Hasimaus.de

dvill

Aktiv
AW: Hasimaus.de

Vergleichbarer Mahndrohmüll wurde in den letzten drei Jahren hunderttausendfach unaufgefordert abgekippt. Niemals wurde es eng.
 

Gerhard Mohn

Frisch registriert
AW: Hasimaus.de

"bei mir wirds langsam ernst" - haha :-D

Ich hab mich auch bei Hasimausi oder Mandycam oder wie das heisst angemeldet. Jetzt plaudere ich gemuetlich mit dem Herrn [...] und habe meine eigenen AGBs aufgestellt, in denen er sich - sobald er mir eine E-Mail schreibt - dazu verpflichtet, ein 6-Jahres-Abo meine E-Mail-Dienstes "Lustige Sprueche per E-Mail" einzugehen.
Habe ihm auch schon eine Rechnung geschickt, aber das scheint ihn nicht sonderlich zu interessieren - wahrscheinlich genauso, wie mich seine "Zahlungserinnerungen" nicht sonderlich interessieren. :scherzkeks:
Naja, vielleicht schreibe ich demnaechst mal ne Mahnung an ihn, wenn ich aus meinem Urlaub komme (deswegen gibts von mir an dieser Stelle uebrigens keine deutschen Umlaute ;)). Mittlerweile hat er's aber glaub' ich aufgegeben mit mir... bekomme nichts mehr ^^

Dieser Herr [...] von hasimaus.de hat nen Geschaeftsmann aber echt zum Fruehstueck gegessen. Neben seinen komischen Internet-Dingern vermietet er Yachten, hat ne Quad-Bike-Bahn, usw.

Wohnen tut er glaub ich in Potsdam. Viele Spuren fuehren zwar nach Werder/Havel, aber ich glaube, der wohnt in Potsdam - also wer den mal besuchen will, der kann sich ja mal bei Google schlau machen. Ihr werdet fuendig - spaetestens bei den WHOIS-Angaben von den Suchresultaten.

Have fun, good luck.
 

RAZ9R

Frisch registriert
AW: Hasimaus.de

Guten Tag,

Ich habe da mal eine Frage!

Ich wurde auf der seite hasimaus angemeldet obwohl ich es nicht war!!!
Ich hab eines tages mal meine e-mail gecheckt und habe eine rechnung gelesen!
ich habe ihnen geschrieben das ich mich nicht auf der seite angemeldet habe und ich auch noch keine 18 jahre alt bin da ich erst 16 bin und das miene ip nicht stimmt und mein provider auch ein anderer ist.

jetzt habe ich aber eine e-mail von deren anwalt bekommen und jetzt heisst es das ich 69 euro zahlen muss (incl. 10 mahngebürhen)

Meine frage jetzt :Muss ich Zahlen?

Ich bedanke mich im vorraus für eure antworten
 

RAZ9R

Frisch registriert
AW: Hasimaus.de

diese sachen habe ich mir schon durchgelesen aber nicht richtig verstanden meiner frage war ja ob ich zahlen muss.

hab i.wie schiss obwohl ich mich da gar nicht angemeldet habe
 

dvill

Aktiv
AW: Hasimaus.de

Die Gesetzeslage verbietet in diesem Forum konkrete Handlungsempfehlungen im Einzelfall. Ich finde aber die persönliche Entscheidung, wie man mit unaufgefordert eintreffendem Mahndrohmüll umzugehen hat, nicht sehr komplex.
 

wahlhesse

Frisch registriert
AW: Hasimaus.de

Lieber Raz9r,

dann bleibt Dir nix anderes übrig als Deine Eltern einzuweihen und ihnen diesem Thread zu zeigen. Angst ist unnötig.

Lies den Thread nochmal von Anfang an. Wenn dort "Mahndrohmüll" steht, welchen man nicht ernst nehmen soll, dann sollte doch wohl klar sein, wie man reagiert... und ob überhaupt ;).

Mit 16 Jahren ist man zwar noch nicht volljährig und dadurch beschränkt geschäftsfähig, aber etwas Grips sollte man besitzen.

LG
wahlhesse
 

Scofield

Frisch registriert
AW: Hasimaus.de

[Hinreichend bekanntes Schreiben mit vielen personenbezogenen Daten entfernt. (bh)]

Ich hab das also auch bekommen. Meine Frage ist jetzt was als nächstes passieren wird, falls ich nicht zahle? Kennt ihr welche, die verklagt worden sind?
Bin erst 16 Jahre alt/jung und meine Eltern wissen natürlich nix davon(sie würden mich locker ins Heim schicken!)
Außerdem ziehen wir in 3 Monaten um und nächsten Monat werden wir den I-netanbieter wechseln... Können die dann trotzdem ausfindig machen?

