Falsche Rechnung bekommen

Shune

Frisch registriert
Hallo,
ich habe heute eine Rechnung über 50€ von der First Telecom GmbH bekommen. Ich soll vor 2 Monaten diese Nummer angerufen haben: 09001953174. da waren 2 Gespräche einmal 24 min und einmal 1 min. Ich benutze mein Festnetz nicht einmal. Weiß jmd was das ist ? Bzw wie man sich dagegen wehren kann?
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Als erstes einen "qualifiziertes Prüfprotokoll" nach §45i TkG einfordern und als zweites der Rechnung widersprechen.
Aber - die unstrittigen Teile inkl. MwSt. müssen überwiesen werden.

OBACHT - Ausschlussfrist ist 8 Wochen ab Rechnungserhalt


Mehr noch in unserem Partnerforum
 

Shune

Frisch registriert
Als erstes einen "qualifiziertes Prüfprotokoll" nach §45i TkG einfordern und als zweites der Rechnung widersprechen.
Aber - die unstrittigen Teile inkl. MwSt. müssen überwiesen werden.

OBACHT - Ausschlussfrist ist 8 Wochen ab Rechnungserhalt


Mehr noch in unserem Partnerforum
Danke erstmal für die Antwort
Wie genau funktioniert das? Ich habe dort angerufen und da wurde mir nur gesagr ich solle online nachgucken und mehr nicht...
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Einschreibebrief an den Provider - und sich NICHT auf Einzelgesprächsnachweise oder ähnlich nichtssagende Papierchen vertrösten lassen
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Danke für die Ergänzung. Es gibt (gab) beide Varianten. Rechnung vom Call by Call-Provider oder über die normale Telefonrechnung wie es auch in Deinem Link beschrieben steht

Call-by-Call: Wie sieht die Rechnung aus?

Call-by-Call-Telefonate werden "postpaid" abgerechnet, also nachträglich. Die Posten finden sich auf der regulären monatlichen Abrechnung der Deutschen Telekom.
 

Reducal

Forenveteran
Die First Telecom GmbH ist derzeit für die Ausgabe im Tarifrechner von teltarif.de gesperrt. Vermutlich ist das bei den üblichen Telefonprovidern genauso. Meines Erachtens darf das Unternehmen zwar das Festnetz verwenden, muss aber die Abrechnung selbst umsetzen. Und hierbei passieren womöglich Fehler.
 
S

Schrader Sabine

Die First Telecom zieht mir schon den 3.Monat in Folge Geld ab, über meinen Telefonanbieter 1&1
Auf mein Schreiben wird nicht geantwortet, obwohl Terminsetzung 15.07.war.ueber die Servicenummer bin ich mit meiner Telefonnummern nicht im System. 1&1 wimmelt alles an die first Telecom ab.
Ich nutze diesen Anbieter nicht und habe auch keinen Vertrag oder der gleichen.
Nun werde ich den Betrag zurück buchen, da ich keine Leistung in Anspruch. Genommen habe.
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Achte aber darauf, das der 1&1 genau mitzuteilen, warum und was du abziehst und wofür der überwiesene Rest verwendet werden soll.
Sonst werden die deinen Beitrag einfach verrechnen und dann steht die ungewünschte Abbuchung ganz oben auf Pos.1 und ist beglichen und Rechnungsteile der 1&1 bleiben dann buchungstechnisch unbezahlt.
 

jupp11

Sehr aktiv
Die First Telecom zieht mir schon den 3.Monat in Folge Geld ab,
Und aufpassen was die Fristen beträgt.
Die Frist für die Rückbuchung bei genehmigter Lastschrift beträgt 8 Wochen,
bei unberechtigter Lastschrift 13 Wochen.
Hier ist ein Kudelmuddel von genehmigt und ungenehmigt.
 
J

juromara

Habe das selbe Problem mit der First Telecom. Kein Vertrag abgeschlossen, trotzdem Rechnungen bekommen, 1und1 zieht trotz Einspruch mit Begründung munter weiter die Beträge ein, First telecom ist nicht erreichbar und verletzt permanent seine Pflicht zur Information. Wir haben alle Beträge zurückgebucht, Widerspruch bei allen Beteiligten (First Telecom und 1und1) gegen die Forderungen eingelegt auf allen erdenklichen Kommunikationswegen. Mal sehen pass hier noch passiert.
 
M

Müller

Ich habe auch keinen Vertrag mit denen und die haben schon 2 x abgebucht habe denen einen Brief geschrieben und gebeten mir mitzuteilen, wann ich angeblich einen Vertrag mit denen gemacht habe und wofür sie mir geld abbuchen. Habe natürlich den Betrag storniert. Bis heute keine Antwort, bin auch mal gespannt, vielleicht kommt direkt der Gerichtsvollzieher, mal sehen.
 
L

Ludwiga

Auch ich habe unterdessen in 3 Rechnungen meines Telekommunikationsanbieters Posten der First Telecom. Lt. Aussage meines Telekomminikationsanbieters muss er diese Beträge mit meiner monatlichen Rechnungen abbuchen. Eine Überprüfung dieser Posten durch ihn ist nicht möglich. Nach langen Recherchen habe ich festgestellt, es handelt sich bei einem Betrag von € 4,1933 um wöchentliche Abrechnungen der First Telecom zu einem Vertrag der sich SparService WA22 ( Prod.- Nr: GG063) nennt. Auch ich habe keinen Vertrag mit der First Telecom abgeschlossen, bekomme fadenscheinige Auskünfte der Mitarbeiter. Mit heutige Datum habe ich die First Telecom wie folgt aufgefordert:
Verständliche Erläuterungen zu meinen Fragen, sowie die Rückerstattung der von mir bereits bezahlten Rechnungen zu diesem SparService, ein qualifiziertes Prüfprotokoll nach §45i TkG und die Unterlassung weiterer Buchungen in das Konto meines Netzbetreibers erwarte umgehendst. Des Weiteren habe ich in dem Schreiben um Zusendung eines Vertrages in Papierform angefordert.
Mal schauen, was daraus wird.
 
Oben