1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ebay Kleinanzeigen Betrug

Dieses Thema im Forum "Onlinehandel und -zahlung" wurde erstellt von SafetyWorld, 15 Mai 2012.

  1. Hippo

    Hippo Moderator Mitarbeiter

    Deine Firma wird wohl einen Kaufbeleg haben ...
     
  2. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Wenn du das Gerät nicht mit Rechnung angeboten hast, dann hat der Käufer mMn auch keinen Anspruch darauf. Solche Geschäfte sind nicht selten darauf ausgelegt, dass Käufer mit dem Druckmittel der nicht vorhandenen Rechnung noch einen Preisnachlass oder einen kleinen Obulus erwarten.

    Lass dich auf nichts ein! Wenn er zur Polizei gehen will, dann ist das seine freie Entscheidung. Wenn man dich deshalb verfolgen möchte, melde dich wieder hier, wir geben dir dann gern hier eine Art Verhaltenshinweis.

    Ein verpatztes Geschäft, so wie du das geschildert hast, ist nie und nimmermals ein Betrug! Insofern kann man einer Strafanzeige gelassen entgegen sehen.

    Vom Prinzip her ein guter Tausch, da demnächst das iPhone 5S (6) auf den Markt kommt. Das wusste der Tauchpartner aber aller Wahrscheinlichkeit nach und nun unterstelle ich dem mal, dass der womöglich noch ein anderes Ziel verfolgt, als nur den Tausch.

    Habe auch gerade erst ein Apple-Gerät gekauft. Das wurde im Store auf meinem Namen registriert und damit benötige ich im Fall einer Gewährleistung keine Rechnung. Der Käufer eines Gerätes müsste somit in der Tat nur die Daten des Nutzers bei Apple ändern.
     
  3. arabella86

    arabella86 Guest

    hallo ich hatte zwar kein Handy gekauft bei ihm aber ich arbeite als erotikModel und sollte ihn in München besuchen kommen und ebenfalls der Name m....k.... und er wollte mir 1450 euro im vorraus überweisen.er gab sich als fotograf aus und wollte mir ein Handy schenken etc...ich sollte ihm meine bankdaten geben und er hatte angeblich freitags überwiesen und sonntags sollte ich anreisen..ich erklärte ihm das das Geld nicht drauf sei und ich nicht fahre wenn es nicht drauf ist.münchen sind mehrere hunderte km von mir entfernt. als ich ihm meine bankdaten raus gab fing der Terror an...er wollte i pads illegal verkaufen bei ebay und das Schwarzgeld illegal auf mein Konto fliessen lassen sagte er,,ist ja schon bissl dämlich denn er weiss weder meinen pin noch sonst etwas....er rief immer unbekannt an und geht geschickt vor aber ich denke das ich ihn bald habe und ihn dahin bringe wo er hin gehört er stalkt mich per e mail und sagt er wäre in versch. Internet cafes usw.. er würde meine Fotos und meinen ruf zerstören und so weiter.... ich habe den ganzen schriftverkeht von ihm archiviert und gehe auch zur Polizei.es wäre hilfreich wenn ihr mir noch hinweise geben könnt,am besten alles was ihr an Daten habt.ich wurde und werde von ihm dermassen belästigt das könnt ihr euch nicht vorstellen..ichwäre sehr dankbar für eure hilfe.lg arabella

    hier ist meine e mail Adresse *** bitte sendet mir alles zu was ihr an Daten habt...Adressen...tel nummer und bankdaten. ich werde eine meldeauskunft beantragen durch meinen Anwalt und mit dem Schriftverkehr und seine Drohungen zur Polizei gehen,dieser kranke gehört in den bau.

    [Modedit by Hippo: Bitte Nutzungsbedingungen beachten. Keine Mailadressen im Forum.
    Kontaktaufnahme nur über PN.
    Vor der Herausgabe von persönlichen Daten an unbekannte Poster wird seitens der Forenleitung aber eindringlich gewarnt]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 Oktober 2013
  4. Reducal

    Reducal Forenveteran

    In deinem eigenen Interesse solltes du das möglichst zeitnah erledigen, und zwar bevor die Polizei bei dir erscheint. Wenn nämlich dein Konto nur als "Zwischenstation" genutzt wurde, dann kanns zuerst einmal auch eng für dich aussehen. Natürlich kann man den Sacherhalt später auch noch gerade rücken, das ist dann aber immer etwas schwieriger und außerdem bleibt immer ein bisschen was zurück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 August 2013
  5. Hippo

    Hippo Moderator Mitarbeiter

    Red - DER Kelch ist an ihr vorübergegangen glaube ich ...
     
