungskommission, Kriminalhauptkommissar S.H. , wird
über den Stand der Ermittlungen informieren.

cp
 

sascha

Administrator
Teammitglied
Das Argument, dass keine Verdunkelungsgefahr bestehe, ist vielleicht noch einleuchtend. Bei der Razzia wurde ja offenbar einiges sichergestellt. Aber keine Fluchtgefahr - nachdem die Beute nicht gesichert werden konnte? Seltsam...
 
A

Anonymous

Weiterhin Gewinnanrufe?

Hallo,
habe gerade auf meinen Anrufbeantworter wieder so eine "Gewinnmitteilung" erhalten. Ich hätte garantiert einen der folgenden Preise gewonnen:
Einen Barpreis in Höhe von bis zu EUR 3000,- oder einen Sachpreis von bis zu EUR 1500,-. Interessant ist, das es jetzt im Gegensatz zu früheren Anrufen bis zu heisst, das kann ja dann auch EUR 0,01 sein?
Ich dachte, man hätte den Laden schon hochgenommen, oder wird das Konzept jetzt von anderen fortgeführt?
Kann man wegen falscher Gewinnversprechen anzeigen, oder muss man die Masche weiterhin über sich ergehen lassen?
Werde in jedem Fall eine Beschwerde bei der Bundesnetzaentur hinterlassen.

Die Nummer, die man anrufen soll lautet: 0190 856910 und gehört laut Bundesnetzagentur der DTMS - Deutsche Telefon- und Marketing Services AG

Gruß,
Wolfgang
 

sascha

Administrator
Teammitglied
Kann man wegen falscher Gewinnversprechen anzeigen, oder muss man die Masche weiterhin über sich ergehen lassen?

Die Ermittlungsverfahren in vergleichbaren Fällen waren nur möglich, weil Betroffene Anzeige erstattet hatten. Meldung an die BNA sollte außerdem auf jeden Fall erfolgen.
 
Oben