Fremdanbieter Handy Abo nicht kündbar

Dieses Thema im Forum "Handy, Premium-SMS, VoIP, Klingeltöne" wurde erstellt von Unregistriert, 16 Dezember 2006.

  1. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Etwas Hintergrundrauschen

    Es gibt übrigens eine "Birdview Mobile AG" und eine "Birdview Mobile (Schweiz) AG". Interessant ist, dass der Verwaltungsrat noch andere Funktionen innehat(te), z.B. bei Firmen wie Distefora (erinnert sich noch jemand an den Hamburger Patentfaltkartensohn?) (wikipedia)(Kultvideo!!!) und Minick (auch hier im Forum bekannt)

    An solchem Hintergrundrauschen interessierte Leserinnen und Leser mögen diesen Link anschauen
    http://www.moneyhouse.ch/u/birdview_mobile_ag_CH-140.3.003.705-6.htm
  2. zitze

    zitze Guest

    Zitat:eek:n

    Es gibt übrigens eine "Birdview Mobile AG" und eine "Birdview Mobile (Schweiz) AG"

    Zitat:eek:ff

    das hab ich auch mit bekommen...grad vor ner Stunde.

    Mich hats auch erwischt mit der Bande.Stellt euch vor bin da in der Hotline raus gekommen...

    Hotline unter Tel: 0180 5 24 00 77 (14 Ct/Min aus dem Dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Ct/Min) oder durch schicken eines Fax: 0180 5 24 00 99 (14 Ct/Min aus dem Dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Ct/Min),

    ich gesagt will Kündigen den Abovertrag...sie am Tel. jo klar bitte Handynummer..... sie war traumhaft Freundlich....ich die Nummer hin sie darauf...Sorry die Nummer gibts bei uns nicht...ich...hääää kann nicht sein ...ich die SMS vorgelesen...
    ( Vodafone:Ihre Bezahlung von 4.99euro für ihr Abo bei Birdview_Mobile_AG ist erfolgt. Im Internet auf vodafone.de/abos finden sie Ihre Abos auf einen Blick .)
    sie darauf.....sie sind hier bei net Mobile und nicht bei Birdview Mobile AG. Ich kann nicht sein ...weil das die Nummer auf deren HP von Birdview Mobile AG ist...steht da in den AGBs.Sie darauf...nur....hmmm.

    Ich weiter darauf ..bei denen in der AGB steht unter Punkt 8:

    Die Bestellabwicklung in Deutschland per mobiles Bezalen erfolgt über den technischen Provider net mobile AG.

    Sie wieder hmmmmm

    ich und nun?

    sie... ich gebs den techn. Support weiter die melden sich innerhalb 7 Tage bei ihnen.

    ich ok wers glaubt...

    sie Tschö
    ich Tschö

    nun warte ich 7 Tage ..kommt nix ruf ich da an..lass mir schriftlich bestätigen das ich kein Abo bei denen habe...nehm dazu die AGB von Birdview Mobile AG mit den Inhalt bei Punkt 8 leg das bei Mobilcom vor...zuzüglich der 2 Adressen die Schweizer Firmen- und Personendatenbank stehen
    Link:
    http://www.monetas.ch/htm/651/de/Fi...ensuche=Birdview Mobile&CompanySearchSubmit=1

    sag ich bin bereit das Abo zu kündigen..es sind aber schleierhafte Scheinfirmen mit kein festen Wohnsitz/Adresse/Ansprechpartner/Hotline usw. entziehe Mibilcom die Eizusermächtigung..Überweise den Vertraglich festgelegten Preis gehe zu der Bullerei und stelle Strafanzeige.Zur not soll mir wer den "ordnungsgemäßen Abo-Vertrag nach weisen.

    So habe fertig...sobald ich was neues weis lass ich es euch wissen

    mfg Zitze
  3. Reducal

    Reducal Fraud-Analyst

    Zu diesem unsäglichen Vorhaben, die Bullerei beschäftigen zu wollen, hier mal ein kurzer Exkurs: Anzeigendiskussion (was: net mobile AG)

    Nutzt du ein Smartphone?
  4. zitze

    zitze Guest

    Hi Reducal

    jo hab das S2...worauf willst du hinaus? wegen den Forum lese ich immer "Vortäuschen falscher Tatsachen"....der Satz klingt gut muss aber richtig angewendet werden.

    ich denk mal in etwa so:

    gewerbemäßiges Handeln der Firma X unter Betrugsverdacht:

    ich zitiere ungern aber es gibt klare Gesetze an die sich jeder halten muss

    StGB § 263 Betrug
    (1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird bla..bla..bla


    In meinen Fall war nicht ersichtlich das ich ein Abo ein gehe...werder AGBs oder der gleichen wurden mir gezeigt die egal wie auch immer bestätigt werden müssen für ein ordnungsgemäßen Vertragsabschluss wobei ich BEWUSST ZUSTIMME kann...keine ersichtlichen Hinweise ...
    Das ist also für mich als Endbenutzer ein nicht nachvollziehbar Vertragsabschluss.