  6. matze74

    matze74 Frisch registriert

    So, nun bin auch bei ebay kleinanzeigen abgezockt worden. Nach einigen positiven Käufen (z.B. Drucker, Fahrrad) die ich über dieses Portal gemacht hatte, hätte ich das nicht gedacht. Aber die Welt ist nun mal schlecht und ich wohl zu gutgläubig :(

    Das Angebot auf das ich es, bzw. mein Sohn abgesehen hatte war ein gebrauchtes Nintendo 3DS Xl mit einem Spiel und Tasche für 130 EUR. Das Angebot gefiel, erschien preislich realistisch, seriös aufgemacht und so habe ich Kontakt zum Verkäufer aufgenommen.
    Die Kommunikation lief problemlos und er bot sogar an das ich das Teil abholen könnte. Konnte ich natürlich nicht, da mir die Strecke zu weit und die Zeit zu knapp war. Kurz um, wir haben Versand und Vorkasse vereinbart. Natürlich sehr dämlich von mir ich weiß :(

    Um es kurz zu machen: Geld beim Empfänger, Kommunikation seinerseits eingestellt, Ware nicht erhalten :mad:

    Anbieter war ein Herr M****** S****** aus P***** mit einem Konto bei der Netbank.

    Ist dieser besagte Herr hier schon einmal "aktenkundig" geworden?

    Bei ebay Kleinanzeigen ist er es wohl schon, worauf hin ebay nach ein paar Tagen die Anzeige gesperrt hat. Leider war es da schon zu spät für den Warnhinweis.

    Wenn ihr noch ein paar Infos für mich hättet wäre das super.


    [Nodedit by Hippo: Beiträge getackert]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 Oktober 2013
  7. wrdlbrmpfts

    wrdlbrmpfts Mitglied

    Follow the money. Anzeige gegen Kontoinhaber. Frag bei auktionshilfe.info auch mal nach...
     
  8. BenTigger

    BenTigger Happy-Tigger Mitarbeiter

    Ähnliches habe ich auch mal in der Familie gehabt. Tochter hat Mangas haben wollen, das Geld überwiesen und dann wie bei dir, gar nichts mehr gehört.

    Ich habe sofort unseren Anwalt informiert und er hatte dann Anzeige erstattet und so der Kontoinhaberin die Polizei ins Haus gesendet.
    Plötzlich war sie sehr kleinlaut und es war ja NUR ein versehen. (es war auch ein Mädel). Plötzlich sind die Mangas dann angekommen und es war noch ein Entschuldigungsmanga dabei.

    Klar hat mich der Anwalt mehr gekostet, als die Mangas wert waren. Aber das war mir meine Tochter wert und das andere Mädel hat gemerkt, "SO geht es nicht" ;)

    Also, ab zum Anwalt und wenn es ein Erwachsener war, kann er ja auch seine Kosten bei ihm einfordern.
     
  9. vorsicht 123

    vorsicht 123 Guest

    Hallo, eine gewisse Janina F. bietet im Internet verschiedene Waren an. Sie bietet diese bei ebay, ebaykleinanzeigen, kalaydo.de oder andere market seiten an. Sobald das Geld überwiesen wurde bricht auch der Kontakt ab. Die Telefonnummer zur Zeit ist 0176722xxxx . Wer ist denn noch auf sie reingefallen? Laut der Polizei ist sie schon länger aktiv. IHR Geburtsdatum ist der (...). Wohnort ist unbekannt. Lg
    [Modedit by Hippo: Vorher gucken ob es das Thema schon gibt erleichtert den Mods die Arbeit ...
    Oder sollen wir die Antworten auch irgendwo im Forum unterbringen?]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 Oktober 2013
    mercedes68 gefällt das.
  10. Kann mir jemand verraten, warum mein gestriges Post gelöscht wurde?

