Fabrikeinkauf

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Frisa5

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Genau das war gemeint. Wenn es eine belastbare Information gibt, die verlinkt werden kann, ohne das Forum in Schwierigkeiten zu bringen, dann wäre ein Link eventuell gut. Hörensagen ist unverbindlich und oft falsch. Falsche Informationen helfen keinem.

Links werden doch meistens gleich wieder gelöscht. Warum soll ich hier noch meine Zeit vertrödeln. Dann lieber auch allein verantwortlich.

Ich zahle nicht und lasse mich auch nicht einschüchtern. Das schwarze Porsche Cabrio samt Inhalt wird auf jeden Fall im Jahr 2008 nicht mehr auf Sylt sein.
 

sf1962

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Wenn Du wirklich belegbare Daten hast kannst du die auch direkt im Kontrollzentrum an die Betreiber schicken. Manchmal muß man die Gegebenheiten so akzeptieren.
 

Aka-Aka

Chaostheoretiker
AW: Fabrikeinkauf

Mach dein eigenes Forum auf, dann kannst du schreiben, was du willst.
jupp, dieses Argument ist ein Totschläger - das bringt's auch nicht. Man muss vielmehr halt die Gegebenheiten kennen und sich entsprechend verhalten. Beleidigt abziehen ist die falsche Reaktion. Damit tut man das, was diejenigen sich wünschen, die ein Forum in Probleme bringen wollen. Beleidigt abziehen schwächt die gute Seite.

edit:
Manchmal muß man die Gegebenheiten so akzeptieren.
zwei Schlaue, ein Gedanke :)
 

sf1962

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Wenn wir gemeinsam etwas erreichen wollen helfen nur belegbare Tatsachen, die Betreiber haben mit Sicherheit dafür ein offenes Ohr und dafür sollte man den privaten Bereich bzw die Nachrichten dafür nutzen.
 

samspam

Frisch registriert
rc-online-bande

Ich mache mir keine Gedanken wegen irgendwelcher mails von Anwälten mit forderungen, da ich aus eigenen Kommunikationen weiß das diese prinzipiell nur schriftlich per Post, evtl mit Einschreiben oder einschreiben mit Rückantwort kommunizieren.

auch wenn ein anwalt per per brief oder einschreiben irgendwelche forderungen kommuniziert (könnte ja sein dass die rc-online-bande von jemanden die richtige adresse hat) ist diese forderung nicht mehr oder weniger als wenn samspam für das eben gelesene jedem sechsundachtzig euro in rechnung stellt und zwar dreimal im monat neunundfünfzig jahre lang;

schreibt euch jetzt mein anwalt einen brief, dass jeder von euch mir einen haufen kohle schuldet, würdet ihr ihn fragen ob er als kind zu heiss gebadet wurde, oder ob er sein psychisches problem gefälligst mit seinem arzt besprechen sollte, oder ihr würdet einfach diese forderung dorthin befördern wo sie hingehört: in den altpapiercontainer
 

sf1962

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Links werden doch meistens gleich wieder gelöscht. Warum soll ich hier noch meine Zeit vertrödeln. Dann lieber auch allein verantwortlich.

Ich zahle nicht und lasse mich auch nicht einschüchtern. Das schwarze Porsche Cabrio samt Inhalt wird auf jeden Fall im Jahr 2008 nicht mehr auf Sylt sein.
Sicher ist es schwer sich neu zurecht zu finden aber wir wollen doch eine gemeinsame Basis finden
 

Wavestar0759

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Nun mach mal nicht gleich auf beleidigte Leberwurst.
Was glaubst Du, wie viele Anwälte von der Nutzlos/Sinnlos-Branche nur darauf warten, dass hier jemand was nicht belegbares oder verunglimpfendes schreibt?
Das wäre ein gefundenens Fressen für diese Rechtsver...(ich dreh´das jetzt mal nicht weiter).

Oder kannst Du an Deinem Arbeitsplatz z.B. ungestraft erzählen, die Sekretärin hätte was mit dem Chef? Ich glaube, da hättest Du auch eine Menge "Spass" mit dem Chef und/oder der Sekretärin.

