Löschen von Persönlichkeitsspuren im Internet ?

Greenhorn

Everlasting Rookie
Ich habe neulich wieder nach alten Bekannten gegooglet und bin dabei auf diverse hoch-private Forumseinträge meiner Ex-Freundin von vor ca. 2 Jahren gestoßen.
Die Einträge habe ich mir nun nicht durchgelesen ... nicht mal überflogen ... sondern nur einen Satz, nach dessem Stil es 100%ig meine Ex gewesen ist; dann hatte ich schon aufgehört zu lesen. Kurz: Wenn ich wirklich gemein wäre, würde ich jetzt ihre gesamte Krankengeschichte kennen! Und der Titel des Forums deutet darauf hin, dass das wohl nicht ohne gewesen ist! Nicht auszudenken, wenn das z.B. ein Personalchef finden würde !!!!

Das Problem ist, dass sie am Ende u.a. ihre persönliche E-Mail-Adresse gepostet hatte und zwar mit ihrem voll ausgeschriebenen Vor- und Nachnamen! Glücklicherweise hat einer der Verantwortlichen des Forums schon reagiert und die persönliche E-Mail-Adresse durch eine allgemeine "nichts-sagende" ersetzt. Der entsprechende Link taucht aber nach wie vor in der Google-Suchliste auf, wenn man ihren Namen eingibt; andere Suchmaschinen habe ich noch nicht ausprobiert.

Ich werde sie natürlich anrufen, sie 1mal fragen, ob die Einträge tatsächlich von ihr sind und ihr die Sache zeigen. IMHO kann man die persönliche Verantwortung für die eigenen Daten im Internet wohl nicht drastischer demonstrieren ...

Wenn sie dann allerdings fragen würde, wie man den entsprechenden Eintag wieder aus der Google-Liste herausbekommt, wüsste ich jetzt keine Antwort.
Daher meine Frage:
Besteht irgendeine Möglichkeit bzw. Chance, einen solchen persönlichen Eintrag bei Google und die entsprechenden Datenspuren im Netz endgültig zu löschen ?

(Ich wusste nicht, wohin hiermit, deswegen erstmal hier. Sonst bitte in einen passenden Folder verschieben.)
 

Reducal

Forenveteran
AW: Löschen von Persönlichkeitsspuren im Internet ?

Was Google betrifft, so kann sich deine Ex > HIER < hin wenden und den Eintrag manuell löschen lassen. Blöd, wenn andere Suchmaschinen das auch erfasst haben. Aber wie gesagt, die Ex muss das machen, nicht ein fremder.
 
Oben