Rätselhaftes

Reinhard

Foren-Poet
Heute bei t-online auf der Hauptseite unter dem Titel "Was das Netz über Sie alles weiß" mit Weiterleitung über einen weiteren link auf http://w*w.betabuzz.de/2009/11/13/auf-die-ratsel-fertig-los eine Werbung für eine "Rätselseite" gefunden: http://w*w.qui*action

In den AGB dieser Seite ist dann u.a. folgendes zu lesen:
§ 13 Änderungen der AGB

(1) [...] behält sich das Recht vor, jederzeit die Seiten der [...]-Website, die Dienste, ihre Preise oder die hierfür geltenden Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise zu ändern. Diese Änderungen werden dem Mitglied mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten per Email mitgeteilt.

(2) Wird das Angebot von [...] nach Inkrafttreten der Änderungen ohne Widerspruch genutzt, so gilt dies als Anerkennung der geänderten AGB durch den Nutzer. Bei Widerspruch wird [...] die Mitgliedschaft kündigen.


Kommt mir jetzt irgendwie bekannt vor.
War da nicht schon mal was ähnliches?

Niemand hat die Absicht...
...eine kostenpflichtige Seite zu erstellen?

Was mich noch zudem wundert, wie T-Online dazu kommt, solche Seiten auf ihrer Hauptseite zu verlinken.
Was mich andererseits doch nicht verwundert, ist die Tatsache, dass ja auch die Zeitung mit den vier großen Buchstaben mal irgendwie da mal mit T-Online...

Nun ja. Scheußlichkeiten scheinen nie schnell zu enden.
Nur mal kurz angemerkt.
 
Oben