Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

U

Unregistriert

AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

...kaum wartet man ein paar Tage - kaum sind tausende (oder mehr?) Rechner verseucht...:wall:

Ach. Im Grunde wäre das garkein Problem, wenn die Leute nicht immer so sorglos auf alles draufklicken würden. Wer aber dennoch draufgeklickt hat, dem würde ich zumindest dringendst empfehlen seinen Rechner zu säubern bevor er Online-Banking macht.
 

OlSt

Frisch registriert
AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Ach. Im Grunde wäre das garkein Problem, wenn die Leute nicht immer so sorglos auf alles draufklicken würden. Wer aber dennoch draufgeklickt hat, dem würde ich zumindest dringendst empfehlen seinen Rechner zu säubern bevor er Online-Banking macht.

Da hast du recht! Passen würde da auch der aktuelle Spot im TV "Kinder schützen"
 
U

Unregistriert

AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Hi Leute,

mein Kaspersky hat den Virus erkannt ich kann den aber nicht löschen. Habt ihr vielleicht ein Tool zum entfernen parat.Schon erbärmlich das die so schon die viren verteilen.Was haben die bloss davon andere zu schädigen.

Gruss DJ
 
U

Unregistriert

AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Hi Leute,

mein Kaspersky hat den Virus erkannt ich kann den aber nicht löschen. Habt ihr vielleicht ein Tool zum entfernen parat.Schon erbärmlich das die so schon die viren verteilen.Was haben die bloss davon andere zu schädigen.

Gruss DJ

Ein Removal Tool im Falle das der Trojaner aktiviert wurde, steht meines Wissens derzeit noch nicht zur Verfügung. Schau einfach in der nächsten Zeit regelmässig auf die Antivirenseiten wie z. B. Symantec. Die haben auch recht fix ein Remove-Tool für den 1&1 Trojaner rausgebracht. Bis dahin würde ich auf Online Banking verzichten und auch sonst nirgends anmelden wo Benutzername und Passwort gerfragt sind.
 

Heiko

root
Teammitglied
AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Hi Leute,

mein Kaspersky hat den Virus erkannt ich kann den aber nicht löschen. Habt ihr vielleicht ein Tool zum entfernen parat.Schon erbärmlich das die so schon die viren verteilen.Was haben die bloss davon andere zu schädigen.

Gruss DJ
Tip: Fahr mal im abgesicherten Modus hoch und lass den Kaspersky suchen. Wenn Du Glück hast, ist der Trojaner dann nicht aktiv.
 
U

Unregistriert

AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Tip: Fahr mal im abgesicherten Modus hoch und lass den Kaspersky suchen. Wenn Du Glück hast, ist der Trojaner dann nicht aktiv.

Gibt's eigentlich keinen Virenscanner mehr, der unter DOS läuft ? Dann bräuchte man Windows garnicht hochzufahren und das Filesystem ist ja eh FAT, sodass unter DOS vom Virenscanner aus darauf zugegriffen werden könnte (aussser WIN NT falls auf NTFS installiert) Wenn Windows also garnicht hochgefahren ist, dürfte eigentlich auch der Virus ruhen und seine Dateien müssten dann eigentlich entfernt werden können ;)
 

OlSt

Frisch registriert
AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Gibt's eigentlich keinen Virenscanner mehr, der unter DOS läuft ? Dann bräuchte man Windows garnicht hochzufahren und das Filesystem ist ja eh FAT, sodass unter DOS vom Virenscanner aus darauf zugegriffen werden könnte (aussser WIN NT falls auf NTFS installiert) Wenn Windows also garnicht hochgefahren ist, dürfte eigentlich auch der Virus ruhen und seine Dateien müssten dann eigentlich entfernt werden können ;)

Knoppicillin und was da sonst noch rumläuft??

windige Grüsse
 
U

Unregistriert

AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Also ich mach mir ja regelmässig ein Clonplatte von meiner Arbeitsplatte. (Norton Ghost) Im Falle eines Falles bügle ich dann die Clonplatte wieder über die Arbeitsplatte. Das macht garantiert jeden Virus/Trojaner wieder platt. ;)
 

Marie

Mitglied
AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Hallo Heiko, hallo @all,

ich treulose Tomate bin zum erstenmal wieder da seit 08.11.2004. Das kommt daher, dass ich radikal alles wegwerfe und niemals einen Anhang öffne, den ich nicht erwarte. Aber offenbar lohnt es trotzdem noch für die Spammer, sonst würde ich nicht täglich über 100 Spammails bekommen.

Nun hab ich heute diese GEZ-Rechnung erhalten und mal angesehen, so zum Spaß, normal les ich sowas gar nicht. Nun frag ich mich aber, wie die ganz dreist von einer gez.de domain versenden können??? Kann mir das mal einer sagen???

Ist gez.de nun die richtige GEZ, oder nicht? Wenn ja wie geht das, dass da einer von dieser Adresse aus Spam verschickt, wenn nein, warum wird die Domain nicht einfach gesperrt?

Lustig ist auch der Betreff, man sehe und staune :

Betreff: Detaillierte GEZ Rechnung von 22.12.2006 - 22.01.2006
 

Reducal

Forenveteran
AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

Nun frag ich mich aber, wie die ganz dreist von einer gez.de domain versenden können??? Kann mir das mal einer sagen???

Nun, die Nachrichten kommen nicht von der GEZ sondern deren Absenderkennung wurde lediglich gefälscht. Die GEZ schreibt selbst dazu:
Zurzeit werden Spam-Mails versandt, die von der GEZ zu kommen scheinen.

Das ist aber NICHT der Fall! Hier liegt ein klarer Fall von Missbrauch in betrügerischer Absicht vor.

Die Mail ist als Zahlungsaufforderung aufgemacht (Betreff) und spricht zudem von einem "Zuschlag wegen nicht rechtzeitiger Anmeldung der Internetverbindung". An der Mail hängt eine ZIP-Datei, die einen so genannten Trojaner enthält. Dieser beschädigt beim Öffnen den PC des Anwenders.

Die ZIP-Datei sollte unter keinen Umständen geöffnet werden!
und verweist auf Informationen bei der ARD und Heise.


Zum Thema "Fälschen des E-Mail-Header" gibt es reichlich Informationen im Web. Um das zu begreifen, sollte man sich aber erstmal allgemein mit der Thematik beschäftigen, z. B. > HIER < und > HIER <. Ein Beispiel, wie gefälscht werden kann, steht > HIER < (Seite 1-6).
 

jupp11

Sehr aktiv
AW: Achtung !!! Gefälschte GEZ Rechnung mit Virus im Anhang

http://forum.computerbetrug.de/showthread.php?p=182785#post182785
http://www.heise.de/security/news/meldung/84170/from/rss09
Meldung vom 24.01.2007 10:07
Neue Welle gefälschter 1&1- und GEZ-Rechnungen unterwegs

Eine neue Welle gefälschter 1&1- und GEZ-Rechnungen per Mail füllt derzeit die elektronischen Postfächer. Wie schon vor drei beziehungsweise zwei Wochen steckt im Anhang eine Datei, die vorgibt, ein PDF-Dokument zu sein. Allerdings handelt es sich um eine ausführbare Datei, die beim Starten einen Trojaner installiert, der wahrscheinlich weitere Dateien nachlädt. Bei einem Scan eines Exemplars auf Virustotal entdeckte keiner der Scanner einen Schädling. Immerhin vier Scanner fanden die geprüfte Datei noch verdächtig.
 
Oben