DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

TomJay66

Frisch registriert
#1
Ich fühl mich jetzt einfach mal herzlich willkommen in diesem Forum, da ich ab heute ebenfalls zu denjenigen zähle, die Post von einer dieser [ edit] firmen erhalten habe.

Die Rede ist von der Internet Media Ltd. mit Sitz in Großbritannien. Ich soll dort "angeblich" mein Schicksal befragt haben. Komischerweise ist nur, dass ich das am 08.09.2008 gemacht haben soll. Ich habe beruflich viel mit dem Internet zu tun und mein Browserverlauf zeigt mir für dieses Datum mitnichten an, dass ich auf dieser Seite gewesen bin. Und auch meine IP, die ich dort angeblich hinterlassen habe, ist nicht die, mit der ich im Internet unterwegs bin. Das kann ich mit 100%-iger Sicherheit sagen.

In einigen anderen Foren ist mir im Zusammenhang mit dieser Firma das Datum ins Auge gestochen. Anscheinend waren just an diesem Datum viele viele andere auch auf dieser Seite und haben ihr Schicksal befragt.

Wie dem auch sei, am 1.10. hab ich eine Rechnung über 92 Euro erhalten und diese natürlich ignoriert. Heute schau ich in mein Postfach und: welch Überraschung! Eine Mahnung von der Internet Media Ltd.

Natürlich werde ich auch diese Mahnung und alles, was da sonst noch kommt, geflissentlich ignorieren. Sollen sie mich doch verklagen. Ich wollte nur hinweisen, dass diese Firma mal wieder ihr Unwesen treibt.

Ach ja: meine Frau hat im übrigen gestern ebenfalls eine Rechnung bekommen!!! Und auch sie war definitiv NICHT auf dieser Seite. Nachtigall, ick hör dir trapsen. Da scheint jemand mit den Daten richtig gutes Geschäft zu machen.
 
#2
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung

Nutzlosanbieter die sich hinter anonymen britischen Massenbriefkästen verbergen,
muß man nicht ernst nehmen.

Außer Mahndrohmüll kommt da nichts.
 
#3
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung

Schicksalstest: Du stirbst bald | Augsblog.de

Schicksalstest: Du stirbst bald

Öffnet man die Seite schicksalstest.com wird man sofort auf die Seite deinschicksal.cc weitergeleitet.
...
Welche Inkassofirma/welcher Anwalt sich zum Handlager des üblen Spiels macht und arglose Bürger demnächst mit leeren Drohungen in Angst und Schrecken versetzen wird, ist noch unklar. Wir werden es vermutlich sehr bald lesen.
 

Mojita

Frisch registriert
#4
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

Hallo,
ich gehöre auch zu denen, die von dieser Firma eine Rechnung und mittlerweile auch schon die 2. Mahnung bekommen hat. Angeblich soll ich auch am 08.09.2008 mein Schicksal auf DeinSchicksal.cc befragt haben. Genau wie ihr, ignoriere ich die Rechnung und die Mahnung.
 

Ivonne71

Frisch registriert
#7
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

Auch ich war angeblich auf dieser Seite am 08.09.2008 und hab mittlerweile auch die zweite Mahnung. Also ich hab noch mehrere verschiedene Seiten entdeckt wo menschen auch darüber schreiben und das genialste ist alle am 08.09. welch ein Zufall. Also ob jeder seine mails am gleichen Tag liest...... finde es schon recht seltsam.

Bin also mal gespannt wie die weitermachen. Ich für meinen Teil drucke alles schön aus und warte darauf was die noch für ein Müll vorhaben.

Lg Ivonne
 

Mojita

Frisch registriert
#9
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

...mich würd ja nochmal interessieren, was bei euch unter der IP Nummer angegeben ist.... nachher haben wir angeblich auch noch alle die gleiche, mit der wir dort regestriert wurden :-D
 
#10

0wNeR

Frisch registriert
#11
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

Ich hab die Rechnung auch schon gekriegt und 2 Mahnungen.
Jetzt drohen Sie einen Rechtsanwalt einzuschalten.
Ich kann mich erinnern dass ich mal so einen Fragebogen ausgefüllt hab.

