Dimoco Abo

Dieses Thema im Forum "Handy, Premium-SMS, VoIP, Klingeltöne" wurde erstellt von Elkekaiser, 8 September 2011.

  1. Elkekaiser

    Elkekaiser Frisch registriert

    Hallo,
    bin total fertig mit den nerven und weiß nicht was ich tun soll. habe angeblich mit meinen smartfone handy ein abo über IMobilevideos bestellt haben 4,99 € jeden monat mobilcom debitel kann mir da auch nicht weiter helfen. die firma heißt Dimoco-Direkt momile in wien.
    weiß nun nicht was ich machen soll.
    die kosten werden von meiner handy rechnug vodavone über debitel abgezogen.
    wer kann mir rat geben
    lg elke
  2. Reducal

    Reducal Fraud-Analyst

    Wende dich an das österreichische Unternehmen > HIER < und kündige mal zumindest das Abo unter Benennung deiner Mobilfunknummer:
    Ansonsten lies das > HIER <. Darüber hinaus bist du mit deiner Frage im falschen Thread, > HIER < gehts lang.
  3. rk091161

    rk091161 Guest

    hallo,hab dies auch auf der aktuellen handyrechnung,14,97 von dimoco.keine ahnung wofür.lass deinen vertrag fueer drittanbieter sperren,problem gelost.
    werde aber auch mein geld zurueckholen,kurzer brief vom anwalt und sie zahlen...
    gruss rainer
  4. Ms.Notamused

    Ms.Notamused Guest

    Mein Lebensgefährte hatte ebenfalls einen Rechnungsposten der DIMOCO in Höhe von 19,96 EUR auf der Mobilfunk-Rechnung. Die Telekom ist in Vorkasse getreten, verweist uns, bzgl. Beschwerden, an DIMOCO.
    Diese verweigern jegliche Auskunft, um welche Art von Diensten es sich überhaupt handelt. Auf unser Einschreiben mit Rückschein wurde noch nicht geantwortet.
    Link-Tipp: BGH, Urteil vom 28. Juli 2005 - III ZR 3/05

    Mein Vorschlag:
    - Geld vom Mobilfunkanbieter zurückholen
    - Verbraucherschutz einschalten
    - Bundesnetzagentur davon in Kenntnis setzen
    - zuständiges Finanzamt in Baden-Mödling (bei Wien, Österreich) mal kontaktieren, was es damit so auf sich hat.
    http://dienststellen.bmf.gv.at/ShowD...ain&DisId=FA16
    Finanzamt Baden-Mödling
    Josefsplatz 13
    A-2500 Baden​

    Für eine Strafanzeige wegen Betrugs ist die Staatsanwaltschaft Wien zuständig.

    Staatsanwaltschaft Wien
    Landesgerichtsstr. 11
    A-1080 Wien

    Irgendwo muß das Geld ja hingehen...

    Ihr seid jedenfalls nicht die einzigen.
  5. Carryblubb

    Carryblubb Guest

    Hallo,

    ich habe mir den gleichen Sch*** eingefangen. Habe direkt bei Dimoco Germany GmbH angerufen. Eine gewisse Frau Rosa sagte mir, dass dieses Abo innerhalb von 48 Std. gelöscht wird. Bei der Telekom bekam ich nur die Aussage, dass ich den Betrag bezahlen müsste, weil diese in Virkasse treten müssen und ich mich an den Drittanbieter wenden muss, um das Geld wieder einzufordern. Meine Frag nun... Kann ich den bis jetzt aufgelaufenen Betrag in Höhe von 14,97 EUR einfach einbehalten und der elekom nur meine tatsächlichen aufgelaufenen Kosten überweisen oder bekomme ich dann ein Problem mit der Telekom? Muss ich das Geld wirklich erst überweisen, um es dann anschließend bei der Dimeco Germany GmnH wieder einzufordern?
    Vielen Dank im voraus.
  6. BenTigger

    BenTigger voyager Team-Mitglied

  7. Ms.Notamused

    Ms.Notamused Guest

    Die Telekom Deutschland GmbH hat uns den gesamten Betrag zurückerstattet (70 Euro).
    Leider hat dies erst funktioniert, als wir juristische Hilfe eingeschaltet haben; ein passender Brief vom Anwalt und man wird als Kunde ernst genommen, traurig, aber wahr.
    Wahrscheinlich funktioniert es auch ohne rechtlichen Beistand, aber man kann die quälende Wartezeit doch erheblich verkürzen, wenn man sich rechtliche Hilfe sucht ...
  8. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

