Gesetz gegen 0190-Abzocke kommt doch

Heiko

root
Teammitglied
Ein Hoch auf die Lobbyisten, die es wieder mal geschafft haben, den schnöden Mammon vor die Interessen der Kunden zu stellen... :cry:
 

technofreak

Forenveteran
1. Zitat

Hans-Willi Hefekäuser, Leiter des Zentralbereichs Ordnungs- und Wettbewerbspolitik der Deutschen Telekom AG, berichtete, dass die Telekom bereits einige Prozesse verloren hat. So hatte sie die 0190er-Nummer eines Sex-Anbieters aus den niederländischen Antillen sperren lassen und musste deshalb Schadensersatz leisten.

Frage: An wen mußte Schadenersatz geleistet werden ? an die Antillen? :crazy:


2. Zitat

Immerhin 40 Prozent der Anträge würde die Zuteilung einer 0190er-Nummer aufgrund der Vorprüfung untersagt, weil sie einen unzureichenden Jugendschutz gewährleisten, unzulässige Inhalte anbieten oder ein unseriöses Geschäftsmodell betreiben.
Thomas Hagen von der Kieler Verbraucherzentrale schätzt übrigens, dass "über 50 Prozent aller 0190er-Betreiber unseriös sind".

War doch schon immer meine Rede , nur sind die 50% stark untertrieben ! :evil:
 
Oben