Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Master_Stefan

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Hallo zusammen,
ich bin wohl auch über ein Gewinnspiel an ein Blinkogold Abo geraten und so auf dieses Forum aufmerksam geworden. Habe auch versucht mit STOPFUN und STOPGAMES zu kündigen, funktioniert nicht, da es lt. Website und Auskunft des Kundenservice, mit dem ich auch telefoniert habe, STOP bzw. STOP BLINKOFUN heißen muss. Dachte das interessiert euch vielleicht.
Viele Grüße
Stefan
 

samsonight

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Ich habe zwar keine Antwort parat, wollte aber auf jeden Fall auch vor "buongiorno" und "blinkogold" warnen.

****************************************************************
"Dieser Beitrag wurde aus rechtlichen Gründen anlässlich einer Beanstandung
seitens der Firma Buongiorno GmbH gelöscht. Die in dem Beitrag getätigten
Tatsachenbehauptungen werden durch Buongiorno bestritten. Eine zuverlässige
Beurteilung des Sachverhalts ist uns als Forenbetreiber nicht möglich."

*****************************************************************
 

samsonight

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Am 01.06.10 habe ich "blinkogold" geantwortet ([email protected] in Kopie):

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich erkläre hiermit an Eides statt, dass ich niemals bei Ihnen ein "Entertainmentabo" angemeldet habe.

Laut der Anzeige vom 29.05.2010 auf meinem Handy-Display haben sie mein Prepaid-Konto mit EUR 20,93
belastet. Das stellt für mich einen Diebstahl dar und ich verlange von Ihnen die Rückerstattung dieses Betrages.
Ansonsten bleibt es dabei, dass ich eine Strafanzeige gegen Sie machen werde.
[/I]

Ich werde weiter berichten!
 

doktorle

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Am 01.06.10 habe ich "blinkogold" geantwortet ([email protected] in Kopie):



Ich werde weiter berichten!

hallo an alle, die zu ihren eigenen sorgen noch die von blinkogold haben.

habe gemerkt aufgrund eurer hinweise, dass die mir regelmässig was abbuchen und mir nicht nur unwillkommene sms schicken.

heute folgte ich eurem rat, denen eine stop sms zurückzuschicken. und siehe da, ich bekam sogar postwendent eine antwort:

'du hast dich leider abgemeldet und kannst keine weiteren guthabenpunkte beziehen. andere produkte findest du auf http ...'

erspare es, die adresse einzugeben. werde weiter kontrolle haben müssen, ob die mir nicht wirklich noch was abbuchen.

oh man, dass nervt sooooo!!!

liebe grüsse an euch

doktorle
 

Catta

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

tja nun ist auch leider mir das passiert womit ich nie gerechnet hätte :-/
auch ich wurde opfer dieser kuriosen Firma und ich hoffe das sich viele in diesem oder anderen Foren melden denen auch so etwas passiert ist! vielleicht kann man so erreichen das man eine Sammelklage macht...hab gehört das dies bei solchn dingen effektiver ist als eine Anzeige...und es muss unbedingt publik gemacht werden....sei es durch mundpropaganda oder die medien...werde auch eine nachricht an akte schicken...vielleicht bringt es ja was...also das beste was ihr machen könnt damit ihr ein für allemal ruhe habt ist eure nummer wechseln und am besten nie bei gewinnspielen etc. angeben (adresshandel)
naja bin nur froh das es nur relativ wenig geld war...denn das sehen wir nie wieder!
solchen leuten muss das handwerk gelegt werden und immernoch zu viele behalten stillschweigen darüber und nehmen es einfach so hin!!
also leute erzählt es jedem...
werde gleich zu vodafone...mal sehen was die sagen....halt euch auf dem laufenden
die Catta
 

silvio

Frisch registriert
Kündigung von SMS Spiel Blinkogold

Blinkogold.de Bin auch darauf reingefallen. Ja,nun lacht alle mal. Habe eben eine Kündigungstelefonnummer bekommen. 01805 00 88 054 . 0,14€ aus dem Festnetz. Immer noch billiger als diesen Blödsinn von Blinkogold.de. Viel Glück beim Kündigen.
 

MIKAC

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Auch ich habe schlimme erfahrung mit diesem Buongiorno-"Laden" gemacht.

****************************************************************
"Dieser Beitrag wurde aus rechtlichen Gründen anlässlich einer Beanstandung
seitens der Firma Buongiorno GmbH gelöscht. Die in dem Beitrag getätigten
Tatsachenbehauptungen werden durch Buongiorno bestritten. Eine zuverlässige
Beurteilung des Sachverhalts ist uns als Forenbetreiber nicht möglich."