    Haben die auch den Anwalt bezahlt?
  9. Heiko

    Heiko root Team-Mitglied

    Davon gehe ich mal nicht aus...
  10. Carryblubb

    Carryblubb Guest

    Hallo Ms.Notamused,

    vielen Dank für die schnelle Antwort :)
    Hast du den Rechnungsbetrag denn erst überwiesen, bevor es erstattet wurde oder haste den gewissen Betrag der Dimoco GmbH direkt abgezogen und erst gar nicht bezahlt?
  11. Hallo Community.

    Ich bin auch einer der letztendlich Gelackmeierten.
    Die Sache ist die dass ich heute meine T-Mobile-Rechnung bekommen hatte und da standen dann, neben meiner Vertragsgrundgebühr, folgende ANgaben:

    Leistungen Dimoco Germany GmbH
    Genutzte Angebote 9,98
    Betrag DIMOCO Germany 9,98

    Schnell hab ich mich beim Kundencenter beschwert, beim ersten Anruf meinte die Frau dass so etwas beim Appinstallieren/-runterladen passieren könne und sie hat dann Drittanbieter von meinem Vertrag gesperrt.
    Beim zweiten Anruf wo ich mich dann nochmal gezielter beschwert hatte wurde mir geraten mich (ÜBERRASCHUNG) mit der Firma persönlich auseinanderzusetzen.


    Außerdem habe ich nirgendwo ein Abo durch falsches klicken ausgelöst und eine SMS habe ich von denen erst Recht nicht bekommen.

    Ich gehe jetzt wie folgt vor 1) Rufe ich diese Firma an, obwohl ich nicht denke dass sie von ihrer Forderung abrücken würde und nebenbei werde ich denen mit Sicherheit keine Vertragsdetails & Nummer nennen (obwohl sie die leider wohl schon haben)
    2) Rufe ich meinen Anwalt an und der soll sich dann darum kümmern.

    Hat sich schon jemand mit der DIMOCO-Firma in Verbindung gesetzt?
    Ich kann derweil nur jedem raten, lasst euch den Zugriff von Drittanbietern sperren (Durch einen Anruf beim jeweiligen Mobilfunkanbieter) und ändert die Zahlungsart auf Überweisung (Ich Depp hab's natürlich bisher nicht gemacht :mad:)

    Gruß
    Benny
  12. Carryblubb

    Carryblubb Guest

    Hallo Knoppenpoppig,

    ja, ich habe mich mit denen in Verbindung gesetzt. Lustig an der Geschichte war, dass die nur meine Rufnummer brauchten um das Abo zu löschen. Die wollten keinerlei andere Daten von mir haben. Ein Anruf bei der Telekom bestätigte mir dies nochmal, da diese Verträge mit Drittanbietern eingehen, aber unsere privaten Daten aus Datenschutzgründen nicht rausgeben dürfen. Scheint ja echt ein SEHR SERIÖSES Unternehmen da zu sein bei der Dimoco... muhaha... Die Telekom antwortete mir auf meine Aussage, dass schon viele negative Erfahrungsberichte im Internet stehen, dass sich manchmal schwarze Schafe einschleichen. Sowas wie Jamba wäre seriös und liefern auch den Service den man haben will, andere dann aber nicht. Die Dame sagt mir ebenfalls, dass wenn zu viele Beschwerden über einen bestimmten Drittanbieter eingehen, dass diese dann bei der Telekom gesperrt werden. Eine Drittanbieter- Sperre habe ich auch direkt machen lassen. KOSTET NIX, daher würde ich es allen raten. Auch eine Beschwerde beim jeweiligen Anbieter kann nur gut sein. Habe das Abo am 19.01.2012 telefonisch gekündigt und bis heute nix mehr berechnet bekommen... schauen wir mal...

