MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRC Telemedia / MB Direct Phone Ltd

Captain Picard

Commander
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Hoffentlich fallen hier keine Leute auf deine Märchengeschichte rein.

Im Gegensatz zu diesen angeblichen Wintermärchen, die durch nichts belegt/belegbar sind,
da laut Beschreibung alles mündlich erfolgt ist, sind die Schilderungen von Girgel und Geisterfrank
zu ihren erfolgreichen negativen Feststellungsklagen schriftlich belegt.
Was glaubwürdiger ist, kann sich jeder an den Fingern abzählen. Warum sollte
sich der Laden verurteilen lassen, wenn alles Rechtens ist?
 

tokake41

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Nur Mr.Spok baut auf die Leute, die keine negative Feststellungsklage machen
und das ist nun mal klar die Mehrheit.Daher hoffe ich, dass keiner auf die Märchen von Mr.Spok reinfällt.Ich jedenfalls glaube ihm kein Wort. Nachtigal
ich hör dir trapsen.
 

dvill

Aktiv
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Daher hoffe ich, dass keiner auf die Märchen von Mr.Spok reinfällt.
Wenn er mit seiner "zugehörigen Polizei telefoniert" und die dann weiß, was die StA in Fulda tut oder nicht tut, wird er wohl dort auch zugehörig sein. Solche Versuche gab es schon häufiger.
 

Heike Dongowski

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Ich habe heute 2 Rechnungen erhalten(jeweils 75 Euro).
Es stehen 5 Telefonnummer drin.Eine davon soll ich angerufen haben.
Ich kenne diese Nummern überhaupt nicht.Keine Gespächsdauer!!!
[ edit] Ich werde Anzeige erstatten.Welche Nummern stehen bei Euch drin.Vieleicht sind es ja immer die selben Nummern,die sie angeben.
Heike
 

uups

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Es ist unglaublich, wieviele Menschen von diesen Firmen abgezockt wurden. Und scheinbar kommen sie straffrei davon. Ich bin Fernsehjournalist und bin bei einer Internetrecherche aus TRC/ MCM gestoßen. Ich würde gerne einen Beitrag über diesen [...] machen. Wenn ein Betroffener Interesse hat, soll er mir bitte antworten. Vielleicht kann man ja durch eine breitere Öffentlichkeit, diesen Leuten Druck machen.

[Ausdruck entfernt. (bh)]
 

Reducal

Forenveteran
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Ich bin Fernsehjournalist .... Vielleicht kann man ja durch eine breitere Öffentlichkeit, diesen Leuten Druck machen.
Kannst dir ja Haue dort in Fulda abholen, wie der Moderator von Biz, der das "Fass ohne Boden" überreicht hat. Es haben sich schon etliche Medien mit dem Thema befasst, nur hat der vermeintliche Druck die Initiatoren des Geschäftsmodells offensichtlich kaum interessiert.
 

uups

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Die Haue ist Berufsrisiko und steter Tropfen höhlt den Stein. So merken diese Leute, daß sie nicht in Vergessenheit geraten.
 

aimchr

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Kannst dir ja Haue dort in Fulda abholen, wie der Moderator von Biz, der das "Fass ohne Boden" überreicht hat. Es haben sich schon etliche Medien mit dem Thema befasst, nur hat der vermeintliche Druck die Initiatoren des Geschäftsmodells offensichtlich kaum interessiert.

Oh gibts den Mitschnitt von BIZ mit der Faßübergabe irgendwo?

Danke

Gruß Christian
 

enrico

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

ziemlich weit vorne (um die seite 100) müßte der link sein. ich glaube es ist bei youtube oder my video drinn. weiß es aber auch nicht mehr hundertprozentig.

@uups hast ne pn von mir
 

enrico

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

wollte mal nachfragen ob ihr mitbekommen habt , das auf rtl in rtl aktuell ein bericht drinn war.

es ging über einen aus bremen der auch drauf reingefallen ist. und sie meinten das man eine strafanzeige bei der polizei machen soll, als wenn das was bringt.

es gab kein wort darüber, das die sta fulda alle anzeigen abschmettert.
 

Geisterfrank

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Guten Abend alle zusammen,

nach fast 2 Monaten gibt es in meinem Fall mal wieder etwas neues zu berichten. Wer mit meinem Fall vertraut ist wird sicherlich noch wissen, dass ich gegen die Einstellungsverfügung auf meine Strafanzeige Beschwerde eingelegt habe. Und gestern was soll ich sagen war endlich Post aus Fulda da. Doch zu früh gefreut, denn ich habe noch eine Einstellungsverfügung erhalten mit fast identischem Inhalt. Nun frage ich mich natürlich ob dass überhaupt o.k. ist. Weil ich wieder von der selben Oberamtsanwältin eine Antwort bekommen habe die das Verfahren eingestellt hat, obwohl meine Beschwerde eindeutig an den Leitenden Oberstaatsanwalt gerichtet war. Können unsere Juristen in diesem Forum mir darauf eine Antwort geben?
Ich habe gestern gleich wieder eine Beschwerde geschrieben und auch schon abgeschickt, mal sehen was jetzt dabei heraus kommt. Jedoch Merkwürdig finde ich dass als juristischer Laie schon. Ist jemand anderer Meinung? Wie immer habe ich euch sowohl den Brief der Staatsanwaltschaft als auch meinen Beschwerdebrief mit dran gehangen. Ich bin auf Eure Meinungen gespannt. Ist ein wenig Lesestoff. Den Teil mit der Fritz-Box finde ich am besten.


