Gewinnspiel abzocke

K

KingDog

Hallo,
heute rief eine dame , Sie sagt zwar die firma aber ich habe sie nichts ganz versatanden,
Aufjedenfall sagte Sie ich hätte an einen gewinnspiel teilgenommen und könnte jetzt kündigen um nicht mehr zu zahlen, dazu benötigte Sie nur meine Konto daten wie mein gebr. datum am alles abzugleichen. Ich depp habe natürlich alles gesagt damit ich gekündigt werde um nicht weiter zu zahlen, auser die 3 monate zu je 59€ . Sie sagte außerdem das mich noch einer von ihrer Sicherheits abteilung anrufen würde um einen 2 abgleich zu machen damit alles rechtens wird, und es würde auch noch ein breif kommen damit ich schwarz auf weis habe. Aber ich weis ich habe nie an einen Gewinnspiel teilgenommen und meine Eltern auch nicht.:wall:

Was soll ich jetzt machen, ihn anderen forums habe ich gelesen das es abzocke sei aber ich bin mir jetzt nicht sicher.

Kann mir da jemand tipss geben wie ich mich verhalten soll, ich habe nämlich angst das meine daten an dritte verkauft werden.
 

NeuroDeath

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

hallo ich habe das gleiche problem wie du!!!
weist du vieleicht wie das spiel heißt????
ich hatte lange mit dieser frau diskutiert aber Sie könnte es mir einfach nicht sagen,was das für ein spiel ist,adresse,wann ich das zugestimt habe.das einzigste was sie gesagt hat ist-das alles gekündigt wirt wen ich mein kontdaden angebe.
weist du vieleicht die anschrieft oder Telefon von wo sie angerufen haben ?????
oder hast du schon eine bestädigung bekommen von der frau????
 

Marielle

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

Hi, also ich kann euch mal was zu diesen Gewinnspielen erzählen. Da ich damals zwischen Schule
und Ausbildungsbeginn noch 4 Monate frei hatte wollte ich etwas Geld verdienen. Hatte mich dann
auf eine Anzeige in der Zeitung bei einem Call Centre gemeldet. Wurde direkt zu einem
Probearbeiten eingeladen. Durfte dort dann für ne Stunde bei einer Frau über die Schulter schauen
und wurde dann gefragt ob ich am nächsten Tag wieder kommen möchte. Hab dann natürlich ja
gesagt weil ich in dem Moment nur an das Geld gedacht habe (war da aber auch erst 16).Zudem
war die Frau richtig nett zu den Leuten am anderen Ende der Leitung. Heute frag ich mich allerdings
ob das nur Leute waren die angerufen wurden die bescheid wussten das jemand neues zuhört da
alle Gespräche total positiv verliefen. Bin dann am nächsten Tag dahin. Hab dann meinen Platz mit
PC und Headset zugeteilt bekommen und los gings. Neben meinem PC hing ein Gesprächsleitfaden
und TIPPS was man sagen soll wenn jemand nicht darauf eingeht. Ich kann nur so viel sagen: Nach
drei Stunden bin ich aufgestanden und hab gesagt das ich sowas nicht mache. Erst versuchte man
mich noch in einem vernünftigen Ton zum bleiben zu überreden. Aber als man merkte das ich wirklich
gehen möchte wurde man sehr unfreundlich zu mir. War mir aber egal und bin dann einfach zur Tür
raus. Also das Gewinnspiel bei dem ich war heißt TOP 200. Die kaufen ihre Daten bei anderen
Unternehmen. Alles basiert nur auf einer Lüge. Niemand der von denen angerufen wird hat jemals an
einem Gewinnspiel bei denen teilgenommen. Also am besten einfach auflegen. Zudem werden die
ganz schön unfreundlich zu den Leuten wenn jemand sagt das er nie an einem Gewinnspiel
teilgenommen hat. Haben sie aber von jemandem die Bankdaten bekommen feiern die da ne Party.
Dieses Gefasel von Bankdatenabgleich ist einfach nur gelogen. Die haben die Bankdaten noch nie
besessen. In dem Call Centre hing eine große Tafel mit den Namen der Angestellten und dahinter war eine Strichliste wo aufgeführt war wer wieviele abgezogen hat. Zu mir wurde an dem Tag als
ich der Frau zugehört habe gesagt das man bei älteren Menschen auflegen soll. An meinem ersten
Arbeitstag wurde mir jedoch gesagt das man auch bei denen es versuchen soll. Ist ja klar, alte
Menschen lassen sich eher darauf ein. Ich hab in den ganzen drei Stunden nicht einen "Vertrag"
abgeschlossen sondern hab die Zeit dazu genutzt die Leute die ich angerufen habe vor dem
Gewinnspiel zu warnen und meine Nachbarin die sehr redseelig war auszuquetschen. Von ihr habe
ich auch alle Informationen:-D Leute die solch einen Job ausüben haben für mich kein Gewissen.
Auch wenn man keinen Job findet und darauf angewiesen ist in einem Call Centre zu arbeiten so
denke ich das es da welche gibt bei denen keine Menschen abgezockt werden. Ich bin dann lieber
babysitten gegangen. Das war wenigstens ein Job den ich mit meinem Gewissen vereinbaren konnte.