*****************************************************************


Die Rechnungen werden selbstverstaendlich nicht bezahlt und der Betrag banklich zurueckgefordert.
 

Reducal

Forenveteran
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Konsequenz = Kuendigen
Und dann? Wenn du deine Nummer mit nimmst, dann rechnet der neue Provider das Abo weiter ab. Wenn du Pech hast, bekommst du womöglich auch mit der neuen Nummer wieder ein Abo (von wem auch immer) beim neuen Provider - diese Wegelagerei ist salonfähig geworden und wird von allen TK-Unternehmen unterstützt.
 

Tisi107

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Auch ich bekomme seit ein paar Wochen diese Sms, habe aber immer alles gelöscht. Jetzt fiel mir dann doch mal auf, daß jedes Mal, wenn eine Sms kam, 2,99 Euro Prepaid-Guthaben fehlen. Daraufhin habe die tolle Firma Blinkogold angeschrieben und das nicht von mir gewünschte Abo gekündigt. Nichts ist daraufhin passiert. Heute habe ich alles schriftlich verfasst und per Einschreiben abgeschickt. Außerdem habe ich die Sendung Akte bei Sat1 darauf aufmerksam gemacht. Sollt ich also was hören, werde ich hier weiter berichten
 

Reducal

Forenveteran
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Eine Firma Blinkodingsda gibt es nicht, das ist die Boungiorno ... Warum hattest du nicht einfach den Support angerufen?

also seit ich die Nr. 018050088054 angerufen habe und das Abo gestopt habe haben die mir nichts mehr abgezogen

Wie bist du eigentlich zu dem Abo gekommen und was hast du für ein Handy? Nutzt du damit den Internetzugang?
 

Veradin

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

liebe User,

ich arbeite bei Buongiorno und ich kann euch nur eines sagen: Das einzige was überhaupt hilft ist, wenn ihr irgendwo in euer Email das Wort "Widerruf" schreibt. Ansonsten hilft sämtliches Drohen und meckern nicht, denn das liest nur irgend ein Student der den Text nach Schlüsselwörtern abscannt und sich nen scheiß dafür interessiert ob ihr 5 Anwälte habt. Es schreibt wirklcih JEDER dass er seinen Anwalt einschalten will, das ist so interessant für den Bearbeiter wie der Wasserstand des Priograbens!
 

Reducal

Forenveteran
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

ich arbeite bei Buongiorno
wenn ich fragen darf, ggü. der Brauerei oder im Auftrag in Münster?
...liest nur irgend ein Student der den Text nach Schlüsselwörtern abscannt und sich nen scheiß dafür interessiert ob ihr 5 Anwälte habt.
Und warum? Weil nahezu niemand wirklich einen Anwalt bemüht.
...Das einzige was überhaupt hilft ist, wenn ihr irgendwo in euer Email das Wort "Widerruf" schreibt.
Warum gerade dieses Schlüsselwort? Was sollen diejenigen widerrufen, die angeblich (ihrer Meinung nach) gar nichts abgeschlossen haben?
 

Nicko1998

Sehr aktiv
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Dieses Spielchen wird aktuell gerade mal wieder betrieben (über Popup bei Aufruf von gmx):
Nach Beantwortung aller Fragen zum iPhone wird man zur Eingabe seiner Handynummer aufgefordert, um an der Verlosung teilzunehmen:
Blinkogold schrieb:
"Gib hier deine Handynummer ein, um an der Verlosung teilzunehmen"

Im Winziggedruckten heisst es dann darunter:
Blinkogold schrieb:
"Der Service ist Bestandteil des Blinkogoldabo Euro 2,99/5 Tage. Ende? Sende stop an 55455 oder siehe blinkogold.de"
iphone_fst

Meines Erachtens ist es nicht gestattet, die Teilnahme an einem Gewinnspiel nur zuzulassen, wenn man ein kostenpflichtiges Abo eingeht!
 