Viele Grüße aus Thüringen!
Geisterfrank
 

Anhänge

  • Einstellungsverfügung 26.10.07.pdf
    850,5 KB · Aufrufe: 455
  • Beschwerde 09.11.07.pdf
    478,7 KB · Aufrufe: 668

Wavestar0759

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Hallo, es gibt neues von meinem befreundeten Paar:
Trotz Widerspruch auf die Rechnung vom 27.08.kam jetzt(wen würde es wundern) eine Mahnung mit einer Forderung von 110 Euro. Da denen "Ihrerwegen Mehrkosten für Porto und Bürokosten entstanden sind, welche wir Ihnen in Rechnung stellen müssen".

Geht´s denen noch gut?

Da zur angeblichen "Tatzeit" nachweislich keiner zu Hause war, wird es natürlich keine Zahlung geben! Aber es wird ein nettes Schreiben an die Raiffeisenbank in Biebergrund-Petersberg (bei Fulda) geben.Was bei Fabrik-Einkauf funktioniert, kann man doch hier auch anwenden!

Also wer meint, auch zu unrecht eine Rechnung von diesen ... erhalten zu haben, kann sich ja mal an die Bank wenden. Vielleicht gibt´s dann demnächst Post mit einer neuen Bankverbindung :)
 

Franziska

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Nun frage ich mich natürlich ob dass überhaupt o.k. ist. Weil ich wieder von der selben Oberamtsanwältin eine Antwort bekommen habe die das Verfahren eingestellt hat ...
Das scheint bei Hessischen Staatsanwaltschaften Standard zu sein.
Habe gestern (in einer anderen Sache, 2 Anzeigen wegen wiederholtem Betrugsversuch) auf meinen Widerspruch 2 mal die Kopie des letzten Einstellungsbescheids erhalten.
Ob Hessen deswegen das B*tr- "Paradies" ist?
 

opfernicht

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

Alle Achtung, Geisterfrank, du tust genau das, was die Juristen vorschlagen. Meine Peiniger heissen SC Adseller Media SRL bzw. w*w.p2p-paradies.com (s. andere Thread - nicht darauf klicken!), aber es würde mich nicht wundern, wenn sie unter eine Decke stecken.

Das Ganze scheint mir in der Tat eine grosse Story zu sein, besonders im Hinblick auf die technische Überwachungsinitiativen, die neulich aus bestimmten politischen Ecken vorgeschlagen werden. Wenn die zuständigen Behörden nicht mal bereit sind, solche offensichliche kriminelle Aktivitäten nachzugehen, wie kann man behaupten, dass solche Initiativen etwas Gutes mit sich bringen werden.

Ein Fall für "Monitor"?
 

enrico

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

hallo, ich kann euch schonmal sagen das auch sat1 wieder an diesen thema drann ist.

@ geisterfrank, melde dich mal bei uups, wenn er nicht reagiert dann melde dich mal bei mir, gebe dir dann die kontaktdaten. würde bestimmt sehr interessant für ihn sein.
 

housemeister

Frisch registriert
AW: MC Multimedia Petersberg Teil 2 / TRCTelemedia

HAllO zusammen,

wenn ich mir so die älteren Beiträge hier anschaue, wundere ich mich schon ein wenig, wie lange diese merkwürdige Tele....AG schon unbehelligt ihr Unwesen treiben kann, ohne das in einem Land wie dem unseren, wo es für jeden kleinen schiss-dreck irgendeine gesetzliche Regelung gibt, etwas "schlagkräftiges" dagegen unternommen kann, um [........] zu unterbinden.
Sie reiten offensichtlich seit Jahren auf der gleichen Masche und ziehen (da bin ich mir ganz sicher) ohne Ende schuldlose Bürger ab. Wie man selbst aus der Geschichte am geschicktesten rauskommt, ist die eine Sache. Wie man denen ENDGÜLTIG das Handwerk legt, ist eine andere. Und dies ist die weitaus wichtigere.
Ich kann hier nur an jeden appelieren blos nicht voreilig und unüberlegt eine Zahlung zu leisten, die mit an 100%ige Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit unbegründet ist.
Alle die sich hier treffen haben einen riesigen Vorteil: sie nehmen das, was ihnen an Unrechtmäßigkeit wiederfährt, nicht einfach so hin, sondern setzen sich zur Wehr. Das ist genau das Richtige. Und je mehr etwas dagegen tun, desto größer die Erfolgsgarntie. Lauft zur Verbraucherschutzzentrale, zum Anwalt, zur Polizei. Ballert die Staatsanwaltschaft Fulda nur so mit Strafanzeigen zu. Sich an die Öffentlichkeit zu wenden (ich habe hier schon etwas derartiges gelesen) ist ebenfalls eine gute Idee. Die Macht der Medien ist immens.
Nur nicht klein bei geben. KÄMPFEN ! ! ! ! !

Hier und jetzt wünsche ich allen schon mal eine gesegnete Weihnachtszeit

Teil aus rechtlichen Gründen editiert. MOD/BR
 
Oben