    LG
    Carry
  13. Pamina

    Pamina Guest

    Hallo,
    wo hast Du genau angerufen, um Dein Abo bei der Dimoco GmbH zu kündigen und welche Angaben musstest Du machen? Vielen Dank für Deine Antwort!
    Pamina
  14. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

    1. Man diskutiert bzw "kündigt" nicht, sondern handelt: Musterbrief an die Telekom schicken:
    >> http://antispam-ev.de/wiki/Widerspruch_an_Provider_bei_Abzocke_mit_Handy-Abo_-_nicht_bestell


    Die Telekom ist in erster Linie für Ersatzansprüche zuständig, weil die Telekom sich die Forderungen von der DIMOCO hat abtreten lassen. Das Geld kriegt ihr nur von der Telekom wieder. Lasst Euch bloß nicht verkaspern. Die Telekom und die DIMOCO wollen Euch nur hinhalten und verarschen. Die DIMOCO erklärt sich auch für nicht zuständig und verweist Euch dann wieder weiter an irgendeinen ausländischen Kasperanbieter mit Limited-Briefkasten in London.

    Fordert Eure Rechte bei der Telekom ein. Das sind die Steigbügelhalter der Abzocker, denn die Telekom ist nicht verpflichtet, solche Fakturierungs- oder Abtretungsverträge mit dubiosen "Plattformbetreibern" abzuschließen.

    2) Kein Telefongequatsche mit Hotlines.

    3) Streitigen Betrag mit der nächsten Rechnung einbehalten.

    4) Wenn man danach nicht allein weiterkommt: Anwalt. Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen, Anbieter wechseln.
  15. Pamina

    Pamina Guest


    Hallo Carryblubb,

    kannst Du mir bitte die Tel.nummer der Dimoco Germany GmbH geben? Ist dringend!!!
    Vielen Dank!

    Pamina
  16. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

    Wozu? Liest du eigentlich das, was hier als Info/Hilfe geschrieben wird?
  17. Hippo

    Hippo Moderator Team-Mitglied

  18. Carryblubb

    Carryblubb Guest

    @ Pamina

    Ich habe die Daten von meiner Rechnung benutzt. Die komplette Anschrift lautet:
    Dimoco Germany GmbH
    Leutragraben 1
    07743 Jena
    Tel.: 0180 5 918507 (da habe ich auch angerufen)
    E-Mail: [email protected]

    Habe bis heute keine weiteren Zahlungen an die leisten müssen. Hat also mein Anruf da doch was bewirkt. Nur bitte nehmt meine Bitte an und meldet diesen Verein bei eurem Anbieter.

    Carry
  19. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

    Mehr: bewußte Irreführung
  20. moin moin,
    habe den gleichen misst für knapp 2 monate bekommen, telekom meint das ist so in ordnung, wir hätten was aboniert. Nur verstehe ich nicht warum es über die Leistung keine richtige rechnung gibt, es muss doch in deutschland eine möglich sein für leistung rechnung zu erhalten.
    was ist das für ein scheiß, jeden tag muss man überall auf kriminelle energie aufpassen.
    In meinen Augen ist das Raub, es ist Betrug an Bürger die ihrer Arbeit nach gehen und einen vertrag mit angeblich seriösen Firmen wie telekom haben, was soll das ich bin stinke sauer möcht gleich alles hin schmeißen und könnte xxx.Seit tagen schimpfe ich mit meiner Frau was sie da bestellt hat, zu unrecht denn sie hat nichts bestellt, wegen solche kriminelle gibt es noch ein ehe krach.Lass und alle protestieren.
    danke gruss albay

    [Modedit by Hippo: Na na na ... Bitte die Contenance bewahren ...]

Diese Seite empfehlen

Unsere Besucher kamen über die folgenden Suchbegriffe hierher (die Liste wird aus den Daten der Suchmaschinenabfragen automatisch erstellt, ein tatsächlicher Zusammenhang zwischen den Inhalten dieser Seite und den Suchbegriffen ist nicht zwingend!)

  1. dimoco

    ,
  2. dimoco betrug

    ,
  3. Dimoco Germany Gmbh

    ,
  4. dimoco germany,
  5. dimoco abo,
  6. dimoco germany gmbh geld zurück,
  7. was ist Dimoco,
  8. dimoco jena,
  9. dimoco germany gmbh kündigen per sms,
  10. dimoco germany gmbh kontakt,
  11. dimoco gmbh,
  12. dimoco abo kündigen,
  13. dimoco geld zurück,
  14. www.dimoco.de,
  15. dimoco.at