dtms und Nexnet

Aka-Aka

Chaostheoretiker
AW: dtms und Nexnet

eigentlich gibt es hier
service-nexnet.de/einzelverbindungsuebersicht.html
weitere Infos - aber bei mir funktionieren die Links nicht.
[ir]Natürlich ist denkbar, dass mein Browser einen Link zu Nexnet/MR/dtms einfach nicht aufrufen will. Offenbar reagiert mein PC zur Zeit etwas allergisch, mein Archiv lässt sich auch nicht mehr abrufen. Die bits und bytes haben von diesen ganzen innovativen und seriösen Firmen offenbar die Schnauze gestrichen voll. [/ir]

PS: Deine "Leistungs"nummer tauchte hier bereits auf
http://forum.computerbetrug.de/serv...angabe-falscher-telefonnummer.html#post189767
 
U

Unregistriert

AW: dtms und Nexnet

ichhabe eine rechnung bekommen von ihnen den7,12,2009 ich bezahle nicht den betrag,weil ich kein kunde bein ihn bin.sie brauchern mir auch keine briefe schicken,sie bekommen sie wieder zurück.mit freundlichen grüssen jaqueline rohleder
 
U

Unregistriert

AW: dtms und Nexnet

Habe auch Fa. dtms GmbH (Abteilung CLH) bei mir auf ner Rechnug stehen...

Wollen brutto 0,77 Euro für 1,17 Minuten haben...

Steht keine Mehrwertdienst-Nummer dabei, aber bei mir war es die Hermes-Paketdienst-Hotline, die ich mal wegen ner Paketfrage angerufen hatte.

Greetzzzz
 

solei

Frisch registriert
AW: dtms und Nexnet

Ich habe letzten Monat eine Rechnung der Telekom über 600,00-- Euro für Dienste der dtms für eine 0900 Nr. erhalten. Auf Nachfrage teilte mir man mit, dass es sich hier um einen Dienst von Real Premium Rates in Spanien handeln soll. Auf dem Einzelverbindungsnachweis der Telekom sind die Gespräche zwar aufgeführt, aber wir sind uns zu 100% sicher, dass wir sie nicht geführt haben. Wenn man sich den Zeitakt anschaut, hätte man angerufen, aufgelegt, angerufen, aufgelegt usw.
Ich habe nun einen Anwalt eingeschaltet der die nexnet u.a. aufgefordert hat, den genauen Dienst für diese 0900 Nr. zu beschreiben. Bisher kam noch keine Antwort, aber eine Mahnung innerhalb von 4 Tagen zu bezahlen. Sobald meinem Anwalt eine Antwort vorliegt, werde ich auch Strafanzeige erstatten. Bin gespann wie es weitergeht.:wall:
 
U

Unregistriert

AW: dtms und Nexnet

dtms GmbH (Abteilung CLH) Mehrwertdienst
040/6452788 -> 018599950610 0,1092 cent

wir haben ja bereits geklärt, wie scheiße die vertragsverhältnisse sind, meine frage ist, haben die leute hier nun die GEZ selbst angerufen oder "erfinden" die einfach die anrufe
 

solei

Frisch registriert
AW: dtms und Nexnet

sorry, dass die Antwort so lange auf sich warten lies.
Die Nummer lauter 09005104429. Die dtms sagte, dass dies eine Verbindung über die Fa. World Premium Rates S.A., Plazza de Colon, 2, Madrid sei.
Mein Anwalt hat nachgefragt um was für einen Dienst es sich hier handeln soll, die Antwort war: Es sei sinnlos hier Briefe zu schreiben, man solle den Rechnungsbetrag überweisen. Am nächsten Tag hatte ich die zweite Mahnung im Briefkasten.
Wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte, wäre das toll.
 

lichtspuren

Frisch registriert
AW: dtms und Nexnet

Hallo,
bin über google auf dieses Forum gestoßen, da auch auf meiner Telefonrechnung aktuell der Name der Firma dtms GmbH erschienen ist (gottseidank zahle ich nur per Überweisung). Ich hatte die Servicehotline der Paketdienstfirma GLS angerufen, von daher ok, kann ich wohl nichts machen. Jedoch: ist es nicht so, dass erst ab dem Zeitpunkt berechnet werden darf, ab dem ich persönlich mit einem Mitarbeiter spreche?
Habe bereits eine energische Mail an GLS und auch an die Verbraucherzentrale geschickt. Die haben doch 'nen Hau. :wall:Ach ja, es geht "nur" um 10 Euro nochwas, mir aber irgendwie ums Prinzip...
lg
Melanie:-p
 
P

pebaglobal

AW: dtms und Nexnet

hallo allen die hier auf eine ganz perfiele art abgezockt wurden und bestimmt noch werden.habe auch bei einer meinen lezten rechnung von der firma clh/dtms eine abbuchung bemerkt .nun versuche ich diesen betrag zurück zubuchen,dass aber leider nicht so einfach scheint wie es eigendlich sein sollte.ich bin bei vodafone ,mit der ich eigendklich zufrieden bin,bis auf die tatsache ,das ich das geld so nicht zurück buchen kann.ich habe es versucht ,nur den abgezockten betrag wieder zurück zugewinne, aber ohne erfolg.hat jemand eine ahnung wie man dieses zurückbuchen kann ohne selbst einen größeren schaden zu erliegen.
 

lichtspuren

Frisch registriert
AW: dtms und Nexnet

Ich denke nicht, dass vodafone da groß was machen kann/wird. Hast Du bei einer kostenpflichtigen Hotline angerufen? Bei mir war es gls, den ich als Versender künftig meiden werde, es ist einfach nur unseriös, fast 1 euro pro Minute. :wall:Aber ich weiß, dass ich da angerufen habe und nun wohl oder übel auf den Kosten sitzengeblieben bin (obwohl meines Wissens eigentlich erst ab dem Zeitpunkt abgerechnet werden darf, ab dem tatsächlich telefoniert wird, oder?). Musst genau überlegen, wo und wann Du angerufen hast, bevor Du etwas von perfider Abzockerei schreibst, finde ich.:-p Dass diese "Firma" unseriös ist, darüber besteht wohl allgemein kein Zweifel.:(
 

M&M2005

Frisch registriert
AW: dtms und Nexnet

Jedoch: ist es nicht so, dass erst ab dem Zeitpunkt berechnet werden darf, ab dem ich persönlich mit einem Mitarbeiter spreche?

