1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

32.000.000.000.000 US$ in Steueroasen gebunkert

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Aka-Aka, 23 Juli 2012.

  1. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Meines Wissens ist der Chef des Ladens ein Franke :)
    Das wird die Party des Jahrhunderts!!!
    :)
    Kaum vergehen 8 Jahre, schon steht's in der Zeitung
    vielleicht finde ich da was zur
    INTERCONTINENTAL SWITCHING AND TERMINATION IN SPACE CORPORATION

    termination in space fand ich damals lustig

    vielleicht muß man sogar einige Prozesse neu aufrollen. Das Justizministerium sollte vorsichtshalber schon mal Kräfte freistellen.
    das ist der zweite große Glücksmoment binnen kurzer Zeit für mich

    (J.M. war bei ARIAS, FABREGA & FABREGA, andere momentan spannende Firmen bei MOrgan&Morgan. Da haben einige Glück gehabt, aber... man wird sehen. Und man sollte besonders gründlich die Börsennachrichten lesen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2016
  2. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Zuletzt bearbeitet: 5 April 2016
  3. Antiscammer

    Antiscammer Sehr aktiv

    Jetzt mit diesem Datenleck könnte es sehr ungemütlich für diese Geldwäscher werden. Ich glaube nämlich, dass die US-Amerikaner auf den Plan treten werden. Panama wird sich zwar sträuben, aber die Amis haben einen sehr langen Arm, wenn es sein muss. Und es gibt ein Auslieferungsabkommen zwischen den USA und Panama.
    Aber vielleicht gehen die beiden noch rechtzeitig ins Asyl zu Väterchen Vladimir. Das würde eigentlich sehr nahe liegen.
     
  4. jupp11

    jupp11 Sehr aktiv

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Mossack-Fonseca-startet-Gegenangriff-article17388271.html
    mir kommen die Tränen....
     
  5. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    via twitter gelesen:
    http://www.cbc.ca/news/business/panama-papers-germany-1.3524705

    Welche Daten hält die SZ zurück und warum???

    noch ein interessanter Satz in obigem Artikel:
    Haben SZ und /oder ICIJ bereits die Handelsregister von Delaware, Wyoming und Nevada nach Deutschen durchsucht?
    Man würde dort spannende Namen finden :)

    und manche davon stehen womöglich auch in den "Panama Papers". Vielleicht könnte ich ja die Süddeutsche fragen, ob die mal nachsehen können...
    ...oder bin ich da zu anspruchsvoll?...
     
  6. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    http://www.welt.de/print-welt/article196571/Berlins-Moechtegern-Promi-Paerchen-verhaftet.html
    :)
    Noch ein gebürtiger Deutscher?
    In welcher Beziehung stand dieser Deutsche zu:
    - M.P. aus Bingen? (1)
    - Chr. N.? (2)
    - R.K.? (3)

    In welcher Beziehung standen die Personen (1) (2) und (3) zu einer Münchner Dialerfirma?

    In welcher Beziehung stand diese Münchner Dialerfirma zur Firma "Premium Call GmbH" und zur Firma "Greenock SL"?
    http://forum.computerbetrug.de/threads/die-bundesregierung-will-grossbritannien-tut.7288/#post-91939


    (1): Best Investment Company, Life & Art Holding et al
    (2): man erinnere sich an "Dialerstats der Primetel", s.a. Future Tec Inc, 435 M Dupont Highway, Dover
    (3)
    oder gehört das für die Süddeutsche alles zur "legalen Nutzung von Offshorefirmen", weil die Beteiligten keine Schlagzeilen liefern, mit denen man nebenbei für ein Monatsabo werben kann?

    web idiotae?
    tssssss

    niemals wieder werde ich diese Zeitung abonnieren. Das Geld spende ich lieber an correctiv!

    PS:
    https://wyobiz.wy.gov/Business/Database.aspx
    bisschen weniger als die Panama Papers, aber jeder fängt mal klein an
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 April 2016
  7. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Müssen wir also doch ohne Panama Papers Panama Papers lesen?
    na dann:
    jedem Anfang wohnt ein Zauber inne
    http://d3pddd0hyg6qco.cloudfront.ne...t-corporation/PAN-7273/mossack-fonseca-and-co

    warum heißt eine Firma von Mossack "El Presidente"?
    na gut, sind wir schon in UK
    https://beta.companieshouse.gov.uk/company/01646379/officers

    dieser verdammte Panama Papers Hype vermüllt einem die Suchmaschinen. Hinfort damit, wenn man eh nur lesen kann, was die Süddeutsche für richtig hält.
    (enthält Ironie)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 April 2016
  8. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    http://www.maltatoday.com.mt/news/n...nech_firm_in_mossack_fonseca_company_creation
    Seine Informationen zu Panamafirmen waren jahrelang verfügbar. Da muß doch jede investigative Zeitung genug Fragen haben. Denn bisher war halt bei Dan O'Huiginn Schluß mit der Recherche. Diese Hürde kann nun durch die Panama Papers überwunden werden, dazu kommen weitere Informationen, die helfen können, Recherchen zu beschleunigen. Aber es ist bitter, dass ein unbekannt großer Teil der Panama Papers jetzt schon vor der Öffentlichkeit bewahrt ist, unter Missachtung des Willens der Person, die der SZ diesen Schatz geschenkt hat.

    also: wer auch immer was auch immer von den panama Papers in Fingern hält, kann auch bei O'huiginn Inspirtationen gewinnen
    http://ohuiginn.net/wp/?p=205

    Keine alte Sau hat sich 2008 dafür interessiert!
     
