Anruf der Bank

U

Unregistriert

Ich wurde gestern früh von einem Herrn (angebl. SSK Köln) angerufen zwecks Onlinebanking. An sich das gleiche wie die Phishing Mails aber als Anruf. Er wollte von mir, meine Kontonummer und ein 4 - stelliges PW um einen Onlinebanking Account einzurichten.
 

KatzenHai

Scyliorhinus stellaris
AW: Anruf der Bank

Das nennt man wohl "Vishing", von "Voice-Phishing" du hast aber nicht mitgespielt, oder?
Eine Nummer war nicht im Display, stimmt's?
 
U

Unregistriert

AW: Anruf der Bank

Natürlich hab ich ihm gesagt: klar sie bekommen die Daten und ich nen Leeres Konto, dann hab ich aufgelegt. Nummer war nicht im Display (Unbekannt) Und der Typ hat sich mit "Reichel" oder "Reichelt" vorgestellt.
 
U

Unregistriert

AW: Anruf der Bank

Jepp Polizei ist es gemeldet, aber das Problem besteht wohl schon seid Weihnachten.
 

Captain Picard

Commander
AW: Anruf der Bank

Natürlich hab ich ihm gesagt: klar sie bekommen die Daten und ich nen Leeres Konto, dann hab ich aufgelegt. Nummer war nicht im Display (Unbekannt) Und der Typ hat sich mit "Reichel" oder "Reichelt" vorgestellt.
Polizei eingeschaltet?
und was soll die Polizei deiner Meinung nach unternehmen? Welcher Paragraph
im Strafgesetzbuch ist hier anwendbar?
Jepp Polizei ist es gemeldet,
und was hat die dazu gesagt? (außer dass es schon bekannt ist)
 
U

Unregistriert

AW: Anruf der Bank

und was hat die dazu gesagt? (außer dass es schon bekannt ist)

Nicht wircklich viel, man soll es im Umfeld bekannt machen, paar Daten wollten sie haben, Telefonanbieter..... aber nix wircklich wirkungsvolles. Ich denke auch ganz ehrlich das die nicht viel tun können.
 
U

Unregistriert

AW: Anruf der Bank

Ring ... rinring... ring...ri

Ich: "Hallo !"

Gegenstelle: "Ja hier ist Herr Reichelt von der Volksbank. Wie führen gerade eine Aktualisierung der Bänking-Softwäre durch. Dazu bräuchte ich ihre Kontonummer, PIN und eine TAN um ihr Konto wieder freizuschalten."

Ich: Achso ? Ja kleinen Moment bitte, ich muss erst in meinen Unterlagen nachschauen. Das hab ich leider nicht im Kopf.

Gegenstelle: "Ist recht. Ich warte derweil."

Nach 5 Minuten....

Ich: So jetzt hab ich's. Ich geb Sie Ihnen nun durch..... ohhh, ich glaub in der Küche kocht mir gerade was über. Einen Moment bitte".

5 Minuten später....

Ich: So. Bin wieder da.... Moment noch. Gerade klingelt es an der Haustüre. Bitte haben Sie noch einen Moment Geduld.

Gegenstelle: "Ja!"

5 Minuten später...

Ich: "So. Bin wieder da.... Hallo ? Sind Sie noch dran ?.. aufgelegt. Hmmm... die bei der Bank haben aber auch nicht die Spur von Geduld"

:lol:
 

Captain Picard

Commander
AW: Anruf der Bank

war übrigens gestern laut Auskunft einer Bekannten u.A Thema im ARD-Buffet

Frage: Wenn jemand behauptet: Sie haben gefälschte Scheine in ihrer
Geldbörse, wir müssen die überprüfen und haut damit ab, was dann?
Bundesweite Fahndung oder wie oder was? bei aller Liebe und mir kann
bestimmt niemand vorwerfen, ich würde Betrug und Abzocke nicht bekämpfen
und verabscheuen, aber ein Mindestmaß an Denkvermögen ist schon erforderlich.

Jeden vor sich selber zu schützen ist schlicht unmöglich.
 

KatzenHai

Scyliorhinus stellaris
AW: Anruf der Bank

und was soll die Polizei deiner Meinung nach unternehmen? Welcher Paragraph
im Strafgesetzbuch ist hier anwendbar?
Die sollen nur einen Tagebucheintrag machen. Mehr geht wohl auch nicht.
Und es kann sich schon um eine Vorbereitungshandlung zum Betrug handeln (der dann ggü. der Bank statt findet, zu Lasten Kontoinhaber), so dass da was vorliegen dürfte.