Falls es jemanden interessiert kopiere ich al die ganze Nachricht^^

=========================================================
Kunden-Nr.: [ edit]
2. Mahnung Nr.: [ edit]
Support: [email protected]
=========================================================

Sehr geehrter Herr L***,

nach Auskunft unserer Buchhaltung haben Sie die Rechnung vom 1.10.2008 bis heute nicht bezahlt.

Es steht nunmehr folgender Betrag zur Zahlung offen:


Rechnungsbetrag: EUR 92,00
Mahngebühren: EUR 9,50 (§ 4 Abs. 3 der AGB)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Gesamt: EUR 101.50

Dies ist nunmehr die letzte Zahlungsaufforderung. Bei weiterem Zahlungsverzug sehen wir uns gezwungen, ein Inkassobüro und/oder Rechtsanwälte einzuschalten, die weitere - kostenpflichtige - Maßnahmen zum Forderungseinzug einleiten werden.

Überweisen Sie den Gesamtbetrag zur Vermeidung dieser Schritte und weiterer Kosten bis spätestens zum 28.10.2008 auf das nachfolgende Konto:

Bank: Postbank

Konto: [edit]

BLZ: 37010050

SWIFT/BIC: [edit]

IBAN: [edit]

Verw.zweck: [ edit]


Zur Erinnerung: Sie haben sich am 8.09.2008 bei w*w.deinschicksal.cc/ online angemeldet (IP-Adresse: [ edit] ). Dadurch kam ein kostenpflichtiger Vertrag zustande, der Sie zur Zahlung verpflichtet. Ihr Widerrufsrecht ist durch Nutzung der Dienstleistung erloschen.

Im Anhang zu dieser E-Mail erhalten Sie diese Mahnung als PDF-Dokument. Das Dokument ist geprüft, es ist virenfrei. Zum Öffnen benötigen Sie die kostenfreie Software Adobe Reader. Sie können diese unter der Adresse Adobe - Adobe Reader Download - All versions herunterladen.



Mit freundlichen Grüßen
Internet Media Ltd.
 

AngelusCorp

Frisch registriert
#13
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

... Mein Bruder hat genau dieselbe Rechnung erhalten - er sei am 1.10. auf der besagten Seite gewesen und hätte dort diese Dienstleistung erhalten. Nun ist die 2. Mahnung im Haus und der Weg zum Inkassobüro resp. Rechtsanwalt wird angedroht, falls die Zahlung nicht bis zum 28.10. eintrifft...
ja, die IP-Nummern würden mich ehrlich gesagt auch interessieren...
 

Ivonne71

Frisch registriert
#15
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

Also nun ist der 28.10... rum........ na mal schauen wann wir noch mal Post bekommen........es bleibt spannend.........grins.

Mit der IP Adresse....... das ist alles quatsch. Die haben bei mir beim 08.09. morgen um 8 Uhr angegeben.....da war ich brav arbeiten und das kann alles belegt werden und auch lebe ich alleine und mein PC ist dreifach abgesichert..........also keine Chance.....

Aber auch wenn ich zu hause gewesen wäre, dann würde ich den Mist trotzdem nicht zahlen. :-D
 

Ivonne71

Frisch registriert
#16
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

Sehr geehrte
Sie haben bis heute Ihre fällige Schuld (Rechnung Nr. DS-*** vom 1.10.2008, Anmeldung auf deinschicksal.cc nicht beglichen.

Ihre Daten wurden heute an das Inkassobüro bzw. Rechtsanwälte weitergeleitet und dort gespeichert. Es werden nun weitere - kostenpflichtige! - Maßnahmen zum Forderungseinzug gegen Sie eingeleitet.

Sollten Sie innerhalb von 3 Tagen ab Erhalt dieser E-Mail die fällige Forderung ausgleichen, so wären wir ausnahmsweise bereit, den bereits erteilten Inkassoauftrag auf unsere Kosten zurückzunehmen.

Zahlen Sie zur Vermeidung der Inkassomassnahmen wie folgt (inkl. Mahngebühren):


Betrag: EUR 101,50

Empfänger: IM Internet Media Ltd.

Bank: Postbank

Konto: *******

BLZ: 37010050

SWIFT/BIC: ***

IBAN: ******

Verw.zweck: Mahnung ******


Wir weisen darauf hin, dass dies das letzte Angebot ist, diese Angelegenheit gütlich und ohne weitere Kosten und Unannehmlichkeiten abschließen.

Andernfalls wird diese Angelegenheit von nun an durch das Inkassobüro bearbeitet. Dort können u.a. folgende Massnahmen getroffen werden:
- Speicherung und Weitergabe Ihrer Personendaten an Auskunfteien (z.B. SCHUFA) mit Negativmerkmal,
- Speicherung in öffentlichen Schuldnerverzeichnissen,
- gerichtliches Verfahren gegen Sie,
- Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher,
- Konten-/Lohnpfändung.



Hochachtungsvoll
Internet Media Ltd.
...
 

nightwitch

Frisch registriert
#17
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

Hallo Miteinander
Auch ich habe eine Rechnung erhalten, nachdem ich, dämlicherweise :wall:, auf einen link in einem Mail auf meinen Namen (korrekt und kein Spam, PC gesichert durch Norton 360 inkl. Phishing-Schutz war aktiviert) geklickt habe. Ich habe KEINE persönlichen Angaben auf der Webseite gemacht, kam direkt auf einen Test, aber kaum war ich auf der Seite kam die nächste Email "Loggin mit Passwort". Als ich das las dämmerte es mir, dass da was nicht koscher ist und hab die Seite geschlossen.
Das Passwort habe ich nie benützt, den Test nicht fertig gemacht.
Das nächste Mail folgte innerhalb kürzester Zeit mit einer Rechnung von 92 Euro. Meine Antwort war klar, ich werde für etwas das ich nicht bestellt habe bezahlen. Das ganze ging einige Male hin und her, schlussendlich habe
ich den ganzen Bettel an Cybercrim.ch gesendet und mit einem Spezialisten für Internetkriminalität bei der hiesigen Polizei in der Schweiz gesprochen, da mir das ganze doch ziemlich auf den Senkel ging. Von beiden Stellen erhielt ich den Rat das ganze zu ignorieren. Heute rauschte die 2. Mahnung rein,

Sehr geehrte Frau .........,

Sie haben bis heute Ihre fällige Schuld (Rechnung Nr. DS-[] vom 14.10.2008, Anmeldung auf deinschicksal.cc nicht beglichen.

Ihre Daten wurden heute an das Inkassobüro bzw. Rechtsanwälte weitergeleitet und dort gespeichert. Es werden nun weitere - kostenpflichtige! - Maßnahmen zum Forderungseinzug gegen Sie eingeleitet.

Sollten Sie innerhalb von 3 Tagen ab Erhalt dieser E-Mail die fällige Forderung ausgleichen, so wären wir ausnahmsweise bereit, den bereits erteilten Inkassoauftrag auf unsere Kosten zurückzunehmen.

Zahlen Sie zur Vermeidung der Inkassomassnahmen wie folgt (inkl. Mahngebühren):


Betrag: EUR 101,50

Empfänger:

Bank:

Konto:

BLZ:

SWIFT/BIC:

IBAN:

Verw.zweck: Mahnung Nr. ...., Kunden-Nr. ...

(Die Bankdaten habe ich aus Datenschutzgründen entfernt, da ich mit den Gesetzen in Deutschland nicht vertraut bin)

Wir weisen darauf hin, dass dies das letzte Angebot ist, diese Angelegenheit gütlich und ohne weitere Kosten und Unannehmlichkeiten abschließen.

Andernfalls wird diese Angelegenheit von nun an durch das Inkassobüro bearbeitet. Dort können u.a. folgende Massnahmen getroffen werden:
- Speicherung und Weitergabe Ihrer Personendaten an Auskunfteien (z.B. SCHUFA) mit Negativmerkmal,
- Speicherung in öffentlichen Schuldnerverzeichnissen,
- gerichtliches Verfahren gegen Sie,
- Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher,
- Konten-/Lohnpfändung.



Hochachtungsvoll
Internet Media Ltd.



***************************************
IM Internet Media Ltd.
Suite F 1st Floor
New City Chambers
36 Wood Street
Wakefield
West Yorkshire WF1 2HB
Grossbritannien

DeinSchicksal.cc
[email protected]

***************************************
HINWEIS: Dies ist eine vertrauliche Nachricht und nur für den Adressaten bestimmt. Es ist nicht erlaubt, diese Nachricht zu kopieren, sie Dritten zugänglich zu machen oder zu veröffentlichen.
***************************************
Den obigen Hinweis finde ich sehr speziell :) denn wer nichts auf dem Kerbholz hat, hat auch nichts zu verbergen!!!!


Der Absender erhielt von meinem Mailsystem untenstehende Antwort:




This is an automatically generated Delivery Status Notification.

The original message was received at Tue, 04 Nov 2008 18:49:26 -0700
from localhost

I'm sorry to inform you that the message you have sent
could not be delivered to one or more destinations.

----- The following addresses had permanent delivery errors -----
.................ch>: (unrecoverable error)

----- Transcript of session follows -----
mail.local: unknown name: .........
550 <.................ch>: User unknown in virtual mailbox table
Dieses Mail ging an folgende Email Adresse: [email protected]

Meine Empfehlung: Wenn es vom Mailsystem her möglich ist, den Sender sperren.

Herzliche Grüsse
nightwitch
 

dianellini

Frisch registriert
#18
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

Das ist ja echt krass. Hab es nach der nunmehr dritten Mahnung heute schon mit der angst bekommen, obwohl ich auch nur einen kostenlosen test gemacht und nie irgendwelche daten von mir angegeben habe.
aber nachdem ich das hier alles gelesen habe, können die mich mal. die glauben wohl auch, es gibt nur dumme menschen.

hier meine heutige mahnung:

Sehr geehrte Frau ....,

Sie haben bis heute Ihre fällige Schuld (Rechnung Nr. [.......] vom 1.10.2008, Anmeldung auf DeinSchicksal.CC nicht beglichen.

Ihre Daten wurden heute an das Inkassobüro bzw. Rechtsanwälte weitergeleitet und dort gespeichert. Es werden nun weitere - kostenpflichtige! - Maßnahmen zum Forderungseinzug gegen Sie eingeleitet.

Sollten Sie innerhalb von 3 Tagen ab Erhalt dieser E-Mail die fällige Forderung ausgleichen, so wären wir ausnahmsweise bereit, den bereits erteilten Inkassoauftrag auf unsere Kosten zurückzunehmen.

Zahlen Sie zur Vermeidung der Inkassomassnahmen wie folgt (inkl. Mahngebühren):


Betrag: EUR 101,50

Empfänger: IM Internet Media Ltd.

Bank: Postbank

Konto: [......]

BLZ: 37010050

SWIFT/BIC: [.......]

IBAN: [........]

Verw.zweck: Mahnung Nr. [........], Kunden-Nr. [......]


Wir weisen darauf hin, dass dies das letzte Angebot ist, diese Angelegenheit gütlich und ohne weitere Kosten und Unannehmlichkeiten abschließen.

Andernfalls wird diese Angelegenheit von nun an durch das Inkassobüro bearbeitet. Dort können u.a. folgende Massnahmen getroffen werden:
- Speicherung und Weitergabe Ihrer Personendaten an Auskunfteien (z.B. SCHUFA) mit Negativmerkmal,
- Speicherung in öffentlichen Schuldnerverzeichnissen,
- gerichtliches Verfahren gegen Sie,
- Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher,
- Konten-/Lohnpfändung.



Hochachtungsvoll
Internet Media Ltd.
 
#20
AW: DeinSchicksal.cc schreibt Rechnung ( schicksalstest.com )

Offenbar hatte der rumänische "Director" der britischen Ltd. "Großmahntag", denn in nahezu alle einschlägigen Foren wurde diese Mahnung/Drohung gepostet.

Der gute P.T. sollte lieber mal sein eigenes Schicksal befragen :-D
 
Oben