  9. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

  10. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    https://www.euractiv.de/section/fin...nteresse-an-einer-anti-geldwaesche-strategie/


    https://cms.falter.at/falter/2016/0...-der-verlaengerte-arm-der-staatsanwaltschaft/

    Danke, die Herren. Ich bin wieder glücklich.
    Und dass Euch keiner daran hindern möge.
    Wir werden aufpassen!!!
     
  11. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Zuletzt bearbeitet: 10 April 2016
  12. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

  13. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/wo...a-papers-informanten-abblitzen-a-1086215.html

    Rücktrittsforderungen?
    https://data.occrp.org/#/search?q=billingsley + global


    https://www.google.de/search?num=100&safe=off&site=&source=hp&q=495104+billingsley

    http://www.el-nacional.com/politica/Contrato-Cuba-Venezuela_NACFIL20160405_0001.pdf
     
  14. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-125203190.html
    2014

    http://www.morgenpost.de/berlin/art...-durchsucht-Bundesdruckerei-in-Kreuzberg.html
    http://www.welt.de/welt_print/article3056835/Zweifelhafte-Geschaefte-in-Venezuela.html
    2009

    soweit so schlecht, aber das ist noch nicht alles...

    http://alekboyd.blogspot.de/2011/07/cuba-subcontracts-gemalto-provision-e.html
    die Diskussion in den Kommentaren dort ist lesenswert!

    http://web.archive.org/web/20080706113438/http://www.billingsleyglobal.com/
    in einem Dokument dazu wird im Zusammenhang mit ALBET die Billingsley erwähnt
    (siehe oben:
    http://www.el-nacional.com/politica/Contrato-Cuba-Venezuela_NACFIL20160405_0001.pdf )
    dieses Dokument ist allerdings erst vor Tagen gepostet worden von "El Nacional")
    aka-aka meint:

    diese "Billingsley" scheint eine besondere Rolle gespielt zu haben

    Grund der Annahme:
    https://whoisology.com/organization/archive_13/mossack fonseca & co./1
    mit geringem Finanzeinsatz kann man sich alle verbundenen Domains holen


    wer oder was ist YANDIK SA in Uruguay?
    http://domainbigdata.com/yandikglobal.com

    zB
    http://ccbb.casselsbrock.com/Doc/Et..._11_Million_Private_Placement_Financing_41414
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 April 2016
  15. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    na klar, das führt u.a. zu...
    JP Damiani
    http://panamapapers.sueddeutsche.de/articles/56effd032f17ab0f205e637c/

    https://www.google.de/search?num=100&safe=off&hl=de&q="Reconquista+517"+"piso+7"+damiani

    also: es funktioniert auch ohne Panama Papers. Ich hätte sie trotzdem gerne. Hat jmd Beziehungen zur Süddeutschen?
    :)

    PS: Der Text der Seite der Billingsley ist fast aufs Wort identisch mit dem Text einer "Vision Holding" in Mexico.
    In Panama, bei Mossack&Fonseca, gibt es eine
    MASTER VISION HOLDING CORP.
    die sollte man sich auch mal ansehen
    Mist, falsch, die Firma ist bei Morgan Y Morgan :(

    aber die kriegen sie auch noch :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 April 2016
  16. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Also: oben habe ich in 5 min zusammen gesuchte Artikel zum Bundesdruckereifall genannt, von 2009 an.
    Trotzdem macht die deutsche Welle daraus das:
    http://www.dw.com/de/bundesdruckerei-taucht-in-panama-papers-auf/a-19176492

    Diese Hinweise gab es also schon Jahre davor. Und sehr konkret!

    Mit Verlaub, Herr Minister,............................
    Das wäre absolut lächerlich, wenn es nicht so ernst wäre.
    Das war persönliches Versagen!
    Ich erwarte, dass persönlich versagende Minister nach diesen peinlichen Enthüllungen ins Lager der Ruheständler wechseln. Von mir aus mit Abfindung, das wär's mir als Steuerzahler wert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 April 2016
  17. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Lang aber lesenswert!
    http://www.vice.com/read/evil-llc-0000524-v21n12

    wovon redet der?
     
  18. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

  19. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    taylor wessing? google?
    Blairmore Holdings - dazu hatte Morning Star schon vor Jahren ein pdf, ich finde es aber nicht mehr
    damals habe ich z.B. so gesucht
    https://goo.gl/wgwJDT
    ist heute auch noch lustig
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2016
  20. Aka-Aka

    Aka-Aka Chaostheoretiker

    Heute ist ein trauriger Tag für die Demokratie!
    http://www.tagesschau.de/ausland/prozess-luxleaks-101.html

    Im Herbst 2014 brachten PriceWaterhouseCooper-Mitarbeiter ans Licht, dass Konzerne in Luxemburg Milliarden sparten - auch unter Mitwikung von Jean Claude Juncker.
    http://www.tagesschau.de/wirtschaft...gin-737b0221-25b8-45ac-bc1d-60230923687e.html

    wie merkbefreit ist eigentlich die deutsche Öffentlichkeit, dass da kein Aufschrei kommt?
    Die mit Millionen gekaufte Blindheit von Firmenprüfern hat während der Zeit des Neuen Marktes große Schäden angerichtet (KPMG!)
    http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-142482.html
    und? die durften ihre Spiele weiter spielen (Enron! Lehman! Goldman Sachs bietet im Wissen um Krise noch Papiere an, usw)

    und diejenigen, die die Tricksereien veröffentlichen, stehen vor Gericht?
    Muß deshalb so vieles der Panama Papers geheim bleiben, weil eine perverse Justiz eine zu große Gefahr darstellt, mitten im angeblichen Zentrum der abendländischen Demokratie?

    Asoziale Marktwirtschaft

    Ein fundamentales Umdenken ist dringend erforderlich, um Europa vor einem Rechtsruck zu bewahren,
    Demokratie, erwache!
     

Diese Seite empfehlen