    Ich will eigentlich nur auf eines hinaus...

    Sollte ich keinen Erfolg verbuchen können mit der Abo-Kündigung...bzw. Wiederspruchsfrist 14 Tage weil die Firma X mir nicht antwortet....egal ob Mail/Fax/Hotline/Einschreiben und ich alle MEINE Möglichkeiten ausgereizt habe, ich nunmehr nicht zur Verantwortung gezogen werden kann.

    Mit der Strafanzeige gegen Firma x ist meine Möglichkeit nun komplett erschöpft.
    Erfolgt eine Strafanzeige gegen Firma x wegen Betruges werde ich mit sicherheit nicht viel Erfolg haben ...wer weis ob das Gericht wegen meinen 4,99€ überhaupt gehör schenkt...vermutlich nicht.

    ABER:

    Es besteht eine Strafanzeige gegen Firma x die mit den Vertragspartner Mobilanbieter x die Kosten des Abos berechnet und diese auf den Endbenutzer umgelegt wird.

    ist das ne Mitbeteiligung?Egal ob bewusst oder unbewusst!!!!

    ich sag nur OHA

    Das Problem ist das die von mir genannte Firma sehr wohl bekannt ist bei Vodafone und der Support sehr hilfsbereit da ist und alle Wege die ein Anbieter hat seinen Kunden auch weiter gibt....bis hin zur ...ich sag mal Stillegung des Abos....
    Stell dir vor da gibts ein Orner namens ABO-VERWALTUNG....wo ist meine von Mobilcom :(
    Ich denke mal wenn ich mein Anbieter alle Unterlagen bringe inklusive der Strafanzeige..ich mit den Vernünftig rede... auch eine Lösung kommt.

    Im ernstfall soll mich doch die Firma Birdview Mobile AG verklagen und mir bzw. dem Gericht die Beweise vor legen das ich dies Abo bewusst abgeschlossen habe.Denn wie schon gesagt...es gibt Richtlinien wie ein Vertrag abgeschlossen wird...auch für Abos

    Frage bleibt wie weit hilft bzw. macht Mobilcom mit

    ich werde es sehn

    mfg zitze






    ahh Gewerbeaufsichtsamt ist auch ein nettes Wort ...könnte mir vorstellen das die auch mit mischen wollen/können....oder Finazämter...glaub mir für 4,99 finde ich vieeele Möglichkeiten und sind sie noch so klein um Birdview zu beschäftigen :D

    mfg zitze
  5. Reducal

    Reducal Fraud-Analyst

    Da ist irgendwas über dieses Ding bei der Nutzung des mobilen Internet passiert, das man in einem Strafverfahren nachweisen müsste. Ohne diesem Nachweis kann es kein erfolgreiches Verfahren geben, es muss eingestellt werden, da kein Tatnachweis geführt werden kann.
  6. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Das stimmt: gopay
    http://www.helpster.de/bei-gopay-abo-kuendigen-das-sollten-sie-beachten_59800
    Ja, so läuft das eben: Keiner war's und Niemand hat's gesehen
    Legaler Betrug mit freundlicher Unterstützung einer dumm innovationsgläubigen Politik? Oder so: Die schöne neue Klickibuntiwelt zahlen wir eben (auch) durch solche Parasiten.
  7. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Finanzamt ist gut. Noch mehr Lust auf Beschäftigung? Dann lies das UWG.
    http://dejure.org/gesetze/UWG/16.html
    Wer hier die erste Strafanzeige mit Verurteilung durchbringt, dem schenke ich gegen Vorlage der Akten einen Amazon-Einkaufsgutschein in Höhe von 100 Euro.


    so, nun noch etwas aus der Giftküche des Chaostheoretikers:


    Frage:
    wer ist Birdview Mobile Limited? (Google mal nach "Sales Manager at Birdview Mobile Ltd" in Anführungszeichen).

    und dann das:
    http://meinelobby.blogspot.de/2009/09/vorsicht-betruger-net-mobile-ag-und-t.html

    interessant vielleicht das:
    wenn es eine Verbindung gibt zwischen der Schweizer AG und der "Birdview Mobile Limited", dann könnte man das wenigstens zuordnen.

    und siehe da:
    http://www.networksolutions.com/whois-search/brokerbabe.com

    (google mal nach brokerbabe)

    da hammers ja.
    Lass mich raten: Dein Smartphone hat von ganz allein nette Videos bei youp* geöffnet?

