1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skandal bei Facebook

Dieses Thema im Forum "Soziale Netzwerke / Datenschutz" wurde erstellt von DaumenHoch2011, 29 September 2011.

  1. DaumenHoch2011

    DaumenHoch2011 Frisch registriert

  2. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Wohl kaum! Facebook ist nach allen Seiten hin integer!
     
  3. Devilfrank

    Devilfrank Mitarbeiter

    Reducal!
    Herkommen, Tastatur saubermachen und neuen Kaffee kochen!
    :D:D:D
     
  4. Reducal

    Reducal Forenveteran

    "Tschuldigung, hatte die Ironietags nicht gefunden!" Kaffee haste gut!
     
  5. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Auch nett:
    0fazeb.jpg
     
  6. sasson307

    sasson307 Frisch registriert

    Reducal. das Bild passt wie A... auf Eimer! Meinetwegen könnte Facebook komplett aus dem www. verschwinden!
     
  7. Sarah_23_sonnenblume

    Sarah_23_sonnenblume Frisch registriert

    ich verstehe nicht warum die leute so unzufrieden sind. ich nutze facebook (vielleicht circa 30 m pro Tag) weil ich einfach kontakt mit meinen freunden und familie behalten möchte. ich lebe in Deutschland, aber familie in Spain. Wie wäre ohne Facebok? schwierig....
     
  8. Heiko

    Heiko root Mitarbeiter

    Da gabs vor ein paar Jahren mal was, das sich "E-Mail" nannte. Damit ging das auch ganz gut.
     
    jupp11 gefällt das.
  9. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

    SMS soll auch ein weitbreitetes Kommunikationsmedium sein...
     
    Heiko gefällt das.
  10. Sarah_23_sonnenblume

    Sarah_23_sonnenblume Frisch registriert

    SMS ein echt teuer... :) ich nutze heutzutag NUR Whats App.
     
  11. m13x

    m13x Guest

    Und whatsapp gehört jetz aber auch zu facebook .. =D
     
  12. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Irgendwie gehört jeder zu jedem und alle bedienen sich an allem!

    Momentan beschäftige ich mich mit den allgegenwärtigen, netz-, portal-, und anbieterübergereifenden Technologien, wie sie von Google, Amazon, Apple, PayPal und vielen anderen aktuell auf die Menschheit losgelassen worden sind. Was für den einen Segen sein mag, ist für den anderen ein Fluch!

    Wer heute das virtuelle Angebote ganzheitlich und in vollem Umfang nutzen mag, der kann seine Daten gern für sich behalten, die Anbieter haben sie jedoch zumeist schon! Es reichen wenige, interaktive Aktionen, um den Standort des Nutzers zu lokalisieren und dem gesammelten Datenbestand zuzuordnen - und schon ist sie futsch, die angenommene Anonymität!

    Sicher, man kann mit ein bisschen Prepaid hier und einer Wegwerfemailadresse da schon einiges bewirken, doch das gilt nur für den ersten Anschein und für simple Aktionen. Allein die Speicherung von Kontakten auf einem Smartphone, eröffnet den zugreifenden Portalen eine riesige Datensymbiose. Selbiges gilt für die Verwendung der üblichen Browser, die es den Anbietern ermöglichen, ein zuweisungsfähiges Profil des Nutzers aus dessen Surfgewohnheiten zu erstellen.

    Ich, für meinen Teil, habe mich schon vor einiger Zeit dazu entschlossen, meine früher gelebte Anonymität aufzugeben. Der Versuch, dem Internet entkommen zu wollen, macht keinen Sinn, wenn man es zugleich gerne in seiner ganzen Bandbreite nutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Februar 2015
  13. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Den muss ich unbedingt hier los werden:
     
  14. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Das passt hier gut her:
     
  15. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

    http://www.e-recht24.de/news/facebook/8213-abmahnung-facebook-kauf-von-likes-und-fans.html
    Mein Mitleid hält sich in sehr engen Grenzen....
     

Diese Seite empfehlen