Nordrhein-Westfalen... macht einen auf "denglisch"

Captain Picard

Commander
http://www.heise.de/newsticker/meldung/52945
Nordrhein-Westfalen plant, im Zuge der Regierungsumbildung nach den nächsten
Landtagswahlen einen Chief Information Officer (CIO) für Informationstechnologie
zu berufen.
Nett die Kommentare:
Re: deutsche Bezeichnung für CIO
Wie wärs mit Geheimrat? :)
Der deutsche Beamte...
darf nichtmal entscheiden, "wie" er schreibt, dh er *muß* sich an die
neue deutsche
Rechtschreibung halten, darf nicht etwa die alte
Verwenden. Überhaupt ist deutsch Amtssprache -- ich verbiete hiermit
den Gebrauch dieses Begriffs.
 

News

Frisch registriert
Ich möchte bitte ab jetzt Senior Staff Writer genannt werden.
Oder meinetwegen auch Chief Editorial Executive ;)

Das Schöne daran ist, dass man jeden toll aufwerten kann.
Klohäuschen-Kassierer -> Service Location Supervisor oder so... 0:)
 

Telekomunikacja

Frisch registriert
Captain Picard schrieb:
So, so. Ausgerechnet der S. M. wird zitiert:

heise.de schrieb:
K. zitiert zur Begründung den CSU-Generalsekretär M. S. : "Deutschland braucht mehr Gemeinsinn und Zusammenhalt", so S. . "Die anstrengenden Reformen ... sind nur möglich, wenn es eine Art Mannschaftsgeist gibt. Das ist die mentale Grundlage für ökonomischen Erfolg."

Erinnert sich noch jemand daran? :gruebel:

- "Schröder indirekt für jedes Verbrechen an Kindern mitverantwortlich"
- "KRUZIFIXE STATT KOPFTÜCHER". CSU nimmt Kulturkampf wieder auf
- M. nimmt sich S. vor
- S. tut es "überhaupt nicht leid"
Saubere Sprache :oops: des "Gemeinsinn-und-Zusammenhalt"-S. ... :argue:
 

Captain Picard

Commander
Zitieren oder Beifall aus dem "falschen" Lager und der Angriff darauf, ist das die Legitimation des
"denglischen "? Es ist immer wieder nervig, wie mit Nebenkriegschauplätzen ein Thread/Thema verwässert wird.

Viel Spass mit cool und uncool....:evil:

cp

PS:
Telekomunikacja schrieb:
So, so. Ausgerechnet der S. M. wird zitiert:
wenn dir der Herr so auf den Nerv geht, eröffne doch einen speziellen Thread dafür
 

drboe

Mitglied
Captain Picard schrieb:
wenn dir der Herr so auf den Nerv geht, eröffne doch einen speziellen Thread dafür
Warum sollte er? Das die Rede des Zitierten wohl kaum geeignet ist für eine Werbung zum pfleglichen Umgang mit der eigenen Sprache, paßt unbedingt zum Thema. Ich bezweifle auch, dass das
"Deutschland braucht mehr Gemeinsinn und Zusammenhalt", meinte Generalsekretär Söder. "Die anstrengenden Reformen ... sind nur möglich, wenn es eine Art Mannschaftsgeist gibt. Das ist die mentale Grundlage für ökonomischen Erfolg."
überhaupt zum Anliegen paßt. Einmal, weil ein Zusammenhang mit dem politisch beschworenen Mannschaftsgeist nicht erkennbar, die "Begründung" Krämers daher seltsam schwach ist. Warum in Deutschland im Vergleich mit anderen Staaten in besonderem Maße die Sprache das Gemeinwesen zusammenhalten soll, warum bei 83 Mio Menschen Mannschaftsgeist erforderlich sei oder wo der herkommt, wird erst gar nicht erklärt und offenbar als Allgemeinwissen vorausgesetzt. Zudem sind gerade Politiker kaum dafür bekannt als Wahrer deutscher Sprachkultur zu agieren. Ginge es dem "Verein Deutsche Sprache" bzw. seinem Vorsitzender Krämer also wirklich um den Erhalt der Sprache, so hätte er die Berufung auf politische Leichtgewichte vermeiden sollen. Goethe, Kirchhoff und Söder in einem Text: das ist entweder Satire oder einfach saudumm. Als Satire ist der Text m. E. allerdings deutlich zu schwach.

M. Boettcher
 

Captain Picard

Commander
http://www.c6m.de/news/?neuigkeit=521

http://www.www-kurs.de/denglisch.htm
Denglisch für Anfänger
http://de.wikipedia.org/wiki/Denglisch
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,310548,00.html
Bei "Nothing between us" oder "Come in and find out" versteht der Durchschnittsdeutsche
nur Railway Station, also wenig bis nichts.
cp
PS:
Google schrieb:
Meinten Sie: englisch Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 35.000 für denglisch.
 

Telekomunikacja

Frisch registriert
Œuvres

Unter Galerie des miesen Marketings > Miese Texte > Denglische Begriffe von "Zorno - Klartext im Marketing" gibt es ein paar hübsche Beispiele. Die abgebildeten Œuvres samt links sind nicht mehr unbedingt aktuell, den angeführten Beispielen ähnliche Seiten lassen sich jedoch noch beim Stöbern in der virtuellen Präsenz der jeweiligen Unternehmen finden.

P.S. Der Verein Deutsche Sprache e.V. hat mir nach einem Monat geantwortet:
Herr K*** zeichnet für seine Meinungsäußerungen persönlich verantwortlich. Die anderen Vorstandsmitglieder nehmen auf sie keinen Einfluss. Bitte richten Sie deshalb Ihre Fragen direkt an Herrn Prof. K*** oder seinen Stellvertreter, Herrn Dr. S***.
 
Oben