MfG
 

Nicko1998

Sehr aktiv

wahlhesse

Frisch registriert
AW: Hasimaus.de

Scofield, Du redest wirr. Wegen "Hasimausi" ist noch niemand ins Heim gekommen. Wir empfehlen trotz allem, die Eltern zu informieren. Wäre doch blöd, wenn die auf einmal so eine Mahnung zu Gesicht bekommen, oder?

Wir dürfen hier leider keine Rechtsberatung durchführen, aber Hilfe zur Selbsthilfe geben.

Lies bitte folgende beiden Beiträge und zeige sie auch Deinen Eltern. Dann ist die Welt wieder in Ordnung, zumindest was Hasimausi betrifft ;) .

http://forum.computerbetrug.de/248222-post106.html
http://forum.computerbetrug.de/248227-post107.html

LG
wahlhesse
 

Gerhard Mohn

Frisch registriert
AW: Hasimaus.de

Ey Leute,

ich verstehe irgendwie nicht, wie man sich durch so was verrueckt machen kann!??

Ich habe mich bei hasimaus.de absichtlich angemeldet und mache mir gerade einen Spass daraus, den Typen zu verarschen.

Ich kann euch versichern, ich werde denen garantiert kein Geld geben und werde dafuer auch nie verklagt werden oder sonst noch was.

Uebrigens hat Herr F. wieder mal an mich gedacht. Er hatte sich schon lange Zeit nicht mehr bei mir gemeldet, also habe ich ihn aufgefordert, mir eine Mahnung zu schicken.

E-Mail von: Payball (hasimaus.de, mandycam.de, ....)
Betreff: 1. Mahnung / 48 Stunden Webcam Show

1. M A H N U N G für 48 Stunden Webcam Show Zugang Hasimaus.de


Sehr geehrter Kunde!

Ihnen ist sicherlich entgangen die noch offene Rechnung zu begleichen.
Leider ist auf unserem Konto noch keine Zahlung eingegangen.


Sollte wir keinen Zahlungseingang feststellen müssen wir
von einem Betrugsdelikt ausgehen und gegebenfalls Strafanzeige gegen Unbekannt mit der
IP Nummer 81.169.188.234, eingewählt über den Provider *.stratoserver.net, erstatten.
Anhand dieser Daten kann die Staatsanwaltschaft herrausfinden von welchem Telefonanschluss aus
dieser Dienst erworben wurde.

Antwort von mir:
Liebe Gruesse aus Malta!
Hallo Herr F.,

sie haben ja doch noch an mich gedacht :)

sie wollten doch schon vor Wochen zur Staatsanwaltschaft gehen...... *gaehn*

Ausserdem haben Sie das Abo fuer meinen E-Mail-Dienst auch noch nicht beglichen! Hab grad aber keine Lust, so eine zu schreiben.

Achja: Die IP, die in der Mahnung steht gehoert ihrer Domain sexywetter24.de, aber das wissen sie wahrscheinlich schon :)

Gruesse aus dem mittlerweile etwas bewoelkten Malta.

Hochachtungsvoll,
ihr Gerdi

PS: In diesem Beitrag stehen keine personenbezogenen Daten, da ich keine Person bin - zumindest nicht unter dem Pseudonym "Gerhard Mohn".

Liebe Gruesse,
euer Gerdi :)
 

Scofield

Frisch registriert
AW: Hasimaus.de

Scofield, Du redest wirr. Wegen "Hasimausi" ist noch niemand ins Heim gekommen. Wir empfehlen trotz allem, die Eltern zu informieren. Wäre doch blöd, wenn die auf einmal so eine Mahnung zu Gesicht bekommen, oder?

Naja, meine Eltern sind sehr religiös und wenn sie dann herausfinden, dass ihr Sohn einer "Strip" Seite angeblich Geld schuldet... will gar nicht wissen was dann passiert! Wäre es so ne Spiele Seite oder kostenlose Downloadseite: kein Problem. Aber ne "sex-sell" seite oO:eek::eek:

Werde sie natürlich aufklären, wenn die mahnung kommen sollte...

Wenn ich den Herrn "Katzenjens" verstanden habe, soll ich die Emails ignorieren und falls ein Mahnung vom Gericht kommt, das passende Kästchen ankreuzen und gut ist.
 
Oben