Ist doch wie überall: Wenn alle es totschweigen, erfährt niemand davon, dass er nicht der einzige ist.
 

planetopia.online

Frisch registriert
AW: Anruf der Bank

Ich wurde gestern früh von einem Herrn (angebl. SSK Köln) angerufen zwecks Onlinebanking. An sich das gleiche wie die Phishing Mails aber als Anruf. Er wollte von mir, meine Kontonummer und ein 4 - stelliges PW um einen Onlinebanking Account einzurichten.
Lieber unregistrierter Benutzter,

wir vom Computer- und Onlinemagazin Planetopia Online (ab 13.3. wöchentlich auf Sat.1) planen einen Beitrag zum Thema "Vishing" (Bankdatenabfrage am Telefon) . Dafür suchen wir Leute, die Opfer eines solchen Betrugversuches am Telefon geworden sind. Dein Fall würde super in unseren Fernsehbeitrag passen. Wir würden uns freuen wenn du dich bei uns melden würdest!

Gerne bekommen wir auch eine Rückmeldung von anderen Menschen, denen soetwas passiert ist.

Mit freundlichen Grüßen

M. Schwarz

planetopia_mailaddi.jpg
 
U

Unregistriert

AW: Anruf der Bank

Die sollen nur einen Tagebucheintrag machen. Mehr geht wohl auch nicht.
Und es kann sich schon um eine Vorbereitungshandlung zum Betrug handeln (der dann ggü. der Bank statt findet, zu Lasten Kontoinhaber), so dass da was vorliegen dürfte.

Warum sollte mehr nicht gehen? Beschluss zur Übermittlung der Verbindungsdaten könnte ein Versuch wert sein! Gewerbsmäßig, als Bande tätig??
 
U

Unregistriert

AW: Anruf der Bank

Den Anruf selbst sehe ich schon nicht mehr als Vorbereitungshandlung. Das Telefonat steht in Kausalzusammenhang mit der betrügerischen Absicht!
 
U

Unregistriert

AW: Anruf der Bank

Hallo!

Ich habe nun auch schon 2x einen solchen Anruf für meine Freundin entgegengenommen, immer ohne das eine Nummer übertragen wurde.
Beim ersten Mal war eine "Mandy (Nachnamen habe ich vergessen)" dran und war angeblich von unserer Kreissparkasse.
Leider war meine Freundin momentan nicht da.
Die Dame fragte dann wann sie meine Freundin erreichen könnte.
Ich meinte dann "ab 18hr", die Dame wollte sich dann wieder melden.
Ich habe den Anruf meiner Freundin mitgeteilt und die hat dann die Kreissparkasse angerufen und nach einer Damen mit diesem Namen gefragt.
Fehlanzeige, jemand mit diesem Namen arbeitet hier nicht.
Bei allen Anrufen von ihnen würde jedoch immer die Nummer übertragen.

Zweiter Anruf soeben.
Gleiches Spiel wie oben.
Freundin nicht da, keine Nummer übertragen, will sich wieder melden.
Name war diesmal aber "Corinna Wendt".
Anruf bei der Sparkasse brachte gleiches Ergebnis wie beim 1. Anruf.
"Jemand mit diesem Namen arbeitet hier nicht, weder mit diesem Vor- noch Nachnamen"
Nochmals der Hinweis das bei allen Anrufen der Bank immer die Nummer übertragen wird.

Leider habe ich vergessen nach der Nummer zu fragen, daß meine Freundin "zurückrufen" kann :)
Hätte ich wohl eh nicht bekommen.

Dann warte ich jetzt mal auf den 3. Anruf einer weiteren angeblichen Mitarbeiterin der Kreissparkasse ....
 
U

Unregistriert

AW: Anruf der Bank

Ich nochmal (der gleiche wie im vorherigen Beitrag).

Hat sich alles geklärt, Anrufe waren wirklich von der Sparkasse.
Freundin hat bei der Original-Sparkasse angerufen, weil sie nun auch noch ein Schreiben bekam, wo sie ihren Kontostand bestätigen sollte.

Sparkasse: "Es wäre ihnen peinlich das nun zu erklären, aber sie hätten soviel Arbeit, daß sie alles an einen Callcenter abgegeben haben, deswegen hätten sie die Namen auch nicht in Ihrer Mitarbeiterdatenbank aufgeführt."

Naja, hätte ja alles sein können.
Lieber mißtrauisch sein, als sich das Konto leerräumen zu lassen.
 
Oben