Firstload - Mahnung

MoneFö

Frisch registriert
Habe heute eine Mahnung von Firstload bekommen,
sehe ich heute zumindest erst. Wir waren da nicht und wissen von nichts.

Hmmm, die wollten sogar von meinem Mann angeblich was abbuchen,was nicht ging. Klar wir haben jetzt auch ein gemeinsames Konto. Das Konto von meinem Mann gibt es nicht mehr. Das gemeinsame ist gedeckt. Aber wir wissen nicht was wir da zahlen sollen.

Ist das ein bekanntes Problem?
----------------------------------------------------
Sie haben unsere Dienstleistung bestellt und wir haben daraufhin versucht, wie
von Ihnen gewünscht, von Ihrem Konto den offenen Betrag abzubuchen. Leider haben
Sie jedoch unsere Abbuchung bei Ihrer Bank rückgängig gemacht oder Ihr Konto
wies nicht die erforderliche Deckung auf.

Ihr Zugang wurde gesperrt, bis wir einen Zahlungseingang feststellen.

Bitte nehmen Sie diese Mahnung ernst, es ist der einzige Weg, der Sie vor hohen
Inkasso- und Anwaltsgebühren bewahrt. Bitte führen Sie daher die Überweisung
prompt durch.

Der offene Betrag in Höhe von EUR 94.80 ist auf folgendes Konto zu überweisen:
 

Goblin

Sehr aktiv
AW: Firstload - Mahnung

Da hat sich wohl jemand mit den Daten Deines Mannes angemeldet. Ihr wart es nicht,also ist die Sache für euch erledigt. Firstload muss herrausfinden wer es wahr. Wer eine Forderung hat muss die auch beweisen

Aber wir wissen nicht was wir da zahlen sollen
Müsst ihr auch nicht wissen. Ist alles nicht euer Problem. Firstload hat dafür zu sorgen das nicht jeder jeden einfach so anmelden kann
 

MoneFö

Frisch registriert
AW: Firstload - Mahnung

Danke für Deine Antwort.
Also ich weiss jetzt auch nicht.
Geht es noch anderen so?
Wir gehen heute zur Bank und fragen ob die versucht haben was abzubuchen bei dem alten Konto meines mannes. Aber kann gar nicht sein das alles, weil wir die Bankdaten mit Sicherheit nicht gegeben haben.:wall:
Hasse sowas.
 

MoneFö

Frisch registriert
AW: Firstload - Mahnung

Sie haben unsere Dienstleistung bestellt und wir haben daraufhin versucht, wie
von Ihnen gewünscht, von Ihrem Konto den offenen Betrag abzubuchen. Leider haben
Sie jedoch unsere Abbuchung bei Ihrer Bank rückgängig gemacht oder Ihr Konto
wies nicht die erforderliche Deckung auf

Die schreiben wir hätten gewünscht, dass die Bankeinzug machen. Stimmt schon mal nicht und rückgängig haben wir nichts gemacht und auch das Konto ist gedeckt.
:-?
 

Reducal

Forenveteran
AW: Firstload - Mahnung

Ups, Rüdiger hat sich da getäuscht. Natürlich macht Firstload Laschriftverfahren.

@ ManeFö, im Fall deines Mannes hat der Nutzer von Firstload die Daten deines Mannes angegeben aber eine fremde/falsche Kontonummer. Deshalb die Aussage mit dem nicht gedeckten Konto. Das hat mit eurem Konto nichts zu tun.
 

Ghost 2007

Frisch registriert

MoneFö

Frisch registriert
AW: Firstload - Mahnung

Keine Ahnung wer das sein könnte.
Auf jeden Fall steht bei den Mahn-Mails keine Addy oder Nummer wohin man sich wenden kann. Ich denke das es nicht mal Firstload selber ist. Haben ja öfter solchen Ärger, hast Du richtig erkannt. Ständig kommt was und dann ist am Ende nichts, nur heisse Luft. Aber mich regt sowas schlimm auf, wo ich auch unter starken Panikattaken leide. Mein Herz tut in letzter Zeit schon genug weh und der Puls rast.
 

MoneFö

Frisch registriert
AW: Firstload - Mahnung

Ja so werde ich es auch machen.
Aber ich warte auf echte Briefe, dann reagieren wir.
Danke Euch.
 
Oben