Reducal

Forenveteran
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Dieses Spielchen wird aktuell gerade mal wieder betrieben
iphone_fst
Also gespielt habe ich es soeben mal und auch den PIN angefordert, mehr nicht! Interessant wird es für mich, wenn auch ohne PIN-Eingabe ins Web das Abo ausgelöst wurde. Dann nämlich ließe sich erklären, warum einige Beschwerdeführer eine Abrechnung erfahren, niemals aber zuvor geblinkot hatten. Warten wirs ab... :rolleyes:
 

Reducal

Forenveteran

Anhänge

  • sms01-1.jpg
    sms01-1.jpg
    142,8 KB · Aufrufe: 560
  • sms02-2.jpg
    sms02-2.jpg
    29,2 KB · Aufrufe: 402

Motscheküpchen

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

tja nun ist auch leider mir das passiert womit ich nie gerechnet hätte :-/
auch ich wurde opfer dieser kuriosen Firma und ich hoffe das sich viele in diesem oder anderen Foren melden denen auch so etwas passiert ist! vielleicht kann man so erreichen das man eine Sammelklage macht...hab gehört das dies bei solchn dingen effektiver ist als eine Anzeige...und es muss unbedingt publik gemacht werden....sei es durch mundpropaganda oder die medien...werde auch eine nachricht an akte schicken...vielleicht bringt es ja was...also das beste was ihr machen könnt damit ihr ein für allemal ruhe habt ist eure nummer wechseln und am besten nie bei gewinnspielen etc. angeben (adresshandel)
naja bin nur froh das es nur relativ wenig geld war...denn das sehen wir nie wieder!
solchen leuten muss das handwerk gelegt werden und immernoch zu viele behalten stillschweigen darüber und nehmen es einfach so hin!!
also leute erzählt es jedem...
werde gleich zu vodafone...mal sehen was die sagen....halt euch auf dem laufenden
die Catta

Hallo,
bin auch als "Opfer" auf dieses Forum aufmerksam geworden. Am 5.7.10 ist mir auch das Unfassbare passiert. Habe an einem Test teilgenommen, sollte meine Handy-Nr. zwecks Auflösung desselben eingeben und das Code-Wort (bzw. Zahl) eingeben. Habe ich leider getan, ohne zu wissen, mit welchen Folgen. Das Abo beträgt 2,99 € alle 5 Tage! Setzte mich mit meinem Provider von Vodafone in Verbindung, erfuhr, dass das Abo nicht gekündigt werden kann (Kündigung ohne Vertrag...), aber mein Handy wurde für Abos gesperrt. Also auch eine Möglichkeit. Habe dann per e-mail gekündigt (heute). Wurde mir geantwortet, dass innerhalb 2 Werktagen (!) die Angelegenheit bearbeitet wird. Werde nat. auch schriftlich zu Buongiorno GmbH per Einschreiben schicken. Nun kann ich nur hoffen, dass dies glimpflich abgeht, da ich auch mit rechtlichen Schritten gedroht habe.
LG Motscheküpchen
 

polarwolke

Frisch registriert
AW: Dringende Warnung vor Buongiorno GmbH

Hallo,
meine Mutter hatte auch plötzlich dieses Abo an der Backe und konnte sich überhaupt nicht erklären, woher die Firma überhaupt ihre neue Handynummer hat. Der Handy-Vertrag läuft nämlich erst seit 3 Monaten. Sie sagt, sie hätte diese Nummer nirgendwo angegeben.
Jedenfalls habe ich Vodafone deswegen angeschrieben und die schrieben mir dann, es wäre ein Abo abgeschlossen worden und ich müsse mich an Buongiorno wenden. Dazu gaben sie mir auch gleich alle Kontaktdaten dieser Firma.
Nun habe ich mich aber damit nicht einfach zufrieden gegeben. Zwar habe ich Buongiorno angeschrieben und von der Firma nun auch die Bestätigung bekommen, dass das Abo gekündigt wurde, aber damit wäre ja das Geld trotzdem futsch gewesen.
Deshalb habe ich mal Vodafone auf den Pott gesetzt.
Ich habe denen mitgeteilt, dass ich mich inzwischen im Internet informiert hätte und die Firma Buongiorno einigen Providern durchaus als äußerst dubios bekannt ist und ich ganz stark davon ausgehe, dass auch Vodafone darüber im Bilde ist. Und dass ich es deshalb eine Frechheit finde, von Vodafone mit einer Mail ganz dem Motto "wir können nichts dafür" abgespeist zu werden, wo es sich ganz offensichtlich um eine Abzocke handelt.
Tja, und was soll ich euch sagen? Vodafone hat sich dafür entschuldigt und schreibt den kompletten Betrag mit der nächsten Rechnung gut. Außerdem wurde das Mobile Bezahlen für die Handynummer gesperrt.
Das habe ich im übrigen unter "mein Vodafone" mittlerweile auch gefunden. Es gibt dort nämlich eine Kategorie "Abos und Käufe".
Vielleicht an dieser Stelle mal ein Hinweis an Vodafone: Wie wäre es, wenn sowas nicht von vornherein freigeschaltet ist, sondern wenn der Kunde es für seine Handynummer erst einmal freischalten muß?
 
Oben