    PS: google mal nach "brokerbabe eurowebtainment" (ohne Anführungszeichen) und Du kannst sogar ein Bild sehen von zwei der Menschleins, die Dein Geld haben. Hmm, aber wie kriege ich Chaosforscher diese Leutchen nun mit der Minick in Verbindung??? Oder hat mich da der Forscherinstinkt getäuscht? Mal abwarten...


    PPS: G* Sc* ist womöglich nach wie vor director der Playvisionmedia UK Limited, zusammen mit D* Az*
    http://companycheck.co.uk/company/06970879
    -->
    http://www.networksolutions.com/whois-search/playvisionmedia.com
    -->
    http://www.networksolutions.com/whois-search/daproducts.ch
    -->
    http://www.moneyhouse.ch/u/da_products_gmbh_CH-020.4.031.999-9.htm

    So. Nun weiß ich wenigstens, mit wem man es hier zu tun hat. Ab in die Heia. Und am Wochenende hab ich vielleicht Zeit, auf die Suche zu gehen, wo man denen in die Falle gehen kann.
    :)
  8. Reducal

    Reducal Fraud-Analyst

    Wenn man den Recherchen von Aka glauben kann, so kommt man zu einem durchaus schlüssigen Ergebnis.
    Sind das Italiener oder italienische Schweizer? Passt gut, denn ein Urlaub im Tessin und Wallis steht mal wieder an. Gucken kostet ja nichts!
  9. zitze

    zitze Guest

    Du hast da recht aus der Sicht nur musst du darauf auch wieder eine Antwort haben und den Gericht kar machen wenn sie wie in deinen Zitat so antworten sollten.

    Es geht mir in erster Linie nicht um den Betrug der Firma x sondern warum ich meine Wiederspruchsfrist geschweige eine Kündigung einreichen kann weil es 0 Ansprechpartner dafür gibt.

    Desweiteren noch
    Warum soll ich ein Abo abschliesen aber es nachweislich durch mein Datenverkehr nicht in Anspruch nehmen?
    Warum setze ich alles daran seit Bekangabe des Abos meine Wiederspruchsfrist zu wahren und in irgendeiner Weise kund zu tun?
    Ich Mailverkehr/Telefonate führe mit den Aboanbieter und immernoch auf Antwort warte.
    Und ich auserdem nicht mal an der richtigen Bearbeitungsstelle ,wie vorgegeben in den AGBs der Firma x, Erfolg verbuche.

    Sein und Schein trifft die richtige Bezeichnung dafür was für dubiose Firmen gänglich ist

    Die Strafanzeige auf Betrug allein hat eh kein Erfolg .Betrug ist das Endproduckt was sich bildet aus:

    Aus unbeabsichtigtes Abo ---> erfolgt Wiederspruchsfrist--->keine Rückmeldung oder Klärung in diese Zeit --->daraus vorsorgliche Kündigung ---> keine Rückmeldung ---> daraus Betrugsverdacht.

    und diese dinge kann ich schlicht weg belegen.

    Somit habe ich auch das recht und die Möglichkeiten, was ich beweisen kann, mein Mobilanbiter zum handeln zu bewegen.Tut er das nicht,weil nur ER ist mein Vertragspartner, macht er sich wegen dubioser Geschäfte aufgrund eines dubiosen Geschäftspartner nicht gerade beliebt.Ich könnte mir auch Vorstellen das dies weiter Folgen hat.Dafür müsste ich mich aber erst schlau machen.

    Zum anderen wird sich keine Firma gerne damit abstempeln lassen

    Sie würde unter bestimmten Umständen die bestehenden Geschäftbeziehungen der Firma X unter einbehalt von rechtlich vorgeschriebenen Kündigungsfristen auch zurück ziehen.Es kann und darf nicht sein das unseriöse /dubiose Geschäfte über ein Konto der Mobilcom abgewickelt werden.

    Bei Vodafone im Forum habe ich den Eindruck genau das umsetzen zu wollen weil da einen SOFORT geholfen wird...bei Mobilcom möchte ich das noch nicht behaupten weil der Status dafür zu früh ist.Eine Drittanbietersperre ist schon mal eingerichtet was mich jedoch noch nicht zufrieden stellt.Ich gebe erst ruhe bis endlich entweder von Abo-Anbieter meine Wiederspruchsfrist bzw Kündigung angenommen wurde oder Mobilcom mir bestätigt das aufgrund der vorgelegten beweise mir die Kosten nicht weiter berechnet.

    Ach und noch was bei Go-Pay ist nicht mal meine Nummer Reg.somit kann ich nicht mal das Abo selbst kündigen.Eine kleine info noch...der Vertrag bei mir is neu also abgeschlossen am 06.07 SMS Abo am 10.07 erhalten.Vielleicht überschneidet sich das unbeabsichte Abo mit der Drittanbietersperre...ich glaubs aber eher nicht
  10. Reducal

    Reducal Fraud-Analyst

    Wer muss was klar machen? Vor einem Gericht kommt erst mal die Staatsanwaltschaft und die müsste Anklage erheben. Anklage wird aber nur dann beim Gericht zugelassen, wenn die Verurteilung eines Täters erwartet werden kann.
  11. zitze

    zitze Guest

    Reducal

    ups sorry falsche erklärt :p

    aber das ist auch nicht der Weg den ich geh oder beabsichtige um etwas zu erreichen was den Betrug an geht...und wenn lediglich das ich aufgrund verschlafene Fristen der Firma (Wiederspruchsfrist etc) mein Recht bekomme.Somit ist das Abo ungültig und mein Mobilanbieter mir die nicht mehr in Rechnung stellt. Denn auch ein Abo-Anbieter der Firma X hat auf Fristen und der gleichen zu reagieren.

    Und da gibt es eben 2 Wege...
    der leichte Weg:bevorzuge ich lieber
    entweder Einsicht des Mobilanbieters durch die vorgelegten Beweise und das eigenständigen Handeln darauf
    der schwere Weg:
    oder eben über die Strafanzeige

    Der Wortlaut für die Strafanzeige sollte in dem Falle aber eher nicht auf Betrugsversuch allein lauten.

    Ich hinterfrage mich selbst gerade!!!:confused:
    Fraglich ist zudem wie und ob ein Wiederspruch eines Abos überhaupt zulässig ist.
    ich verweis mal auf:
    § 312d (4) 2. Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen laut Bürgerlichen Gestzbuch

    Aber laut deren AGBs sollte alles kein Problem darstellen wennnnnnn sie mal Antworten würden oder auch eben dieser Abo-Betreiber erreichbar wäre unter der angegebenen Adresse usw.

    Da ich ja davon gebrauch gemacht habe (Wiederspruchsfrist & Kündigung) stellt sich damit die Frage:

    In wie weit darf dann mein Mobilanbieter deren Rechnung an mich ausweisen.


    In Mom. beschäftige ich mich aber nicht weiter damit...wie gesagt viel zu früh dafür.

    Sollte es jedoch in diese Richtung gehen werde ich wohl freundlicher Weise meinen Anbieter die Eier etwas lang ziehen und hoffe auf deren Verständnis um sie zum Handeln zu bewegen.....wie eben Vodafone das von sich aus macht.

    mfg zitze



  12. zitze

    zitze Guest

    so erledigt...habs geschafft :p

    Abo-Name ist: ericsson ipx ab

    was haben die denn mit birdview mobile zu tun ? :eek: ?

    Hab bei meiner Hotline nochmal angerufen, die haben mir den Namen bzw. eine kostenlose Tel.Nr. gegeben um bei den Abo-Anbieter an zu rufen.

    Ganze hat 3 min gedauert.

    Hab am Tel ein Wiederspruch ein gelegt.Eben SMS bekommen mit den Wortlaut:

    Ihr Abo bei birdview mobile wurde erfolgreich gekündigt

    gekündigt??? hä

    Naja schiss druff auf die 4,99 Hauptsache ist ich bin den Müll los

    Meine Nachfrage bei der Dame was es für ein Abo sei sagte sie mir Erotikvideo.:eek:

    ich darauf...und wie komme ich auf solche Seiten ...sie... durch Banner... etc wo man drauf klickt...weitergeleitet wird zum entsprechenden Video.Klickt man auf das Video akzeptiert man das Abo.

