Hausfrauen/Reinigungsprofitips gefragt

Tilo

Frisch registriert
Hallo liebe Hausfrauen und Heimwerkende. Liebe Reinigungsprofis (undoder solche, die sich dafür halten) Mein großes blondes Zopfmonster hats wieder mal geschafft und Schaden angerichtet. Lackfarbe vom Serviettentechnik malen ist aus Versehen auf eine Wolldecke gelangt und richtig schön tief eingezogen. Das darunter liegende Bettzeug aus Synthetik ist ebenfalls beschmutzt. Eine Reinigung mit Farbverdünnung war nicht sonderlich erfolgreich bzw. ist nicht ratsam...
So liebe gestresste Hausfrauen und Reinigungsprofis (oder solche die es mal waren bzw. werden wollen :-D ) jetzt könnt ich mal ein paar gute Tips gebrauchen...

P.S.: Den Tip mit dem Rauschneiden des Flecks kenn ich schon - der ist inakzeptabel! Tadel (Sagt zumindest die Dame des Hauses...)
 

Reducal

Forenveteran
AW: Hausfrauen/Reinigungsprofitips gefragt

Habt aller Wahrscheinlichkeit nach keine Chance. Neben Waschbenzin (das ich gern bevorzuge) käme zwar auch noch Aceton (das aus der Apotheke) in Frage aber beides ist viel zu scharf für die Textilien - Farbechtheit wird aufgehoben. Versuchts erst mal mit Gallseife.
 

TimTaylor

Frisch registriert
AW: Hausfrauen/Reinigungsprofitips gefragt

Lackfarbe Eingetrocknet? Viel Erfolg.
Wenn das so einfach wäre ....... ;)
Wie macht man das am PKW - Runter Schmirgeln :sun:
 

Reinhard

Foren-Poet
AW: Hausfrauen/Reinigungsprofitips gefragt

Das mildeste von allen
ist die Seif' von Gallen.
Ansonst wird Terpentin empfohlen
um die Flecken raus zuholen.

Hilft alles nichts - bring sie zum strahlen:
Lass' sie die Decke neu bemalen. :smile:
 
Oben