1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FlowTex, schon fast vergessen, das Nachspiel

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Captain Picard, 3 Juni 2005.

  1. Captain Picard

    Captain Picard Commander

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,358776,00.html
    kaum jemand erinnert sich noch an den in der Schadenssumme wohl größten
    Prozess in der Bundesrepublik:
    Stichwort: Horizontalbohrmaschinen... nachzulesen unter
    http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,159227,00.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/FlowTex
    cp
     
  2. stieglitz

    stieglitz Mitglied

    Du mußt dir nur mal die Villa vom S... in Karlsruhe-Durlach auf dem Turmberg anschauen, dann fällst du maustod um.
    Und die gehört wohl immer noch seiner Frau.
    Von dort ist er immer im Hubschrauber in seine Firma in Ettlingen, ca. 15 KM entfernt geflogen.
    Als Baden-Württemberger habe ich diese Story mit besonderem Interesse verfolgt und wusste nicht ob ich entsetzt oder amüsiert über so viel Dreistigkeit sein sollte.
     
  3. Captain Picard

    Captain Picard Commander

    kann leider keine Quelle mehr dafür finden, ich meine es im Spiegel gelesen zu haben,
    dass die Ehefrau im zweistelligen Millionenbereich aus der Insolvenzmasse "abgefunden" wurde...
    hier zum Urteil der BGH:
    http://zbb.info/presse-2002/02bghp101.htm
    vermutlich als Freigänger....

    cp

    PS: was mich immer wieder verwundert/erschreckt wie wenig "Otto Normalo" ( und auch die Presse) an
    "white collar crimes" dieses Ausmaßes interessiert ist, vermutlich weil die Zahlen
    so groß sind, dass sie nicht mehr vorstellbar sind...
    http://www.koe24.de/?s=newsaktuell/view.php3&h=1330553397
     
  4. stieglitz

    stieglitz Mitglied

    Da hat das Land BW aber Glück gehabt.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,366843,00.html
     
  5. Stalker2002

    Stalker2002 Frisch registriert

    Glück oder "patriotische" Richter?

    MfG
    L.
     
  6. stieglitz

    stieglitz Mitglied

    Das war ja jetzt erst das Landgericht, das geht doch sicher noch bis zum BGH.
    Aber egal wer gewinnt, die Bürger zahlen auf jedenfall mit. Entweder über Steuer oder über Zinsen und Gebühren der betroffenen Banken.
     
  7. Captain Picard

    Captain Picard Commander

    Oder über ihren Arbeitsplatz. Von einer der an den faulen Krediten beteiligten Banken z.B.
    haben ca 500 Mitarbeiter wegen "Sanierungsbedarf" ihren Job verloren, der gesamte Vorstand
    wurde dagegen mit hohen Abfindungen in den Vorruhestand geschickt...
    um noch mal ins Gedächtnis zu rufen, welche Dimension der "Fall" hatte"
    Die Gläubiger der zwei Milliarden sind letztendlich die Steuerzahler und die Kunden

    cp
     
  8. stieglitz

    stieglitz Mitglied

    Wenn wir hier gerade schon in einem anderen Thread bei Entlassung aus dem Gefängnis sind.
    S... von Flotex erhält ab Juli(?) 2006 Freigang.
    Dagegen hatte die Staatsanwaltschaft Einspruch eingelegt, das dieser Tage von einem karlsruher Gericht verworfen wurde.
    Und das bei 2 Milliarden Schaden.
    Könnte man ins Grübeln kommen.
     
  9. drboe

    drboe Mitglied

    Think big! ?

    M. Boettcher
     
  10. stieglitz

    stieglitz Mitglied

    Ganz alten Thread wiederbelebt, sorry.

    Wen es interessiert.
    Morgen erscheint im Fischer Taschenbuch Verlag das Buch "Der Flowtex-Skandal" von Meinrad Heck. 208 Seiten € 9,95. M. Heck ist der Korrespondent der Stuttgarter Zeitung in Karlsruhe.
    Dürfte also ein guter Insider sein. Werds mir kaufen.
     
  11. Telekomunikacja

    Telekomunikacja Frisch registriert

  12. stieglitz

    stieglitz Mitglied

    Gut Ausbeute:
     
  13. Captain Picard

    Captain Picard Commander

    AW: FlowTex, schon fast vergessen, das Nachspiel

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,444274,00.html
    hoffentlich nicht wie in Deutschland, wo nach 2/3 eh schon Schluss ist und meistens auch noch als Freigang....
     
  14. stieglitz

    stieglitz Mitglied

  15. stieglitz

    stieglitz Mitglied

  16. Captain Picard

    Captain Picard Commander

    AW: FlowTex, schon fast vergessen, das Nachspiel

    Wenn das stimmen sollte, müßte der Betroffene wegen exorbitanter Dummheit mildernde
    Umstände angerechnet bekommen. Für ein Trinkgeld ( einen halben VW-Golf und einen Laptop)
    sein ganzes Leben zu verpfuschen, ist aberwitzig.
     
  17. stieglitz

    stieglitz Mitglied

    AW: FlowTex, schon fast vergessen, das Nachspiel

    Das dürfte ihm inzwischen auch schon aufgegangen sein.
    Aber Manfred Sch. hat noch ganz andere gelinkt.
     
  18. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

  19. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

Diese Seite empfehlen