    Ich will mich nicht verstecken....ich habe auf Google ein bestimmtes Video gesucht weil ich den Typ krass finde und die Musik erst.

    link dazu: :cool: (nix verbotenes...keine Angst)

    hxxp://wxw.videobash.com/video_show/jeb-corliss-quot-grinding-the-crack-quot-42121

    Das hat aber nix mit Erotik zu tun oder doch?

    Ne im ernst...über Google bin ich dann bei der Suche mal wirklich auf so ne Seite gekommen habs womöglich irgendwie doch berührt beim schliesen des Fensters...zag hatte ich den mist an der Backe.Eine andere Erklärung würde nicht in Frage kommen.

    dennoch Danke für die Hilfe im Forum
    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    Nochmal Daten dazu

    SMS erhalten von 6729
    Inhalt:
    Vodafone:Ihre Bezahlung von 4.99euro für ihr Abo bei Birdview_Mobile_AG ist erfolgt. Im Internet auf vodafone.de/abos finden sie Ihre Abos auf einen Blick

    Abgewartet bis beim Mobilanbieter Rechnung vor liegt .. Abo-Typ erfragt:
    Abo: ericsson ipx ab (Erotikzeuch)
    Tel: 0800 800474800
    Mail: [email protected]

    Anrufen genügt..zudem Kostenlos...inerhalb 3 min SMS bekommen (Aboinfo)
    Inhalt:
    Ihr Abo bei birdview mobile wurde erfolgreich gekündigt

    Und glaubt mir ich hab solchen mist nicht wirklich nötig...meine Frau geht ab wie ne Haubitze...also lasst dumme Kommentare bitte;)

    Allen den es genau so geht viel Erfolg beim Kündigen

    mfg Zitze

    [modedit by Hippo: Link entschärft]
  13. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    Also DAS muß ich mir noch überlegen ob ich so eine Steilvorlage ungenutzt liegenlasse ...
  14. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Dumm f. gut. Und so dumm, wie ich sein muß, wenn ich mir über mancherlei Leuts Probleme Gedanken mache, hat meine Frau eine verdammt heiße Nacht vor sich...
    Heilige Haubitze und keine Witze, der Zitze, der ist spitze, den mag ich, wie Lakritze...
    Lakritze nennt man Bärendreck, 1-2-3 und ich bin weg...
  15. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    Aka - tu pist pöhse ... ;)
    öhm Zitze - soviel zum Thema Steilvorlagen ...
  16. Unglaublich, auch ich habe es nun endlich nach 54 Monatem !!!! geschafft, mein nie wissentlich abgeschlossenes Base WAP Abo (monatlich 4,99€) zu kündigen. Alle Versuche über Base oder den Absender 87069 scheiterten. Super Hinweiß bzw. entscheidenten Tip hier im Forum heute gefunden. Vielen Dank
  17. klausp

    klausp Frisch registriert

    Hallo Manuela,

    Vergiss bitte nicht eine Drittanbietersperre eirichten zu lassen. Dies geht mittlerweile auch bei E-plus.
  18. Ja das werde ich auch noch machen Danke
  19. bernhard

    bernhard Team-Mitglied

  20. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    ich muß daran denken, bei Gelegenheit den Ericsson-IPX-Beitrag aus dem ausgelagerten Teil wieder raus zu operieren ;)

Diese Seite empfehlen

Unsere Besucher kamen über die folgenden Suchbegriffe hierher (die Liste wird aus den Daten der Suchmaschinenabfragen automatisch erstellt, ein tatsächlicher Zusammenhang zwischen den Inhalten dieser Seite und den Suchbegriffen ist nicht zwingend!)

  1. birdview mobile video abo

    ,
  2. birdview mobile

    ,
  3. birdview mobile unterhaltung abo

    ,
  4. birdview mobile ag abo löschen,
  5. birdview abo,
  6. birdview mobile unterhaltung,
  7. was ist birdview mobile,
  8. erotik/net mobile ag,
  9. abo mobilesvideo,
  10. birdview mobile kündigen,
  11. Erotik Net mobil ag 1,
  12. birdview mobile abo,
  13. was ist birdview mobile unterhaltung abo,
  14. birdview mobile unterhaltung abo kündigen