Neues Layout für Computerbetrug

SprMa

Teammitglied
Was ist eigentlich aus der Umfrage bezüglich dem Gefallen des neuen Laypouts geschehen?
Unter forum.computerbetrug.de ist es zu sehen, aber es gibt keine Hinweise, ob es tatsächlich stattfindet...


Matthias

--
Dieser Post ist nicht ganz uneigennützig... ;)
 
A

Anonymous

....dieses aus- und einblenden ist kagge :D

Ne, ehrlich, es nervt irgendwie und geht mir auf die Augen :bigcry:
 
A

Anonymous

@Heiko: JA, IE-Nutzer.

Also bleibt mir nur die Wahl: Entweder ich bleibe bei IE und besuche diese Seite nur wenn nötig und so selten wie möglich..

oder

ich wechsle auf einen anderen Browser (Mozilla oder was weiss ich).

Nö, ich wechsel nicht den Browser :)

...und IHR sollte euch überlegen, ob es wirklich "Kundenfreundlich" ist, diese ein- und ausblenden.
 
A

Anonymous

JA JA JA!!!

DANKE!!!

Ist zwar eine hübsche "Spielerei", dieses ein- und ausblenden... aber für ein Forum finde ich es nicht so gut.


Nochmals DANKE!
 

Heiko

root
Teammitglied
Und ich steh dazu ;)
Wir haben mittlerweile auf der Arbeit Java-Applets Mozilla-tauglich gemacht, obwohl die normalerweise die Windows-Anmeldung zur Authentifizierung nutzen was unter Mozilla normalerweise nicht so einfach geht... 8)
 

SprMa

Teammitglied
Ohne Moz en zu wollen, aber: "OPERA!"
Klein, schnell(-er als IE oder Moz), Standartkonform.
Ok. LöhnWare, aber das Werbefenster stört nicht all zu sehr.

Juhu. Ich freue mich schon auf den "Browser War", der sich anscheinend aus diesem Thread entwickelt... :D

Aber im Ernst. Meiner Meinung nach sollte jeder den Browser verwenden, den er für den besten hält. Ob nun IE, Moz, NN, Opera, Konqeror, Voyager, Net+ oder wie sie alle heißen. Viel wichtiger ist, daß die Web"master" anfangen, ihre Seiten Standartkonform zu schreiben, sodaß sie mit jedem Browser betrachtet werden können...

Matthias
 

Heiko

root
Teammitglied
SprMa schrieb:
Aber im Ernst. Meiner Meinung nach sollte jeder den Browser verwenden, den er für den besten hält. Ob nun IE, Moz, NN, Opera, Konqeror, Voyager, Net+ oder wie sie alle heißen. Viel wichtiger ist, daß die Web"master" anfangen, ihre Seiten Standartkonform zu schreiben, sodaß sie mit jedem Browser betrachtet werden können...
Richtig. Und die Browserhersteller müssen anfangen, auf Schnickschnack zu verzichten und ihre Browser stabil und sicher zu machen.
 
Oben