1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenschutz und GEZ

Dieses Thema im Forum "Soziale Netzwerke / Datenschutz" wurde erstellt von computerbetrug.de, 18 August 2011.

  1. Die GEZ und der Datenschutz sind ein Thema, das schon viele an den Rand der Verzweiflung gebracht hat. Im Zuge der Umstellung auf die Haushaltsabgabe scheint es noch schlimmer zu kommen: unter anderem ist geplant, dass Vermieter im Rahmen einer Befragung Auskunft über alle ihre Mieter geben müssen.
    Was noch mehr aufstößt: wer sich abmelden will, soll sich künftig über seine näheren Lebensumstände erklären. Was der Inhalt dieses "Lebenssachverhalts" sein soll oder muss, damit eine Abmeldung auch wirklich erfolgt, ist noch nicht wirklich klar.

    Es bleibt spannend...

    Artikel bei SPON
    [​IMG]
     
  2. Fraudanalyst

    Fraudanalyst Frisch registriert

    Die Planungsphase scheint nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit abgeschlossen zu sein:

    http://ratgeber.t-online.de/was-duerfen-gez-und-vermieter-wissen-/id_57054066/index
     
  3. Dami

    Dami Frisch registriert

    Gibt es Datenschutz überhaupt? Ich habe in der letzte Zeit so das Gefühä, dass unsere Daten eigentlich überhaupt nich geschützt werden...
    Wo kann man sich dieses grade ziemlich aktuelle Thema mal ein wenig vertiefen?
     
  4. Reducal

    Reducal Forenveteran

    Zumindest versucht man hier und da den Anschein eines Schutzes zu erwecken und auch von Seiten des Gesetzgebers sind die Vorgaben nicht uneindeutig. Nur, das Internet wird durch atemberaubende Technologien global agierenden Unternehmen gesteuert sowie über Kanäle beherrscht, denen man als einzelner Nutzer nicht entgegen setzen kann. Selbst ein Staat (nehmen wir mal den deutschen an), ist an dieser Stelle ziemlich machtlos. Der schreibt allenfalls mit einer Holzhammermethode ein bisschen Datenschutz vor, an den sich aber niemand wirklich hält.

    Sieh dazu auch hier: Sicherheitsbehörden beklagen ihre Ohnmacht

    Gehe mal auf Seiten von Datenschutzbeauftragten und schnüffel dich dort ein bisschen durch: http://bit.ly/1gMzhkv
     

Diese Seite empfehlen