Es gibt hier halt mal Regeln und an die sollte man sich auch halten. Im Zweifel halt mal einen der Mod´s per PN fragen, ob das so OK ist.

Ist nicht schwer, tut nicht weh, kostet kein Geld und hilft vielleicht vielen anderen und auch Dir selbst.
 

sf1962

Frisch registriert
AW: rc-online-bande

auch wenn ein anwalt per per brief oder einschreiben irgendwelche forderungen kommuniziert (könnte ja sein dass die rc-online-bande von jemanden die richtige adresse hat) ist diese forderung nicht mehr oder weniger als wenn samspam für das eben gelesene jedem sechsundachtzig euro in rechnung stellt und zwar dreimal im monat neunundfünfzig jahre lang;

schreibt euch jetzt mein anwalt einen brief, dass jeder von euch mir einen haufen kohle schuldet, würdet ihr ihn fragen ob er als kind zu heiss gebadet wurde, oder ob er sein psychisches problem gefälligst mit seinem arzt besprechen sollte, oder ihr würdet einfach diese forderung dorthin befördern wo sie hingehört: in den altpapiercontainer
Mit Sicherheit würde ich nicht auf seine Forderung eingehen nur ist es ein Mittel mehr für uns dagegen vor gehen zu können. die Beweislast liegt da von wo sie gefordert wird.
 

Frank010

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Hey Leute,

hab die letzten 10 min mitgelesen. Wir haben doch ein ganz anderes problem. CR Online. Und leute hier vergraulen die auch nur geschädigte sind find ich nicht gut. Ein paar regeln muss man halt hier einhalten, ist ja ok. Alle hier bemühen sich gegenseitig zu helfen. Macht das nicht kaputt. Dann hat CR Online einen punkt gewonnen.
Wollt ihr das wirklich??????????????????????????????????????????????
Denkt mal nach.
Und Frisa gehört hier her wie jeder andere.

Gruß Frank
 

technofreak

Forenveteran
AW: Fabrikeinkauf

Um die Debatte zu beenden, darf ich mal die Nutzungsbedingungen ins Gedächtnis rufen, die jeder bei der Anmeldung bedingungslos akzeptiert hat und gelesen haben sollte.

http://forum.computerbetrug.de/rules.php
Inhalt der Artikel

Grundsätzlich gilt in diesem Forum die Meinungsfreiheit, die nur aufgrund bestehender Gesetze beschränkt wird. Kein Artikel wird gelöscht, weil dem Administrator oder einem der Moderatoren der Inhalt "nicht gefällt" (Grundsatz). Dessen ungeachtet behalten sich die Administratoren als "Herausgeber" dieses Forums vor, die Einhaltung der Tendenz des Forums zu schützen. Dazu kann es notwendig sein, ohne weitere Begründung Beiträge zu löschen und einzelne Nutzer zeitweise oder ganz des Forums zu verweisen. Darüberhinaus gilt: sollte der Inhalt eines Artikels nach Einschätzung der Administratoren oder Moderatoren gegen geltendes Recht verstoßen (z.B. Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Datenschutzverstöße usw.) oder geeignet sein, den Forenfrieden zu stören oder zu gefährden, so wird dieser Beitrag ohne Vorwarnung sofort editiert oder gelöscht. Die Administratoren bedauern, zu solchen Maßnahmen greifen zu müssen, sie dienen aber einzig und allein der Aufrechterhaltung des Forums in einer sinnvollen Form und Funktion. Die Administratoren haben die Moderatoren gebeten, sie bei der Wahrung des Tendenzschutzes zu unterstützen.
Wer sich mit diesen Bedingungen nicht abfinden kann, soll das mitteilen,
der Account wird dann umgehend gelöscht

EOT
 

dvill

Aktiv
AW: Fabrikeinkauf

Es geht nicht um Vergraulen, sondern um Spielregeln, die einzuhalten sind, wenn das Forum weiter bestehen und nützliche Zwecke erfüllen soll.