Nein. Eine Berechnung erfolgt nach dem Kostenhinweis und dem Signalton.

habe auch bei einer meinen lezten rechnung von der firma clh/dtms eine abbuchung bemerkt .nun versuche ich diesen betrag zurück zubuchen,dass aber leider nicht so einfach scheint wie es eigendlich sein sollte.i

Leistungen erschleichen und dann nicht bezahlen wollen ist glücklicherweise nicht so einfach wie manche Abzocker sich das wünschen.

Schonmal auf die Idee gekommen, einen EVN anzufordern ?

IAber ich weiß, dass ich da angerufen habe und nun wohl oder übel auf den Kosten sitzengeblieben bin (obwohl meines Wissens eigentlich erst ab dem Zeitpunkt abgerechnet werden darf, ab dem tatsächlich telefoniert wird, oder?). Musst genau überlegen, wo und wann Du angerufen hast, bevor Du etwas von perfider Abzockerei schreibst, finde ich.:-p Dass diese "Firma" unseriös ist, darüber besteht wohl allgemein kein Zweifel.:(

Wie oben erwähnt: nach dem Kostenhinweis + Signalton geht es los, das wird aber auch deutlichst gesagt. Fehlt dieser Kostenhinweis nachweislich, würde ich eine Beschwerde bei der BNA empfehlen.

Wieso sprechen Leute nach deutlichem Kostenhinweis immer von "Abzocke" ?
Sorry, aber 1. muss der Anbieter einer kostenpflichtigen Mehrwertrufnummer bei der Bewerbung dieser Nummer die Kosten angeben. Fehlt diese Angabe = nicht anrufen oder BNA Beschwerde.
2. erfolgt bei der Anwahl einer kostenpflichtigen Mehrwertrufnummer eine Ansage + Signalton, vorher wird nichts berechnet. Fehlt diese Ansage = BNA Beschwerde.
 
N

Niclas

AW: dtms und Nexnet

Fehlt diese Ansage = BNA Beschwerde.

Beschwerden bei der Bundeswattestäbchenarmee sind wenig so sinnvoll/erfolgversprechend,
wie einem Ochsen die Relativitätstheorie zu erklären.

>> http://forum.computerbetrug.de/allgemeines/61182-bundesselbstbeweihraeucherungsagentur.html

Genau das macht Deutschland zum Dorado der Abzocke im Telekommunikationssektor
( weil alle Provider die Trägheit/Untätigkeit in ihre "Geschäftsmodelle" mit einplanen)
 
U

Unregistriert

AW: dtms und Nexnet

Hallo Ihr zusammen!
Ich hab jetzt alle eure Probleme gelesen. Und musste leider feststellen, dass wir denselben Dreck auf der Telekomrechnung gefunden haben. Fast jeden Monat steht dieselbe Adresse drauf: dtms GmbH Abteilung CLH
Isaac-Fulda-Allee 5, 55124 Mainz

Kostenpflichtiger Auskunftsdienst
Artikel/ Leistungsnummer: 41064
Weiterverbindung
Artikel/ Leistungsnummer: 80758

es sind zwar immer klein Beträge zwischen 18 und 35 Euro aber es kann nicht angehen, dass wir bei Telekom genau diese Nr. haben sperren lassen, und jetzt diese scheiße immer noch auf der Rechnung ist. Ich weiß dass Telekom dazu keine Informationen hat und auch nichts bearbeiten kann, aber es ist eine Schweinerei dass man zahlen darf und man bekommt nirgends genaue Telefonnummern die man zusammenhängend mit dieser Firma getätigt haben soll. Wenn man dann bei dtms anruft, heißt es nur ja dass können wir auch nicht genau nachforschen aber wenn sie sich weitere Kosten ersparen möchten dann zahlen sie mal. Klar wir sind oft im Internet, haben bis jetzt wenn dann nur über e-bay 2 mal etwas bestellt. Spiele spielen wir auch fast keine ausser die was wir genau wissen dass die nichts kosten. Ok dass kann auch abzocke sein, geb ich ja zu, aber dann kann man doch wenigstens als Telefonanbieter sagen welche Leistung genau dass sein soll, mit den Artikel und Leistungsnummern kann ich da gar nichts anfangen. Steht auch nirgends genau beschrieben. Was kann ich jetzt dagegen tun? denn auf einmal heißt es bei Telekom, die Sperrung dieser 0900, 0180, 0190 und 0137-Nummern wurde doch nicht vom Sachbearbeiter durchgeführt. Dass wurde aber auf der Rechnung vermerkt. Wie soll man aber da noch vernüftig durchblicken???
Was soll ich tun um rauszufinden welche Fremdnummern die über diese dtms GmbH laufen, über unsere Leitung getätigt wurden???
Bitte um Antwort
Gruß Nadl
 
Oben