1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ebay Kleinanzeigen Betrug

Dieses Thema im Forum "Onlinehandel und -zahlung" wurde erstellt von SafetyWorld, 15 Mai 2012.

  1. deboggis

    deboggis Frisch registriert

    Hallo habe etwas bei ebay kleinanzeigen für 226 € mit Versand ( ich weiss Überweisung ist blöd aber hab es gemacht ) bezahlt und nichts bekommen. Ist jetzt eine woche her hat sich auch bis Dienstag gemeldet aber hatte immer wieder ausreden das er die Sendungsnummer gerade nicht griffbereit hat. Jetzt kam 5 Tage auf sämtlich Mails keine Antwort mehr bis ich ihm mit Anzeige drohte. Heute dann die Antwort es wurde laut Sendungsnummer schon zugestellt und er wird gegenanzeige erstatten. Darauf forderte ich ihn auf die Sendungsnummer doch zu zuschicken dann würde es sich ja klären weiss auch genau das er es nicht vorlegen kann weil auch kein Paket zugestellt wurde. Darauf kam nur er schickt sie mir nicht weil ich ihn ja Anzeigen will und er hinterlegt sie bei seinem Onkel am Polizeirevier der kümmert sich dann darum und macht somit eine Gegenanzeige. Ich bin mir sicher durch sein verhalten das er gar keine Sendungsnummer und keinen Beleg hat, nur wie sieht es aus in Hinsicht auf erfolg das Geld wieder zu bekommen. Habe sämtliche Mails eine Kopie vorne und hinten vom Perso Adresse stimmt auch denn ich habe bei das Örtliche einen Hausbewohner ( Nachbarn) gegoogelt der bestätigte das es im Haus wohnt seit kurzem. Kopie von der Bankkarte zum Namensvergleich hatte er mir auch zugesendet. Handynummer habe ich auch die glaube ich ist nicht mehr aktiv da dort seit 1.10 er nicht mehr aktiv bei whats app war und es ist im moment keiner erreichbar kommt. Würde mich freuen wenn ich tipps bekommen würde wie ich jetzt vorgehen sollte. Kann man neben Strafanzeige auch gleich Zivilrechtliche Anzeige machen ? Da ich ja gern das Geld auch zurück hätte ( das dies etwas dauern kann bin ich mir bewusst und wäre auch kein Beinbruch nur schenken tu ich es ihm nicht einfach, doviel hab ich dann auch wieder nicht ;) ).
    Mfg Tom
     
  2. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Das ist alles gequirlter Firlefanz.

    Eine "zivile Anzeige" gibt es nicht. Das kann man aber alles in einem Wisch mit der Strafanzeige erledigen, indem man in der Zeugenvernehmung angibt, dass man von dem Verursacher (also dem Verdächtigen) gern das Geld zurück hätte. Sachlich nennt man das Adhäsionsverfahren. Die Staatsanwaltschaft wird das Verfahren womöglich (neben einem kleinen Strafbefehl) nur dann einstellen, wenn zuerst die Rückzahlung oder die Lieferung erfolgt ist. Wenn das nicht so läuft, könnte man später Beschwerde gegen die vorläufig abschließenden Entscheidungen einlegen. Kostet alles nix, bringt aber viel!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2014
  3. deboggis

    deboggis Frisch registriert

    Wow ok super da ist mir schon sehr weiter geholfen werde dann morgen gleich mal zur Polizei mit den Kopien gehen, ist ja wohl mehr als ersichtlich das er betrügen will wenn er ja auch noch zugibt das er eine Sendungsnummer hat und sie trotzdem nicht sendet um es zu beweisen sondern seinem angeblichen Polizistenonkel weitergibt.

    Danke schön Reducal
     
  4. Theo

    Theo Guest

    Ich glaube bin auch reingefallen bei der Janina F.
    Ich hab bei kleinanzeige was gekauft und überwiesen danach mit ihrem namen gegoogelt und bin auf das forum gestoßen.
    Ok mal abwarten dachte ich und jetzt bekam ich von kleinanzeige eine nachricht bekommen das sie gesperrt worden ist weil sie sich nicht an die regeln gehalten hat... ließt selbst :

    Lieber Nutzer,

    am 25.11.2014 um 21:36 Uhr hatten Sie Kontakt zu einem Nutzer auf eBay Kleinanzeigen. Dies betraf die Kommunikation zur Anzeige 'Nintendo 2DS' (Anzeigennummer xxx).

    Der Zugang des Nutzers mit dem Sie Kontakt hatten, wurde vorübergehend durch uns eingeschränkt.

    Wann wird ein Nutzerkonto beispielsweise durch uns eingeschränkt?

    Bitte wägen sie sorgfältig ab, ob sie mit diesem Nutzer tatsächlich handeln möchten.

    Zu Ihrem Schutz empfehlen wir Ihnen Folgendes:
    • Wenn Sie noch keine Zahlung oder keine Ware erhalten haben, schließen Sie die Transaktion nicht ab und senden Sie keine Ware oder veranlassen Sie keine Zahlung an den Nutzer.
    • Wenn Sie die Ware bereits verschickt haben, versuchen Sie, das Versandunternehmen zu kontaktieren und wenn möglich den Versand zu stoppen.

    Weitere Informationen finden Sie in unseren Sicherheitshinweisen.
    Ihr eBay Kleinanzeigen-Team

    Was nun???
    Die leute die den fall auch hatten und weitere infos haben bitte ich sich zu melden.