Wer den Namen kennt, kann damit Google füttern. Wer dann den Cache mit aktuellen Forenbeiträgen vergleicht, findet, wie oft schon auch in anderen Foren editiert werden musste. Die Knebelung von Verbraucherschutzforen gehört zum kleinen 1x1 in dem Geschäft.
 

annette

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Hey Leute,

hab die letzten 10 min mitgelesen. Wir haben doch ein ganz anderes problem. CR Online. Und leute hier vergraulen die auch nur geschädigte sind find ich nicht gut. Ein paar regeln muss man halt hier einhalten, ist ja ok. Alle hier bemühen sich gegenseitig zu helfen. Macht das nicht kaputt. Dann hat CR Online einen punkt gewonnen.
Wollt ihr das wirklich??????????????????????????????????????????????
Denkt mal nach.
Und Frisa gehört hier her wie jeder andere.

Gruß Frank
Hallo,

du hast recht. Wir sollten doch alle zusammenhalten und nur richtiges Beweismaterial sammeln, um diese B..... dingfest machen zu können. Also postet nur noch das rein, was erlaubt ist.
 

Cortez72

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Ich mache mir keine Gedanken wegen irgendwelcher mails von Anwälten mit forderungen, da ich aus eigenen Kommunikationen weiß das diese prinzipiell nur schriftlich per Post, evtl mit Einschreiben oder einschreiben mit Rückantwort kommunizieren. Die sicherste Möglichkeit zu agieren ist anzeige bei der Staatsanwaltschaft bzw der Polizei zustellen. Beim Finanzamt ist es zwar auch möglich aber die müssen dann auch den Weg über die Staatsanwaltschaft nehmen und das verlängert nur den Weg. Weiß ich von einem Bekannten der da arbeitet.

Das FA nimmt keine Wege über die Staatsanwaltschaft, die gönnen sich den Freiraum eigenständig zu entscheiden, ist leider Praxis
 

sf1962

Frisch registriert
AW: Fabrikeinkauf

Das FA nimmt keine Wege über die Staatsanwaltschaft, die gönnen sich den Freiraum eigenständig zu entscheiden, ist leider Praxis
Fa-Ämter können nur agieren wenn eindeutige Beweise vorliegen und das würde bedeuten wir alle müssten zumindest an ein FA die Mitteilungen schicken. Mein Bekannter ermittelt da in solchen Sachen.
 

technofreak

Forenveteran
AW: Fabrikeinkauf

da offensichtlich eine Reihe weder in der Lage sind die Nutzungsregeln zu beachten noch die Debatte dazu in den letzten Postings zu lesen, hier nochmal:

Um die Debatte zu beenden, darf ich mal die Nutzungsbedingungen ins Gedächtnis rufen, die jeder bei der Anmeldung bedingungslos akzeptiert hat und gelesen haben sollte.

http://forum.computerbetrug.de/rules.php
Inhalt der Artikel

Grundsätzlich gilt in diesem Forum die Meinungsfreiheit, die nur aufgrund bestehender Gesetze beschränkt wird. Kein Artikel wird gelöscht, weil dem Administrator oder einem der Moderatoren der Inhalt "nicht gefällt" (Grundsatz). Dessen ungeachtet behalten sich die Administratoren als "Herausgeber" dieses Forums vor, die Einhaltung der Tendenz des Forums zu schützen. Dazu kann es notwendig sein, ohne weitere Begründung Beiträge zu löschen und einzelne Nutzer zeitweise oder ganz des Forums zu verweisen. Darüberhinaus gilt: sollte der Inhalt eines Artikels nach Einschätzung der Administratoren oder Moderatoren gegen geltendes Recht verstoßen (z.B. Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Datenschutzverstöße usw.) oder geeignet sein, den Forenfrieden zu stören oder zu gefährden, so wird dieser Beitrag ohne Vorwarnung sofort editiert oder gelöscht. Die Administratoren bedauern, zu solchen Maßnahmen greifen zu müssen, sie dienen aber einzig und allein der Aufrechterhaltung des Forums in einer sinnvollen Form und Funktion. Die Administratoren haben die Moderatoren gebeten, sie bei der Wahrung des Tendenzschutzes zu unterstützen.
Wer sich mit diesen Bedingungen nicht abfinden kann, soll das mitteilen,
der Account wird dann umgehend gelöscht


Um Gelegenheit zu geben dies zu lesen und zu verstehen bleibt der Thread vorübergehend geschlossen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben