Benötige dringend Hilfe; fb schaltet meinen account nur mit Handynummer frei, will ich nicht angeben

Hoppla

Frisch registriert
Hallo,
Ich benötige dringend Eure Hilfe; facebook teilt mir überraschend nach gut 5 Jahren mit, dass ich nur noch mit meiner Handynummer meinen account aufrufen kann.Ich habe noch nie dort meine Handynummer angegeben und möchte das nicht für die Zukunft.
Mit meinem account bin ich mäßig aktiv, schreibe nicht in Gruppen o.ä.
Mir dient fb eigentlich nur als übergreifender mail-account, um mit einigen Leuten in Kontakt zu bleiben.
Ich habe keine persönlichen Angaben in meinem Profil, keine Freundesliste.
Im Netz gibt es unzählige Seiten mit Nummern aus aller Herren Länder, wo man anonym sich eine SMS zuschicken lassen kann.Ich meine, ich habe alle versucht, alle wurden von fb geblockt.
Ich habe kein Wegwerfhandy o.ä. zu Hause, meine Mittel sind bescheiden.
Außerdem kann ich mich nicht allein fort bewegen, ich möchte da niemanden vom Dienst fragen.
Mir geht es darum, meine wenigen Kontakte nicht zu verlieren.
Telefonnummern haben wir nur z.T. ausgetauscht.Ich habe die fb Kommunikation gerade deshalb geschätzt, da es mir nicht uneingeschränkt möglich ist, zu kommunizieren.
Ich sehe es weder als Betrug, noch sonst irgendwie als etwas verwerfliches an, keine Telefonnummer bei fb anzugeben.
Mir ist es sehr wichtig, weiterhin meinen account nutzen zu können.
Wie gesagt, 5 Jahre hatte ich keine Probleme bei fb.
Im Netz bin ich auf eine e-mail gestoßen, die Hilfe in einem solchen Fall versprach.Diese mail Adresse teilte mir lapidar mit, dass Ihr Serice 600 Euro kostet.
Das kann nicht wahr sein.
Ich bin sehr unglücklich über diese Situation, gibt es hier im Forum eventuell jemanden, der mir weiterhelfen kann?
Falls es kostenpflichtig ist, ich könnte maximal einen zweistelligen Betrag bezahlen, allerdings habe ich keine online-Überweisung.
Ich bedanke mich im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Wo ist dein wirkliches Problem?
Wo schreibt FB vor, dass es deine Telefonnummer sein muss, die von dir AKTIV als HAUPTTELEFON genutzt wird?

Gehe in den nächsten Telefonshop/Einkaufsmarkt/Internetpoint und kaufe dir dort eine günstige Prepaidkarte.
Die Nummer kannst du dann bei fb nutzen und fertig. Kosten sind je nach Anbieter im kleinen Einstelligen Bereich bis hin zu 20€.
Dann nur noch darauf achten, was in den AGBs steht, wegen verfall nach Nichtnutzung, um zumindest die Guthaben durch gelegentliche telefonate zu verbrauchen.

z.B sind 1,5 jahre Zeit zum abtelefonieren beim Supermarkt mit dem (Werbung on ) A beginnend (Werbung off ;) ) bei einem Anschaffungspreis von 12.99 und minimale Aufladung 5€ zum weiterlaufen der Zeit norwendig.
So hast du Kosten von weniger als 1 € pro monat ;)
 

Hippo

Moderator
Teammitglied
Offiziell besteht bei der Anmeldung bei Prepaidkarten Ausweispflicht
Googeln liefert aber Tipps wie man das umgehen kann ;)
Spielt doch hier keine Geige nicht ...
Den Namen haben sie, und die offizielle Nummer kriegen sie nicht. Nur eine quasi tote Nummer die ggf ausschliesslich für diesen Zweck mal eingebucht wird. Und ob die dann für irgendwelche Werbezwecke schlimmstenfalls vertickt wird - "wayne juckts?"
 

Reducal

Forenveteran
Immer mehr Unternehmen führen zwangsweise die Zweifaktor-Verifizierung ein. Wer redliche Absichten hat, macht da mit, wer bescheißt, betrügt, belügt, soll dadurch ausgeschlossen werden. Dass es Schlupflöcher/Alternativen gibt, wissen die Halunken genau. Nur dann können die Anbieter sich auf den Punkt stellen, die erforderlichen Maßnahmen gegen Missbrauch ergriffen zu haben.

Bei Facebook, ohne weiterer Verifizierung, wurden Millionen Fakeaccounts eingerichtet, zu unterschiedlichen Zwecken. Zuletzt bekannt geworden wegen der Misere in Hong Kong.

Weiteres Beispiel: … selbst der Freemailaccount über T-Online erfordert nun eine Handynummer.

Mir ist es sehr wichtig, weiterhin meinen account nutzen zu können.
Wer, von den Gutmenschen, das nicht will, der muss zukünftig ohne die Dienste auskommen. Und ja, die Mobilfunknummer wird irgendwann die Ausweisnummer und die Steuer-ID ersetzen. Und die wird dann auch noch unter die Haut implantiert. Orwell 1984 war vor mehr als 35 Jahren!
 

Hoppla

Frisch registriert
Hallo,
Vielen Dank für Eure Antworten.
Genau das was Reducal schrieb, denke ich auch, daher möchte ich keine Telefonnummer angeben.Bislang hat das fb akzeptiert, ich habe fb innerhalb jeglicher Nutzerbestimmungen genutzt, nicht mehr und nicht weniger.
fb kontrolliert offensichtlich sehe genau, bzw. hat diese Dienste sehr genau und vollumfänglich gespeichert, wo man sich im Internet über eine anonyme Nummer eine SMS zuschicken lassen kann.Um keinen falschen Eindruck zu erwecken, ich wollte diese Dienste einmalig für fb nutzen.Mir ist bewußt, dass damit ganz andere Dinge geschehen können.
Nachdem ich 5 Jahre fb ohne jede Auffälligkeit genutzt habe, ist es seltsam, dass ich plötzlich fb nicht mehr nutzen kann.Ich komme faktisch nicht mehr rein.Rufe ich meinen account auf, erscheint lediglich die Zeile zur Telefonnummereingabe.Ich kann mich lediglich wieder abmelden.
Für mich ist es nicht so ohne weiteres möglich ein seperates Handy zu kaufen, aus sozialen und inmobilen Gründen.Gerade aus letzteren Gründen wäre mir die weitere Nutzung meines accounts sehr wichtig.Nunja, einen Weg scheint es nicht zu geben, das ist traurig, wird aber von mir hingenommen.Ich bedanke mich für Eure Antworten.
 

BenTigger

Master of Desaster ;-)
Teammitglied
Man benötigt kein separates Handy, die Simkarten kann man tauschen.
Ansonsten musst du nun eben auf FB verzichten. Mann kann auch ohne FB leben. Ich zumindest sehr gut.
 
Oben