    [Modedit: Das ist eine Entscheidung der Moderatoren die hier das Hausrecht ausüben.
    Es hilft auch nicht einen Beitrag dann unter anderem Namen erneut einzustellen!
    Der erneute gleichlautende Rest des Posts wurde gelöscht]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 Oktober 2013
  11. BenTigger

    BenTigger Happy-Tigger Mitarbeiter

    Forum gesperrt, da ein User wieder einmal versucht herumzutrollen.
     
  12. Michael70

    Michael70 Frisch registriert

    Hallo zusammen :)

    Hat jemand im Zeitrahmen 27.10.13 bis 7.11.13 bei ebay Kleinanzeigen ein Apple MacBook Air kaufen wollen und ist auf diesen Herrn aus der Nähe von Hildesheim reingefallen .

    Er hat von mir eine Anzahlung erhalten; wollte sofort verschicken, dann gab es angeblich keine Sendungsnummer; dann war er krank; dann habe er das MacBook falsch verschickt ; aktuell habe er am 4.10 meine Geld online erstattet.

    Anzeige erstatte ich am 11.11 ......

    Schönen Abend,
    Michael
     
  13. nich-mit-mir

    nich-mit-mir Mitglied

    Ironie ON
    Macht Sinn, da bei der Polizei am Wochenende ja nicht gearbeitet wird
    Ironie OFF
     
    Goblin gefällt das.
  14. Goblin

    Goblin Sehr aktiv

    Vielleicht hat ja jemand einfach nur die Telefonnummer genommen ?!
     
  15. mercedes68

    mercedes68 Frisch registriert

    Ja ich weis, aber hilft alles nichts.
    verlockendes Angebot in Kleinanzeigen. Nun habe ich bei Recherchen hier den Text

    Hallo, eine gewisse Janina F. bietet im Internet verschiedene Waren an. Sie bietet diese bei ebay, ebaykleinanzeigen, kalaydo.de oder andere market seiten an. Sobald das Geld überwiesen wurde bricht auch der Kontakt ab. Die Telefonnummer zur Zeit ist 0176722xxxx . Wer ist denn noch auf sie reingefallen? Laut der Polizei ist sie schon länger aktiv. IHR Geburtsdatum ist der (...). Wohnort ist unbekannt. Lg

    von eine Guest aufgefunden.
    Dies trifft bei mir genau zu.
    Die Person heist anscheinend Janina Falley wohnt im Bereich Erfurt. Auch Handynummer (wo kein Kontakt möglich ist) ist die Gleiche.
    Bezahlung über PAYPAL mit der EMail Addi [email protected]
    Wer hatte auch Kontakt?
    Bitte meldet Euch.
    LG SR
     
  16. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

  17. Nopaint

    Nopaint Frisch registriert

    Das gleiche ist bei mir erst gestern passiert ich wollte mir bei ihr ein Samsung galaxy s3 mini für 70€ kaufen als ich sie nicht anrufen konnte auf die gleiche telefonnummer und auch keine antworten auf meine e-mail bekommen habe war ich mir sicher das ich betrogen wurde in den nächsten tagen gehe ich noch zur Polizei:oops:
     
  18. NeSo51

    NeSo51 Guest

    Mein Vater ist auch auf diese Person reingefallen. Wir haben die Sache dem Rechtsanwalt übergeben. Ich habe im Internet nach ihren Daten gesucht, bei Ebay habe ich unter Profil, Bewertungen geschaut was diese Person bestellt hat und-zwar nachhause :). Dann habe ich mein Glück versucht eine Firma hat geantwortet weil sie dachte die Ware kam nicht an. Habe alles ausgedruckt und an meinen Vater übergeben.
    Laut Amtsgericht wurde diese Person für Schuldig erklärt und muss meinem Vater das Geld+Zinsen+Rechtsanwaltskosten zurück zahlen.

    Wenn das Geld zurück kommt jubelt mein Vater und meine Recherchen im Internet hätten sich gelohnt :)
     
  19. nich-mit-mir

    nich-mit-mir Mitglied

    Und wenn Er/SIE eine EV abgegeben hat ( oder noch abgibt) gibt es eine lange Nase
     
  20. guestqwer

    guestqwer Guest

    Habt ihr schonmal dran gedacht das diese gewisse Janina F. Diese Betrüge garnicht macht Es ist nänlich alles ihre Mutter macht. Wenn ihr wirklich recherchieren würdet würdet !hr dies auch herausfinden. Was ihr hier macht ist rufmord und verleugnung.
     

Diese Seite empfehlen