Also wenn ihr mal von denen angerufen werden solltet wisst ihr ja was ihr zu tun habt: lacht sie aus und legt dann auf.
 

Steffi2705

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

Hallo ich hab nen ganz grpßes problem....
mich hat heute auch son typ angerufen... nummer : +30211116450849
die nummer kommt aus griechenland athen....
jedenfalls hat man mir tgesagt ich würde ab mai an nen gewinnspiel teilnehmen,und würde dafür jetzt monatlich 59 euro zaheln.ich habe mich aber dafür nicht angemeldet...aber der mann sagte er könnte da jetzt nichts machen, ich bin nunmal registriert usw...dann sagte er mir er könne mich zum ende juli kündigen, dann bräuchte ich auch nichts mehr bezahlen... ich hab echt lange mit ihm diskutiert und habe mit anwalt gedroht..er sagte um das zu kündigen braucht er die kontodaten nochmals zum abgleich...um denn ab ende juli zu kündigen..ich blöde kuh hab ihm denn auch noch die daten gesagt...als ich denn hier eure beiträge gelesen habe wurde mir ganz schlecht.und jetzt hab ich total schiss dass ich das geld bezahlen muss....was mach ich denn jetzt nur? kann mir jemand helfen?was tue ich wenn die mir das geld wirklich abbuchen?bitte bitte schnelle antwort...
 

peter999

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

Ganz ruhig bleiben und wenn eine Lastschrift auftaucht zur Bank gehen und rückbuchen lassen.
 

Antiscammer

Sehr aktiv
AW: Gewinnspiel abzocke

Was sollen die denn machen? Die haben gegenüber Dir keine Sondervollmachten, und es gibt kein Grundrecht auf Abzocke (obwohl manche Unternehmer inzwischen offenbar der Meinung sind).
 

Nicko1998

Sehr aktiv
AW: Gewinnspiel abzocke

ok ich versuchs...und geht das so einfach? geben die dann irgendwann nach?
Die Gewinnbimmlerbande wird dir zwar noch ein paar böse Mails schicken, aber die Erfahrung der letzten Monate und Jahre hat gezeigt, dass man sich weitergehende Schritte nicht traute.

Warum soll man auch das Risiko weiterer Maßnahmen eingehen, wenn derart viele aus Angst "freiwillig" zahlen bzw. eine Kontobelastung überhaupt nicht bemerken?

Lastschriften kann man bequem ohne Angaben von Gründen zurückbuchen lassen, bei vielen Banken (z.B. bei der Ing-Diba) inzwischen sogar online. ;)
 

enif

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

Ich hab grad ganz zittrige hände, wo ich das alles lese.
Mir ist das gleiche passiert und ich war auch so dumm meine Kontodaten da anzugegen. Ich hatte ja schon gehofft, dass da jetzt nichts mehr passiert, aber dann hab ich jetzt die tage einen kontoauszug geholt und schwups: 59 € wech!
Ich geh auf jeden fall morgen zur Bank und lass das zurückbuchen.

Danke Nicko, das macht mir grad wieder ein bisschen Mut!!!
 

Steffi2705

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

Danke für eure hilfe....
heute hat es wieder jemand versucht...aber diesmal war ich schlauer....
und als ich gesagt habe zu der tante am tele: nein ich möchte nicht mit ihnen telefonieren...da hat sie nur gesagt was sind das denn alles für abgef***te Menschen...lach...und dann hat sie aufgelegt..
 

Reducal

Forenveteran
AW: Gewinnspiel abzocke

Gewinnbimmlerbande
So kanns laufen: Kriminalität: Gewinnspiel brachte Betrügern aus dem Ruhrgebiet Millionen - Essen - DerWesten

In nur acht Monaten hat eine Bande von Telefonbetrügern 80.000 Opfer um insgesamt zehn Millionen Euro gebracht. Die drei Haupttäter aus Essen, Duisburg und Mülheim sitzen in Untersuchungshaft. Sie suggerierten den Opfern, an einem Gewinnspiel teilgenommen zu haben, das gebührenpflichtig sei.
 