    Mit freundlichen grüßen
     
  5. Goblin

    Goblin Sehr aktiv

    Die Infos stehen hier überall schon. Lesen musste schon selber
     
  6. Mar Tinez

    Mar Tinez Frisch registriert

    Hallo

    Ich habe leider auch bei dieser Janina Falley ein nintendo 2ds bestellt , nu antwortet sie mir nicht.. leider habe ich ihren namen zu spät gegooglet.ICH ÄRGER mich
    sehr doll darüber , kurz vor Weihnachten und dann sowas :( Bin dankbar wenn einer mir die adresse , telefon nr schicken könnte oder sonst irgendwelche brauchbaren infos.

    VIELEN DANKE

    Martinez
     
  7. slowman

    slowman Guest

    Leider bin auch ich auf die gleiche Nintendo 2DS Anzeige von Ebay Kleinanzeigen reingefallen.....


    Nachtrag von mir: Und zwar am 21.11.2014
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 April 2015
  8. tschackiii

    tschackiii Frisch registriert

    Bei mir ist es bei der Verkaufsapp Shpok passiert...ich hoffe das ist ne andere janina f. Die in der nähe von Erfurt wohnt, aber die hatte auch Nintendos im Angebot :/
    wird sich nächste Woche rausstellen - war leider auh so Naiv und hab Vorkasse bezahlt :(
     
  9. billbo40

    billbo40 Frisch registriert

    Ich möchte hier meine extrem negativen Erfahrungen mit einem bei Ebay Kleinanzeigen inserierendem Handy Verkäufer machen. Er bietet eigentlich durchweg „neue“ Smartphones der Marke Kingsing im Frankfurter Raum an und hat meist mindestens 3 -4 Anzeigen gleichzeitig. Das Inserat auf das ich antwortete betraf ein Gebrauchtgerät mit leichten Gebrauchsspuren, ich fuhr also nach FFM. Der Treffpunkt auf einem Parkplatz kam mir schon etwas eigenartig vor, das Handy wies die beschriebenen Gebrauchsspuren auf und ich testete noch kurz die Software. Der Verkäufer wies darauf hin dass er das Gerät verkauft habe und später wieder zurückgenommen hätte. Als ich dann später zu Hause das Handy wirklich genauer in Augenschein nahm mußte ich zuerst verbogene Kontakte im SD Kartenslot feststellen, was ich dem Verkäufer sofort via E-Mail mitteilte. Die Antwortmail enthielt lediglich: „Schade“. Als ich dann eine Sim Karte in den 1ten Slot des Dual Sim Handys einlegte wurde diese nicht erkannt, eine zweite Sim wurde ebenfalls nicht erkannt. Also schrieb ich erneut eine E-Mail mit der Forderrung um Rückerstattung des Kaufpreises und Rücksendung des Handys, da er als Verkäufer verpflichtet ist derart gravierende Mängel in seiner Anzeige anzugeben. Seine Antwort daraufhin war lediglich ich hätte mir das Handy schließlich angesehen und für i.O. befunden und er hätte es nur so verkauft wie er es bekommen hätte. Am nächsten Tag fiel mir eine fehlende Schraube im Gehäuse des Gerätes auf, offensichtlich war es schon geöffnet worden. Also schraubte ich es ebenfalls auf und schaute mir den defekten Sim Slot genauer an. Keine verbogenen Kontakte – gar keine Kontakte! Dieser Sim Slot war definitiv niemals funktionstüchtig! Garantiert ein Produktionsfehler! Dieser Händler hatte als garantiert beim ersten Verkauf des Gerätes schon Kenntnis über den defekten Sim Slot, ich muss sogar vermuten dass hier wahrscheinlich B-Ware Geräte als voll funktionfähige Neuware verkauft werden! Nach wie vor kommt vom Verkäufer lediglich die Antwort: „ gekauft wie gesehen!“ Das er verpflichtet ist gravierende Mängel im Inserat anzugeben wird ignoriert.
    Mich wundert immer wieder dass derartige Machenschaften bei Ebay und Ebay Kleinanzeigen nach wie vor stattfinden können und seitens Ebay dort nicht durchgegriffen wird!
    Mir bleibt wohl nur diesen Handler bei der Polizei anzuzeigen, was am Montag geschehen wird, und in allen möglichen Foren eine Warnung vor dem Kauf von Handys der Marke Kingsing bei einem Händler namens Viktor aus dem Frankfurter Raum über Ebay Kleinanzeigen zu tätigen.
     
  10. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Ein Beitrag aus 2012 fällt mir da ganz spontan ein aber die Schlauberger mit den $zeichen auf den Augen sterben wohl nie aus!
     
  11. dosstefanos2

    dosstefanos2 Guest

    Hallo ich habe auch mal die Erfahrung mit den Leuten aus Hamburg gemacht
    Hochwertige Sachen über ebay kaufen dann kommt das Geld auf dem Konto meist nicht der genaue Betrag wie beim Verkauf aber
    anstadt 14755 Euro 14 000 euro

    gesagt wurde mir ist schon mal die Anzahlung rest bei wenn das Paket ankommt
    er wollte die Expres DHL Nummer haben

    Achtung
    Überweisungen aufs Konto mit geld Eingang sagt nicht aus das es die Person auch ist

    meist Betrüger die Verkaufen Sachen über Hood de oder sonst Internetseiten
    das Geld lassen Sie dann zu Dir Buchen was Über Ebay Verkauft wird die Leute sehen aha Bezahlt schickn raus und paar Tagen Anruf von der Bank DIE letzte Buchung muss zurück da war ein Überweisungsträger Missbrauch

    Ende vom Lied Ware verschickt Geld wider weg
    ware weg
    Ebay 321 weg
     
  12. M.S.

    M.S. Guest

    Mir ist das auch passiert. Anzeige bei der Polizei gestellt und leider nichts passiert.

    ModEdit: Beiträge getackert
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 April 2017

Diese Seite empfehlen