Dreiste Phishing-Attacke auf DHL-Kunden

Captain Picard

Commander
http://www.onlinekosten.de/news/artikel/27706/0/Dreiste_Phishing-Attacke_auf_DHL-Kunden
Millionenfach werden seit gestern Abend gefährliche E-Mails an deutsche Internetnutzer geschickt. In den Nachrichten wird damit geworben, dass sich Kunden von DHL und Douglas angeblich über Prämien freuen können, wenn sie sich auf einer Internetseite mit ihren Kundendaten für die DHL-Packstation anmelden. Doch Vorsicht: was auf den ersten Blick seriös erscheint, ist nicht mehr als eine hinterlistige Phishing-Attacke.
 

johinos

Mitglied
AW: Dreiste Phishing-Attacke auf DHL-Kunden

Die Packstation-Daten werden benutzt, um anonym Sendungen empfangen zu können, z. B. nach betrügerischen Online-Einkäufen mit fremden Kreditkarten-Daten: Missbrauch im Versandhandel bei Packstationen.

DHL warnte bereits im Juli: Aktuelles -> "Weitere Meldungen", 16.07.07.

Danach gab's diese Phishing-Wellen meist am Wochenende: 01.09., 23.09. und Ende Oktober.

Seltsam: In den Mails sind mehrere Mail-Empfänger aufgeführt (Beispiel). Nicht nur die des jeweiligen Empfängers. Manche davon findet man auch im Internet. Gezielter Versand?
 
Oben