who123

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

Hallo ich hab nen ganz grpßes problem....
mich hat heute auch son typ angerufen... nummer : +30211116450849
die nummer kommt aus griechenland athen....
jedenfalls hat man mir tgesagt ich würde ab mai an nen gewinnspiel teilnehmen,und würde dafür jetzt monatlich 59 euro zaheln.ich habe mich aber dafür nicht angemeldet...aber der mann sagte er könnte da jetzt nichts machen, ich bin nunmal registriert usw...dann sagte er mir er könne mich zum ende juli kündigen, dann bräuchte ich auch nichts mehr bezahlen... ich hab echt lange mit ihm diskutiert und habe mit anwalt gedroht..er sagte um das zu kündigen braucht er die kontodaten nochmals zum abgleich...um denn ab ende juli zu kündigen..ich blöde kuh hab ihm denn auch noch die daten gesagt...als ich denn hier eure beiträge gelesen habe wurde mir ganz schlecht.und jetzt hab ich total schiss dass ich das geld bezahlen muss....was mach ich denn jetzt nur? kann mir jemand helfen?was tue ich wenn die mir das geld wirklich abbuchen?bitte bitte schnelle antwort...
bei mir ist genau das gleiche LEIDER der fall!!

habe anfangs auch gedacht es wäre eine nummer aus griechenland...allerdings ist es eine service-nummer ausberlin die haben immer ine 0 mehr vor der vorwahl....

hast du irgendwelche rechtl. schritte eingeleitet?!? ich spiele mit dem gedanken sowas hier zu schreiben:

Eigener Name
und Adresse

Name und
Adresse
des
Vertragspartners Datum


Betreff: Schreiben vom xx.xx.xxxx, AZ: xxxxxxxxxxxx


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich widerspreche jeglichen Zahlungsforderungen
und bestreite das Vorliegen eines wirksamen Vertrags.
Sollte ich mich bezüglich letzterem im Rechtsirrtum befinden,
erkläre ich hilfsweise und vorsorglich den Widerruf.
[Den nächsten Satz nur einfügen, wenn Sie möglicherweise Ihre
Kontonummer bekanntgegeben haben]
Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass ich Lastschriftabbuchungen
von meinem Konto als ungenehmigt betrachte und eine Rückbuchung
zu Ihren Lasten vornehmen lassen werde.

Mit freundlichen Grüßen

mfg und danke für antworten!

Unterschrift
 

Antje 1011

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

Hallo zusammen,
mir gehts genauso nur dass ich am Tag ca. 20 Anrufe bekomme. Rotzfreche Leute, die auflegen wenn man nach der Telnr. dem Namen oder dem Firmennamen fragt. Habe jetzt aber im Internet eine Seite gefunden, die mir helfen kann. Die Seite heißt Robinsonliste.de oder blacklist ist auch so ne Seite wo man seine Nr. sperren lassen kann. Ich hoffe dass ich dann endlich Ruhe habe. Auch bei mir wird abgebucht obwohl ich nicht mal mit denen Tele. hab. Ist eine Abzocke unter aller Sau!!!

---------- Artikel hinzugefügt um 21:05:57 ---------- Zeit des vorhergehenden Artikels: 21:03:45 ----------

Hallo zusammen,
mir gehts genauso nur dass ich am Tag ca. 20 Anrufe bekomme. Rotzfreche Leute, die auflegen wenn man nach der Telnr. dem Namen oder dem Firmennamen fragt. Habe jetzt aber im Internet eine Seite gefunden, die mir helfen kann. Die Seite heißt Robinsonliste.de oder blacklist.de ist auch so ne Seite wo man seine Nr. sperren lassen kann. Ich hoffe dass ich dann endlich Ruhe habe. Auch bei mir wird abgebucht obwohl ich nicht mal mit denen Tele. hab. Ist eine Abzocke unter aller Sau!!!
 
V

varuna

AW: Gewinnspiel abzocke

Diese Robinsonliste schützt dich praktisch nicht wirklich vor diesen Anrufen, nachdem sich an diese Liste nur die seriösen Anbieter halten - und die wenigsten dieser Gewinnspiel-Anrufer sind seriös. ;)

Ich hatte früher auch ca. 5 Anrufe täglich von Gewinnspielfirmen und Co. Das einzige was langfristig geholfen hat war eine neue Telefonnummer und das Schalten eines Anrufbeantworters auf die alte Nummer...
 

Antje 1011

Frisch registriert
AW: Gewinnspiel abzocke

Ja bin schon am überlegen ob ich mir ne neue Nummer zulegen soll. Aber die Tips die man da bekommt helfen schon. wenn ich sag ich steh auf der Sperrliste legen sie schon auf. Und jetz sind es nur noch7-10 es wird also besser... hoffentlich. Geduld und Spucke ich wart noch ne weile und wenns nicht besser wird Nummer ändern.
 
Oben