Geschäftsaufgabe einiger Dialeranbieter

OskarMaria

Frisch registriert
Das große Dialersterben beginnt - bevor die Gesetzesänderung zur Gestaltung des Einwahlfensters greift. Heute hat der Anbieter von SMS-Stadt das Handtuch geworfen und sein Programm eingestellt.

Viel besser aber ist, dass die einschlägig bekannte Firma Global Netcom den Dialer ganz aus dem Angebot gestrichen hat. Nach eigenen Angaben waren die hohen Stornoquoten der Telekomfirmen letztlich dafür verantwortlich.

Und das ist das eigentlich Sensationelle! Denn die Verbraucher haben die hohen Kosten nicht mehr stillschweigend akzeptiert, nicht als teures Lehrgeld verbucht, sondern sind selbst aktiv geworden, haben die Telefonrechnungen um die Beträge gekürzt und haben sich verklagen lassen.

Bei Gericht wird dann gefragt, auf welchen Leistungen denn die Rechnungen basieren. Und da wir alle wissen, dass die Kunden eher reingelegt wurden, als dass sie echte Dienstleistungen bekommen haben, sind die Urteile eben eher negativ für die Dialerbetreiber ausgefallen.

Das Zahlungsmittel Dialer lohnt sich nicht mehr - und das ist gut so.

Gruß OskarMaria
 

Teleton

Sehr aktiv
DAY.DE schrieb:
MP hat dafür gestern einen sehr schönen neuen Dialer mit neuen Features angekündigt. Also zu früh freuen würde ich mich nicht...

DAY
Klar der wird neue Riesenumsätze in die Kasse spülen.
Ihr müsst nur fest die Augen schliessen, die Hacken Eurer roten Schuhe dreimal fest zusammenschlagen und es ganz doll wünschen. Dann klappts mit den 6% Umsatzrückgang.
 

dvill

Aktiv
Wahrscheinlich boomt das Geschäft für die verbleibenden Anbieter wie verrückt. Der Kuchen muss ja weniger oft geteilt werden. Schon gut, wenn ein Anbieter garantiert stornofrei auszahlt.

Die Erfolgsgeschichte des Dialers zeigt sich auch an den regelmäßigen Prämienwettbewerben für Dialerwerber.

Am 3.10.04 hatte ich spekuliert, dass dieses Jahr Kugelschreiber der Hauptpreis sein könnten, nachdem früher nach einem Z4 als Hauptpreis im Folgejahr nur noch Ferienreisen zu gewinnen waren.

Es müsste ja bald für dieses Erfolgsjahr losgehen. Hat schon jemand was gehört?

Dietmar Vill
 

dvill

Aktiv
Eine Bemerkung am Rande:

Ein Anbieter registriert fleissig Dialer nach den neuen Vorgaben unter dem vielsagenden Namen "final.exe".

Da hat Freud richtig hingelangt. Wahrscheinlich eine Vorahnung.

Dietmar Vill
 

dvill

Aktiv
Die aufgescheuchten Hühner diskutieren recht unterhaltsam. Einige beschäftigen sich ansatzweise schon mal mit der Erkenntnis, dass angesichts der hohen Preise zukünftig möglicherweise qualitativ ansprechender Content nötig sein könnte, um weiter Einwahlen zu erzielen.

Dietmar Vill
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
Interessant, interessant, die HIntergründe der GN-Geschichte, zumindest das, was es öffentlich zu lesen gibt...
Vielleicht (aber nur vielleicht) merken ja einige, was vielleicht (aber nur vielleicht) noch so alles im "Dialerproblem" verborgen ist. Ich hab mich ja immer gewundert, wie man ohne registrierte Dialer webmaster auszahlen kann. Das geht nur bis zum Punkt X (Und der MUSSTE vor dem 17.6. liegen).
Eine Frage bleibt: Die GN-Dialer sind ja noch aktiv, warum? Ich ahne die Antwort, will sie aber nicht glauben - ist auch nicht mein Problem, wenn...
... ich bin gespannt ;)
(die beiden - laut hashwert identischen! - dialer laufen auch nicht auf GN, sondern (und zwar zurecht, wie MD im DC betont!) auf... eine Schweizer Adresse
Mehr sag ich dazu jetzt mal nicht. Hihihi.
 

Anhänge

Aka-Aka

Chaostheoretiker
P.S.: Ich hatte hier zeitweise einen Beitrag drin mit einem link zu "gulli" (zum GN-Dialer-Auszug). Den habe ich aber wieder raus genommen... Übrigens ist gulli-Domaininhaber fliks unter den Bietern für das Programm von headix (das teilweise aktuell auf GN-Dialer verlinkt, wieder auf den schon ben geposteten:
Version: 7.0.0.25
Hashwert: CF5B3355386F95CC6E0138D3504FB4E9534A602A
Ruf-Nr: 090090001530 Zugang nur aus dem deutschen Festnetz
Dateiname: gn.exe
Inhalteanbieter: Media Consulting Group AG
Headix war (nicht nur aber auch) mir im Zusammenhang mit GN u.a. hier mal unangenehm aufgefallen ist:
http://forum.computerbetrug.de/viewtopic.php?t=7393

Ersatz für gulli:
http://www.intern.de/news/6666.html
 

OskarMaria

Frisch registriert
Hehe - die drei Gulli, Consiliere & Hyro haben vor einigen Jahren ziemlich eng zusammen gebastelt. Gulli hat den Anarcho gespielt, der mit seinem Forum den Weg in den Internet-Untergrund zeigt. Dabei hat er viele Domains mit Dialern gepflastert.

Hyro & Consiliere haben die dazugehörigen Partnerprogramme geliefert, die Gulli dann auf seinen Seiten angeboten hat. Ich hatte den Spaß das Trio etwas in Bewegung zu bringen.

OM
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
Der Höchstbietende hat erst neulich ein Dialerprojekt gekauft:
beautyt*.at
Die Umsätze sind dementsprechend eingefallen.
Im Januar konnten wir bisher 6 Einwahlen erzielen ( Stand: 26.1.05 ),
welche einen Umsatz von 84,53€ gebracht haben, sowie eine Provision für uns
von 16,91€ ( alles Netto Beträge ).
die Statistik zu diesem Projekt stand auf einer seite von Herrn J*F*, die domain gehört aktuell Al*M* aus Bergisch-Gladbach, Moderator bei dial**.a*

ich denke, J*F* (dial**st**t) war der Verkäufer und Al*M* der Käufer und aktuelle Höchstbietende für Kopfix.
Bei der Bonuspoweraktion gewann er das letzte Radio ;)
interessant für Leute, die sich mit dem Dialerbiz 2001 auskennen *lol*:
google ["Ale*** M*******" w3scan]:
Anbieter Ale*** M*******, Bergisch-Gladbach / Erotik-Web-M******** GmbH Deutschland 3. Quartal 2001 (...) 28 Werbungstreibende (...)
Sun Telecom S.L., Palma de Mallorca, SPAIN
M*G*, Jyllinge, DENMARK
W*& P* OHG, Schleswig
G* H* , Obermichelbach
Erotik-Web-M* GmbH, Hamburg
Yv* A*, Kühlungsborn
World-Ent* Calif*, Cupertino, UNITED STATES
TBS Telek* GmbH, Hamburg
Gal*** GmbH, Köln, GERMANY
Studio O**** GmbH, Wien, AUSTRIA
 
Oben