1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Interessantes Urteil zur Onlinekündigung

Dieses Thema im Forum "Recht und Gesetz" wurde erstellt von Heiko, 18 März 2014.

  1. Heiko

    Heiko root Mitarbeiter

    http://feedly.com/e/C9sE5Syl

    Tenor: wer Anmeldungen online zulässt und den Vertrag online abwickelt muss auch mit Online-Kündigungen leben.
     
  2. Hippo

    Hippo Moderator Mitarbeiter

    Das Problem des Nachweises bleibt.
    Außer Du bombardierst den Empfänger dann mit einer Breitseite wenn er auf die erste Kündigungsmail nicht antwortet.
     
  3. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Fragt sich der interessierte Leser natürlich, um welches Portal es geht. Die Antwort steht hier: http://www.kanzlei-rader.de/?p=3244

    LG München I? Da kommen eigentlich nur zwei wirklich in Frage. Hier gehts um die Be Beauty GmbH. Bin mal gespannt, wie das Urteil z. B. von der Prebyte Media GmbH aufgenommen wird. Leider entfaltet das Urteil keine gesetzliche Wirkung aber es hat Signalcharakter.
     

Diese Seite empfehlen